Regelwerke
© pixabay.com/M W
29.10.2021

Update für das Merkblatt DVS 3435-1 „Schließringbolzensysteme“

Update für das Merkblatt DVS 3435-1 „Schließringbolzensysteme“

Mit Ausgabedatum Oktober 2021 hat der DVS eine Neufassung des Merkblatts DVS 3435-1 „Schließringbolzensysteme“ veröffentlicht. Diese neue Version des Merkblatts ersetzt die bis dato gültige Fassung vom November 2008.

Für unlösbare hochfeste Verbindungen von Bauteilen finden häufig Schließringbolzensysteme Anwendung, die auch als Scherzugbolzen bezeichnet werden. Schließringbolzensysteme sind zweiteilige Verbindungselemente, die eine zweiseitige Zugänglichkeit zur Fügestelle voraussetzen und aus einem Schließringbolzen (SRB) und einem Schließring (SR) bestehen. Der SRB ist entweder mit planparallelen oder wendelförmigen Schließrillen versehen, in die beim Montagevorgang mittels eines Verarbeitungswerkzeuges der SR-Werkstoff plastisch eingeformt wird. Im gefügten Zustand bilden SRB-Systeme eine kraft- und formschlüssige hochfeste Verbindung mit einer hohen Vorspannkraft.

Das Merkblatt dient dem Anwender von Schließringbolzensystemen als Vorstellung der Funktionsweise der Schließringbolzen-Technologie, zur Festlegung der mechanisch/physikalischen Eigenschaften, zur Vorstellung der Prüfverfahren zur Ermittlung der mechanisch/physikalischen Eigenschaften, sowie zur Vorstellung des Montageprozesses und zur Qualitätssicherung. Der Anwender hat dabei zu prüfen, inwieweit die in diesem Merkblatt dargestellten Informationen aktuell und auf seinen speziellen Fall anwendbar sind. Hinweise zur Bemessung und konstruktiven Gestaltung von Verbindungen mit Schließringbolzen gibt das Merkblatt DVS/EFB 3435-2.

Inhaltsverzeichnis (Auszug):
  • Zweck und Geltungsbereich des Merkblattes
  • Grundlagen
    • Begriffe
      • Schließringbolzensystem
      • Schließringbolzen
      • Schließring
      • Verbindung
      • Anschluss
      • Vorspannen
    • Ausführungsformen
    • Festigkeitsklassen
    • Werkstoffe
    • Oberflächenschutz
    • Montage (Verarbeitungsprinzip)
    • Verarbeitungsgeräte
    • Sicherungswirkung bei Querbelastung
  • Prüfung von Schließringbolzensystemen
    • Grundlegende Prüfungen
      • Härteprüfung 
      • Scherkraft
      • Zugkraft
    • Weitere Prüfverfahren für besondere Einsatzfälle
      • Bestimmung der Abmessungen
      • Zugfestigkeit des SRB-Werkstoffes
      • Kerbschlagarbeit
      • Montagevorspannkraft
      • Schwingfestigkeit
  • Qualitätssicherung
    • Gewährleistung der Schließringbolzen-/Schließringqualität
    • Qualitätssicherung der Schließringbolzenverbindung
      • Zerstörungsfreie Qualitätskontrolle
      • Zerstörende Prüfung
  • Verzeichnisse

Die Neufassung des Merkblatts DVS 3435-1 „Schließringbolzensysteme“ ist als PDF-Datei im DVS-Regelwerksportal erhältlich. DVS-Mitglieder können kostenfrei auf die Dokumente zugreifen.

Schlagworte

FügetechnikMechanisches FügenMontageQualitätssicherung

Verwandte Artikel

DVS Group
25.11.2022

CfP: Beiträge zur Unterwassertechnik erwünscht

Bis zum 8. Dezember 2022 ruft der DVS dazu auf, Vorträge für die Tagung UNTERWASSERTECHNIK einzureichen. Die Fachkonferenz wird im September 2023 parallel zur SCHWEISSEN...

Arbeitssciherheit Korrosionsschutz Qualitätssicherung Unterwasserschneiden Unterwasserschweißen Unterwassertechnik
Mehr erfahren
25.11.2022

KYOKUTOH Europe verlegt seinen Hauptsitz nach Unna

Jetzt sind alle Unternehmensbereiche unter einem Dach. KYOKUTOH Europe hat sein Headquarter am 1. November 2022 von München nach Unna verlegt. Die Fertigung sowie das Tec...

Automation Fügetechnik Robotik
Mehr erfahren
Speziell für den wachsenden Markt der E-Mobilität entwickelt, bietet die Rührreibschweiß-zelle KUKA cell4_FSW neben herausragender wirtschaftlicher Effizienz ein Maximum an Vielseitigkeit und Konfigurationsmöglichkeiten.
02.11.2022

Roboterbasiertes Rührreibschweißen bei Produktion von E-Fahrzeugen

Die großen und schweren Batteriegehäuse von vollelektrischen Fahrzeugen unterliegen besonderen Anforderungen. Durch roboterbasiertes Rührreibschweißen wird die Herstellun...

Automobilindustrie E-Mobilität Fügetechnik Robotik Rührreibschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
Mit einer Auswahl von 16 unterschiedlichen Schmierstoffen ermöglicht es das neue Assembly-Aid Kit von Klüber Lubrication Kunden, eine große Varianz an Lösungen für anwendungsspezifische Montageaufgaben auszuprobieren.
31.10.2022

Montagehilfsstoffe: Erst probieren, dann montieren

Materialkompatible Montagehilfsstoffe von Klüber Lubrication steigern die Qualität in der Automobilproduktion, indem sie beispielsweise die Dichtungsmontage erleichtern....

Automobilbau Montage Schmierstoffe
Mehr erfahren
20.10.2022

3. Fluorpolymer-Seminar für anerkannte Kunststoff-Schweißerprüfer

Vom 21. bis 23. September 2022 wurde auf Initiative der DVS-Arbeitsgruppe W 4.6 „Schulung und Prüfung“ sowie dem IKV nun schon zum dritten Mal das Seminar zum „Schweißen...

Apparatebau Fachkräftequalifizierung Kunststoffe Qualitätssicherung Rohrleitungsbau Schweißtechnik Warmgasschweißen Warmgasziehschweißen
Mehr erfahren