Regelwerke
©  stock.adobe.com/Stuart Miles
13.07.2022

Updates in der Merkblattreihe DVS 2909 „Reibschweißen metallischer Werkstoffe“

Updates in der Merkblattreihe DVS 2909 „Reibschweißen metallischer Werkstoffe“

Mit Ausgabedatum Juli 2022 sind in der Merkblattreihe DVS 2909 „Reibschweißen von metallischen Werkstoffen“ die Regelwerke DVS 2909-1 „Rotationsreibschweißen: Verfahren, Begriffe, Werkstoffe“ und 2909-2 „Merkmale und Herstellung der Verbindung und Überwachung ds Schweißvorgangs“ jeweils in einer neuen Fassung erschienen.

Merkblatt DVS 2909-1 „Reibschweißen von metallischen Werkstoffen – Rotationsreibschweißen: Verfahren, Begriffe, Werkstoffe“

Die Merkblattreihe DVS 2909 korrespondiert mit DIN EN ISO 15620 „Reibschweißen von metallischen Werkstoffen“ und gibt zusätzliche Anwenderhinweise. Das Merkblatt DVS 2909-1 gilt für das Rotationsreibschweißen metallischer Werkstoffe.

Das Reibschweißen ist ein Pressschweißverfahren, das insbesondere in der Serien- und Massenfertigung, aber auch bei kleineren Stückzahlen zum Verbinden von Bauteilen aus gleichen oder unterschiedlichen Werkstoffen eingesetzt wird. Nach DIN EN ISO 4063 ist dem Reibschweißen die Verfahrenskennzahl 42 zugeordnet. 

Das Merkblatt vermittelt grundlegende Informationen zum Verfahren selbst, stellt mögliche Werkstoffe und Werkstoffkombinationen dar, und beschreibt die Ausführungsarten von Reibschweißmaschinen. Abschließend werden Beispiele aus der industriellen Anwendung beschrieben.

DIe Neufassung des Merkblatts ersetzt die bis dato gültige Regelwerksversion vom Juni 2009.

Inhaltsverzeichnis (Auszug):
  • Geltungsbereich
  • Allgemeines
  • Kennzeichen des Rotationsreibschweißens
  • Verfahren
    • Reibschweißen mit kontinuierlichem Antrieb
    • Reibschweißen mit Schwungradantrieb
  • Werkstoffe und Werkstoffkombinationen
  • Reibschweißmaschinen
    • Ausführungsarten von Reibschweißmaschinen
    • Krafterzeugung und Axialbewegung
    • Drehantriebe
    • Spannwerkzeuge
    • Prozesssteuerung und -regelung
    • Parameterüberwachung und Dokumentation
    • Ausstattungsmerkmale
  • Anwendungsbeispiele
  • Begriffserläuterungen
  • Weitere Verfahrensvarianten des Reibschweißens
Merkblatt DVS 2909-12 „Reibschweißen von metallischen Werkstoffen – Merkmale und Herstellung der Verbindung und Überwachung des Schweißvorgangs“

Das Merkblatt hat das Ziel, auf die Besonderheiten des Reibschweißens hinzuweisen und Entscheidungshilfen für die Anwendung zu geben. Das Dokument beschreibt die Merkmale und das Herstellen von Reibschweißverbindungen und erläutert detailliert die Schweißparameter und die Einflüsse des Reibschweißverfahrens. Abschließend wird ein kurzer Überblick über die Bedingungen für die Überwachung des Schweißvorganges gegeben.

Einen Überblick über die Grundlagen, Verfahrensvarianten und Einflussgrößen des Reibschweißens sowie die Qualitätssicherung, Bewertungsgruppen und Ausbildungsrichtlinien vermitteln die anderen Teile des Merkblattes DVS 2909.

Die Neufassung des Regelwerks ersetzt die bis dato gültige Fassung vom Juli 2011.

Inhaltsverzeichnis (Auszug):
  • Zielsetzung
  • Merkmale von Reibschweißverbindungen
    • Wärmeeinfluss
    • Schweißzeit
    • Maßhaltigkeit
  • Herstellen von Reibschweißverbindungen
    • Allgemeine Voraussetzungen
    • Betriebliche Voraussetzungen
    • Maschinentechnische Voraussetzungen
    • Anlieferungszustand der Halbzeuge
      • Chemische Zusammensetzung
      • Gefügezustand
      • Festigkeit und Härte
      • Maßhaltigkeit
    • Vorbereitung der zu schweißendenTeile
      • Schweißstoß
      • Beschaffenheit der Stoßfläche
      • Spannen der Teile
      • Längenzugabe
  • Schweißparameter und Einflüsse
    • Einfluss der Reibschweißverfahren
      • Reibschweißen mit kontinuierlichem Antrieb (FR)
      • Reibschweißen mit Schwungradantrieb (SR)
    • Einfluss der Werkstoffe
    • Einfluss des Schweißquerschnittes
    • Prozessparametrierung
      • Prozessparameterkarten
      • Prozesssimulation
  • Überwachen des Schweißvorganges

Die Neufassungen der Merkblätter DVS 2901 „Reibschweißen von metallischen Werkstoffen – Rotationsreibschweißen: Verfahren, Begriffe, Werkstoffe“ und DVS 2909-2 „Reibschweißen von metallischen Werkstoffen – Merkmale und Herstellung der Verbindung und Überwachung des Schweißvorgangs“ sind als PDF-Dokumente im DVS-Regelwerksportal hinterlegt. DVS-Mitglieder können kostenfrei auf die Dokumente zugreifen.

Schlagworte

Metallische WerkstoffePresschweißenReibschweißenRotationsreibschweißenSchweißtechnik

Verwandte Artikel

20.02.2024

Mit Visual Components die Produktionstechnik von morgen entwickeln

Das Karlsruher Institut für Technologie nutzt gemeinsam mit BENTELER Automobiltechnik moderne Fabrikplanungssoftware von Visual Components, um Produktionstechniken von mo...

Montage Planung Produktion Produktionstechnik Schweißtechnik Software
Mehr erfahren
Das gesamte RIFTEC-Team freut sich über die Auszeichnung.
16.02.2024

RIFTEC zählt zu den TOP 100

Die RIFTEC GmbH hat das TOP 100-Siegel 2024 erhalten. Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar, Mentor des Innovationswettbewerbs, wird RIFTEC bei der Preisverleihung am 2...

Innovationen Rührreibschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
CEO Susanne Szczesny-Oßing (links) und CSO Robert Stöckl nahmen für EWM den Award „Arbeitgeber der Zukunft“ der Deutschen Unternehmer Plattform für Digitalisierung und Nachhaltigkeit (vertreten durch Brigitte Zypries) entgegen.
14.02.2024

EWM siebenmal als Top-Arbeitgeber prämiert

Für seine Leistungen als Arbeitgeber hat EWM 2023/24 bislang sieben Auszeichnungen erhalten. Insgesamt wird das Westerwälder Unternehmen mit den verliehenen Awards insbes...

Schweißtechnik
Mehr erfahren
Das stolze Projektteam im Rahmen der Abschlussbesprechung für das Projekt HyFiVE (v.l.): Dr. Lars Molter (Hyconnect), Mareike Woestmann (FIBRE), Dr. Patrick Schiebel (FIBRE), Jörg Bünker (Saertex), Moris Adam (Saertex), Isabel Wiedmann (Fritz Moll), Dr. Jana Fiedler (SKZ), Fabian Nowacki (ar engineers), Luiz Lise (ar engineers), Bernhard Teichmann (SKZ). (Foto: Moritz Adam, SAERTEX GmbH & Co. KG).
11.02.2024

Klebfreie Verbindung von Metall- und Faserverbundkunststoffen

Ende Dezember 2023 ist das Projekt „HyFiVE“ ausgelaufen. Es brachte richtungsweisende Erkenntnisse hinsichtlich der klebfreien Verbindung von Bauteilen aus Metall und Fas...

Faserverbundwerkstoffe Fügetechnik Leichtbau Metalle Metallische Werkstoffe Schiffbau
Mehr erfahren
Dipl.-Ing./Dipl.-Betriebsw. Jakob M. Hess, neuer Geschäftsführer der DALEX Automation & Welding GmbH.
08.02.2024

DALEX: Neuer Inhaber stellt Weichen für internationales Wachstum

Mit der Übernahme durch die Max Valier Holding ergeben sich für den Schweißmaschinenbauer DALEX neue Entwicklungsperspektiven. Das neue Management will unter anderem die...

Digitalisierung Konstruktion Roboter-Programmierung Schweißmaschinen Schweißtechnik SPS-Programmierung Widerstandsschweißen
Mehr erfahren