Produkte
© Migatronic
20.11.2020

Schnelleres Pulsschweißen – gleiches sauberes Ergebnis

PowerArc Pulse eignet sich für alle Schweißpositionen und alle Arten von Material, insbesondere Baustahl. Dies liegt daran, dass die Geschwindigkeit in Verbindung mit dem geringen Risiko von Schweißspritzern die Notwendigkeit der Nachbehandlung minimiert.

Die Funktion ist sowohl für manuelles als auch für automatisiertes Schweißen geeignet, beim automatisierten Schweißen sind damit jederzeit einheitliche Schweißnähte in hohem Tempo garantiert.

Die Vorteile im Überblick:

Schweißspritzerarme Ergebnisse

PowerArc Pulse erzeugt die gleichen spritzerarme Ergebnisse wie der herkömmliche Pulsprozess. Das minimiert den Bedarf an der Nachbehandlung des Materials.

Tiefe Schweißdurchdringung

Trotz der erhöhten Schweißgeschwindigkeit erreicht der PowerArc Pulse-Prozess einen tiefen Einbrand ins Material, was starke Schweißnähte und feste Strukturen gewährleistet. Das liegt an der stärkeren Fokussierung und Kontrolle des Lichtbogens.

Geringes Verformungsrisiko

Der schnelle Prozess senkt den Wärmeeintrag und reduziert damit das Verformungsrisiko.

Wie alle Migatronic-Softwarefunktionen ist PowerArc Pulse auch in einer Demo-Version erhältlich. Sprechen Sie dazu einfach Ihren lokalen Migatronic-Händler an.

(Quelle: Migatronic Schweißmaschinen GmbH)

Schlagworte

BaustähleFügetechnikHandschweißprozesseMAG SchweißenMIG SchweißenSchweißtechnik

Verwandte Artikel

25.02.2021

Gesundheitsschutz beim Schweißen: Haltung, bitte!

Je weniger der Körper beim Schweißen belastet wird, desto besser sind die Schweißergebnisse. Zwar lassen sich nicht alle ungünstigen Positionen durch eine Korrektur der K...

Arbeitsschutz Fügetechnik Gesundheitsschutz Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
Um eine schnelle Bearbeitung zu erreichen, sind Bewegungen zu minimieren. Dies wird durch eine Strahlteilung erreicht. Bei dieser Anordnung wird mit 4 Optiken gleichzeitig geschweißt, was wesentlich schneller geht, als die Schweißstellen nacheinander anzufahren.
25.02.2021

E-Mobilität: Kein Lithiumbrand durch Wärmeeintrag

Das Laserschweißen bildet für Bearbeitungsverfahren im Rahmen der E-Mobilität wie das Rotorschweißen oder die Batteriefertigung aufgrund der berührungslosen und präzisen...

Aluminium E-Mobilität Fügetechnik Kupfer Laserschweißen Rotorschweißen Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
Mit ihren neuen MIG/MAG-Multiprozess-Schweißgeräten Phoenix XQ puls  und Taurus XQ Synergic erweitert die EWM AG aus Mündersbach ihre XQ-Serie um die Titan XQ puls.
Beitrag mit Video
22.02.2021

Erfolgreiche Erweiterung der MIG-/MAG XQ-Serie

Mit den zwei neuen MIG-/MAG-Multiprozess-Schweißgeräten Phoenix XQ puls und Taurus XQ Synergic erweitert EWM die bewährte XQ-Serie. Mit dem Ausbau der Produktreihe finden...

Industrie 4.0 MAG Schweißen MIG Schweißen Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
Eine zweiseitige Elektronenstrahlschweißung mit Kupfer und Aluminium.
22.02.2021

Kupfer und der Elektronenstrahl – zwei wirklich beste Freunde

Beim Schweißen von Kupfer und Kupferlegierungen wird häufig auf Lasertechnologien gesetzt. Der Elektronenstrahl als Werkzeug bleibt oft außer Acht, bietet jedoch einige V...

Elektronenstrahl Elektronenstrahlschweißen Fügetechnik Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
DVS Group
21.02.2021

6th IEBW 2021 – Das Elektronenstrahlschweißen im Fokus

Konkrete Antworten auf die Frage, welche aktuellen Trends es beim Elektronenstrahl-Schweißen gibt, liefert in Kürze die 6th International Electron Beam Welding Conference...

Additive Fertigung Elektronenstrahlen Elektronenstrahlschweißen Fügetechnik Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren