Unternehmen
Der Fanuc-Roboter M-6i von 2001 mit DINSE-Schweißequipment. - © DINSE GmbH
01.07.2019

Retrofitting: Neues Leben für alte Schweißroboter

Damit zwischen der alten Steuerung R-J3 und der modernen DIX PI Stromquelle Signale ausgetauscht werden können, kappten die Techniker sämtliche Schnittstellen zur alten Stromquelle. Das alte Interface wurde damit deaktiviert. An dieser Stelle wurden nun neue Verknüpfungen erstellt. Ab dem Punkt kann die Anlage eingeschaltet und mit dem Schweißen begonnen werden.

Retrofitting ist an jedem Robotermodell möglich. DINSE bietet systematische Retrofitprogramme, die allen gängigen Roboterhersteller neues Leben einhauchen, damit industrielle Produktionsanlagen immer länger genutzt werden können.

(Quelle: Pressemitteilung der DINSE GmbH)

Schlagworte

AutomatisierungMAG-SchweißenMIG-SchweißenRoboterschweißen

Verwandte Artikel

21.02.2020

Yaskawa unterzeichnet Partner-Vertrag mit Normandia

Die Robotics Division der Yaskawa Europe GmbH schloss einen Vertrag mit Normandia, einem rumänischen Spezialisten für die industrielle Automatisierung.

Automatisierung Robotik
Mehr erfahren
19.02.2020

Professor Dr. Peter Hofmann verlässt KUKA

Der KUKA-Aufsichtsrat und der Technikvorstand Professor Dr. Peter Hofmann haben am heutigen Mittwoch gemeinsam entschieden, die Zusammenarbeit aus persönlichen Gründen zu...

Automatisierung Robotik
Mehr erfahren
Laserbearbeitetes Rohrbauteil zum Knicken
Schweissen und Schneiden
12.02.2020

Mittelgroße Serien flexibel produzieren

In Zeiten von Industrie 4.0 gilt gerade für Zulieferer von Bauteilen ein effektives Produktionsmanagement als Voraussetzung, um im internationalen Wettbewerb bestehen zu...

Automatisierung Laserschweißen Mittelstand Robotik Serienfertigung
Mehr erfahren
DVS Group
12.02.2020

ROBOTER 2020: DVS-Fachtagung präsentiert Lösungen für den Mittelstand

Mehr als 130 Teilnehmer tagen seit heute in Fellbach, um sich intensiv mit aktuellen Fragen des automatisierten Schweißens auseinanderzusetzen. Anlass dieses fachlichen A...

Automatisierung Digitalisierung Roboterschweißen Robotik
Mehr erfahren
Mit WireSense tastet die Drahtelektrode das Bauteil ab und erkennt sowohl bei Blechen als auch bei Rohren Kantenposition und –höhe.
04.02.2020

WireSense: Die Drahtelektrode als Sensor

Das Assistenzsystem Fronius WireSense macht Roboterschweißen effizienter: Die Drahtelektrode wird zum Sensor, welcher die Bauteilposition vor jeder Schweißung prüft. Am E...

Aluminium CMT-Schweißprozess Edelstahl Roboterschweißen Stahl
Mehr erfahren