Praxistipp
© DVVS-TV GmbH
06.09.2019

Praxistipp: WIG-Schweißen für Anfänger ‒ Teil 4

Praxistipp: WIG-Schweißen für Anfänger ‒ Teil 4

Weiter geht's mit der DVS-TV-Videoreihe zum WIG-Schweißen für Anfänger. Im vierten und letzten Teil wird am vorbereiteten, gehefteten Übungswerkstück nun eine WIG-Schweißnaht erzeugt. Nikolai Kalwe von Schweißbar Welding Solutions unterstützt im Video die ersten Schweißversuche der DVS-TV-Moderatorin Chantal Stauder und erklärt anhand der Schweißnaht-Ergebnisse ganz konkret, worauf man achten muss.

Das sind die letzten Schritte beim WIG-Schweißen eines Übungswerkstücks:

  • Schweißbrenner an die Anrisslinie heranführen
  • Lichtbogen wie beschrieben zünden
  • Durch die entstehende Wärme schmilzt das Werkstück an der Zündstelle auf
  • Wechselt die Farbe der Kernflamme von grün auf rötlich, kann das Schmelzmaterial zugeführt werden
  • Ist eine ausreichende Breite aufgeschmolzen, Schweißstab bis zum Ende der Schweißraupe wiederholt tupfend in das Schmelzbad tauchen und wieder zurückziehen
  • Schweißbrenner und Schweißstab von rechts nach links bewegen
  • Schweißstab und Schmelzbad müssen immer in der Schutzgasglocke bleiben
  • Berührungen zwischen Elektrode und Schmelzbad oder Schweißstabspitze vermeiden
  • Mit dem Schalter am Schweißbrenner den Schweißstrom abschalten, sobald das Ende der Raupe erreicht ist
  • Nach dem Abschalten den Brenner noch einige Sekunden über der Schweißstelle stehen lassen, damit das noch nachströmende Schutzgas das Schmelzbad bis zur Erstarrung schützt

Schlagworte

VideoWIG SchweißenWolfram-Inertgasschweißen

Verwandte Artikel

Beitrag mit Video
22.07.2021

Wodurch entstehen Schweißspritzer?

Das in der Schweißtechnik am häufigsten eingesetzte Verfahren ist das Metall-Schutzgas-Schweißverfahren. Der Haken an diesem populären Verfahren ist die Spritzerbildung....

Baustahl Bleche Edelstahl MAG Schweißen Metall-Schutzgasschweißen MIG Schweißen MSG Schweißen Plasmaschweißen Schweißen Schweißspritzer Schweißtechnik Schweißtrennmittel WIG Schweißen
Mehr erfahren
PMC Rippledrive macht es möglich: die unmanipulierte Roboterschweißung durch Steignaht, Fallnaht und Wannenlage. Gleichzeitig ergibt sich eine feine Nahtschuppung, die WIG-Anwendungen in nichts nachsteht.
15.07.2021

Industrieller Aluminium-Leichtbau: Die Zugangslösungen von ALTEC

Verschiedenste Gerüstbauten wie zum Beispiel Dockanlagen für Flugzeuge: Die Zugangslösungen von ALTEC werden überwiegend aus Aluminium gefertigt. Dabei setzt das Unterneh...

Aluminium Fallnähte Fügetechnik Nahtarten Schweißen Schweißnähte Schweißtechnik Steignähte Wannenlage WIG Schweißen
Mehr erfahren
12.07.2021

Ausgezeichnete Ergebnisse beim WIG-Schweißen mit Kaltdraht

Für viele Produkte ist das WIG-Kaltdrahtschweißen immer noch eines der besten Verfahren, um perfekte, spritzerfreie Schweißnähte bei dünnwandigen Materialien zu erhalten....

Automatisiertes Schweißen Druckbehälter Fügetechnik Kaltdraht Raumfahrtindustrie Schweißen Schweißtechnik Wasserstoffindustrie WIG Schweißen
Mehr erfahren
24.06.2021

Wolframelektroden: EWS setzt auf mehr Nachhaltigkeit

Ganz ohne Plastik: Für die Verpackung und Lagerung von Wolframelektroden setzt die EWS European Welding Service GmbH ab sofort auf mehr Nachhaltigkeit. Passend zur Einfüh...

Fügetechnik Schweißen Schweißtechnik Wolfram-Inertgasschweißen Wolfram-Schutzgasschweißen Wolframelektroden
Mehr erfahren
19.05.2021

Roboterzelle kompensiert Fachkräftemangel

Die Engelmann Schweißtechnik GmbH im Sauerland setzt im Zuge des Fachkräftemangels auf eine Roboterschweißzelle von OTC DAIHEN Europe, mit der sich auch größere Produktio...

Automation Automatisiertes Schweißen Fachkräftemangel Fügen Fügetechnik MAG Schweißen MIG Schweißen Roboterschweißen Robotik Schweißen Schweißtechnik WIG Schweißen
Mehr erfahren