Forschung
Dr.-Ing. Stefan Kaierle, wissenschaftlich-technischer Geschäftsführer des Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH), wurde zum Professor für Generative Laserprozesstechnik berufen. ( - © LZH
18.08.2021

Universitäts-Professur für Dr.-Ing. Stefan Kaierle

Universitäts-Professur für Dr.-Ing. Stefan Kaierle

Dr.-Ing. Stefan Kaierle, wissenschaftlich-technischer Geschäftsführer des Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH), hat zum 15. August 2021 den Ruf in einem gemeinsamen Berufungsverfahren der Leibniz Universität Hannover (LUH) und des LZH zum Professor für Generative Laserprozesstechnik angenommen.

„Die Generative Fertigung mit dem Laser ist ein hochgradig aktuelles und zukunftsweisendes Feld“, sagt Stefan Kaierle. „Die neu eingerichtete Professur adressiert dieses Thema in hervorragender Weise und erweitert damit die Lehr- und Forschungsgebiete im Maschinenbau und den Optischen Technologien am Standort Hannover.“ Prof. Dr. iur. Volker Epping, Präsident der Leibniz Universität ergänzt: „Die gemeinsame Professur festigt nachhaltig die Zusammenarbeit zwischen dem Laser Zentrum und der Universität.“ Das LZH ist vor 35 Jahren aus drei Instituten der LUH entstanden.

Die neue Professur ist an der Fakultät für Maschinenbau angesiedelt. Dr.-Ing. Stefan Kaierle hält bereits seit 2012 Vorlesungen zum Thema Laser in der Biomedizintechnik und nunmehr auch zur laserbasierten additiven Fertigung.

Prof. Dr. Volker Epping, Präsident der Leibniz Universität Hannover, heißt Dr.-Ing. Stefan Kaierle als Professor für Generative Laserprozesstechnik willkommen. - © LZH
Prof. Dr. Volker Epping, Präsident der Leibniz Universität Hannover, heißt Dr.-Ing. Stefan Kaierle als Professor für Generative Laserprozesstechnik willkommen. © LZH

Stefan Kaierle studierte Elektrotechnik an der RWTH Aachen. 1999 promovierte er an der RWTH Aachen im Maschinenwesen zum Thema „Autonome Produktionszelle für das Schweißen mit Laserstrahlung“. Von 1998 bis 2011 leitete er die Abteilung Systemtechnik am Fraunhofer Institut für Lasertechnik in Aachen. Von 2012 bis 2018 war er Leiter der Abteilung Werkstoff- und Prozesstechnik am LZH. Seit 2018 ist Stefan Kaierle im Vorstand des LZH und wissenschaftlich-technischer Geschäftsführer.

(Quelle: Presseinformation des LZH – Laserzentrum Hannover e. V.)

Schlagworte

Generative FertigungGeneratives FügenLasertechnologienMaschinenbauOptische Technologien

Verwandte Artikel

Dieses Lasersystem ist besonders vielseitig einsetzbar.
02.02.2023

Schweißen, Gravieren, Reinigen mit der TruMark 7050

TRUMPF zeigt auf der Messe Photonics West in San Francisco das besonders vielseitig einsatzbare Lasersystem TruMark 7050. „Dieses Lasersystem ist mehr als nur ein Markier...

Gravieren Lasersysteme Lasertechnologien Reinigen Schweißen
Mehr erfahren
Preisverleihung Best of Industry Award 2022.
27.01.2023

EVOSYS gewinnt einen weiteren Innovationspreis

Die Evosys Laser GmbH aus Erlangen gewinnt den Best of Industry Award in der Kategorie Kunststofftechnik. Überzeugt hat die Jury und die Leser auch hier das innovative un...

Automobilindustrie Kunststofftechnologien Laserschweißanlagen Laserschweißen Lasertechnologien Medizintechnik
Mehr erfahren
24.01.2023

Rückblick auf die 5th Conference on Laser Polishing LaP 2022

Über 70 Fachleute aus aller Welt trafen sich im Oktober 2022 auf der „5th Conference on Laser Polishing LaP“, um virtuell über den neuesten Stand bei laserbasierten Alter...

3D-Druck Additive Fertigung Digitalisierung Entgraten Industrie 4.0 KI Lasertechnologien Laserumschmelzen Messtechnik Polieren Prozesskontrolle
Mehr erfahren
18.01.2023

Digitale Betriebsmittel-verwaltung: Alle Assets im Blick behalten

Die Branchenplattform „Steelsuite“ der Kaltenbach.Solutions GmbH ermöglicht den Einstieg in eine digitale Betriebsmittelverwaltung mit überschaubarem Aufwand. Die erprobt...

Betriebsmittel Digitalisierung Maschinenbau Stahlbau Stahlhandel
Mehr erfahren
Das Firmengebäude von MIKRO INDIA in Pune im Bundesstaat Maharashtra in Südwest-Indien. Die ca. 60 Mitarbeitenden unterstützen internationale Kunden bei der Automation von Fertigungsstraßen und laserbasierten Produktionsprozessen.
17.01.2023

RAYLASE baut Präsenz in Indien aus

Um die Präsenz im schnell wachsenden indischen E-Mobilitätsmarkt zu erhöhen, holt sich RAYLASE mit dem Unternehmen MIKRO INDIA einen starken (Vertriebs-)Partner an Bord....

E-Mobilität Laserscanner Lasertechnologien
Mehr erfahren