Produkte
26.10.2018

Verbesserte Simulationssoftware

Mit Simufact Welding 8 lassen sich Schweißprozesse komfortabel simulieren

Simufact Welding 8 ist eine neue Software-Version für das Simulieren von Schweißprozessen. Das Programm aus dem Hause Simufact Engineering überzeugt mit verbesserten Möglichkeiten.

Simufact Engineering, ein MSC Software-Unternehmen, hat mit Simufact Welding 8 die nächste Version seiner Software-Lösung für das Simulieren von Schweißprozessen auf den Markt gebracht. Im Bezug auf Handhabung, Geschwindigkeit und Stabilität bietet die neue Software-Version einige Vorteile. Dr. Hendrik Schafstall, Managing Director and CEO, hält fest: „Wir freuen uns über die Veröffentlichung von Simufact Welding 8, denn bei diesem Produkt haben wir viel Wert auf eine verbesserte Benutzererfahrung, Nutzerfreundlichkeit und Verknüpfungserweiterung gelegt. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass unsere Anwender auch bei Simulationen von größeren und komplexeren Modellen ihre Produktivität steigern können.“

Die Geschäftsführer der Simufact Engineering GmbH vor dem Neubau des Unternehmens - © Simufact Engineering GmbH
Die Simufact-Geschäftsführer Michael Wohlmuth und Dr. Hendrik Schafstall. © Simufact Engineering GmbH

Ein besonderes Feature der neuen Software-Version ist die integrierte Vernetzungstechnologie, die auf eine intuitive, benutzerorientierte Handhabung ausgelegt ist. Der Anwender erstellt Basisgeometrien und vernetzt diese mit dem internen Vernetzer, der neben Hexaedern und Tetraedern auch Solid-Shell-Elemente unterstützt. Zugleich profitieren Simufact-Anwender davon, dass bei großen, komplexen Schweißmodellen die Vernetzungstechnologie von MSC-Software zum Einsatz kommt, sodass die Anwender nicht auf Fremdprodukte zurückgreifen müssen.

Für Simufact Welding 8 wurde außerdem der Kehlnahtgenerator überarbeitet. Er macht es möglich, vernetzte Geometrien auf Basis viereckiger Querschnitte zu erzeugen. Solche Geometrien werden oft für das Auftrag- oder Mehrlagenschweißen benötigt. Ein weiteres Highlight ist das Vorschaufenster: Hier kann sich der Anwender den Vernetzungsquerschnitt anschauen und die Netzqualität prüfen, die sich gleichzeitig verbessern lässt. Außerdem steigert die Vorschaufunktion die Berechnungsstabilität und somit auch die Qualität der Ergebnisse.

Schlagworte

SimulationSoftware

Verwandte Artikel

Den Besuchern des Community Events wurde im Rahmen einer Livedemonstration gezeigt, dass die Basics von IndustryFusion bereits laufen: Während auf der Laserschneidanlage MSF Compact von MicroStep geschnitten wurde, konnte das Publikum nachverfolgen, wie sich die Zustände aller maßgeblich beteiligten Komponenten verändern.
11.12.2019

„IndustryFusion“: eine skalierbare Open-Source-Lösung zur herstellerübergreifenden Vernetzung

Im Rahmen einer Open-Source-Entwicklungspartnerschaft entwickelt das Industry Business Network 4.0 (IBN 4.0) gemeinsam mit den Firmen Intel, Iteratec, Decent, Codecentric...

Industrie 4.0 Software Vernetzung
Mehr erfahren
Mit freundlicher Genehmigung vom Fraunhofer IPK: Simulation einer Turbinenkontur-Verformung.
09.12.2019

Maßgeschneiderte Simulationslösung für das Laserauftragsschweißen

Simufact hat eine spezielle Simulationslösung für Direct Energy Deposition (DED) veröffentlicht, mit der Hersteller die Qualität solcher metallbasierten additiven Fertigu...

3D-Laserplattieren Additive Fertigung Laserauftragsschweißen Simulation WAAM
Mehr erfahren
07.11.2019

CAD-/CAM-Verschachtelungssoftware im Abo-Modell

Hypertherm hat ein Abo-Modell für seine CAD/CAM-Verschachtelungssoftware ProNest LT angekündigt. Kleinere Unternehmen können die Software monatlich, jährlich oder für dre...

Autogenschneiden CAM/CAD Plasmaschneiden Schneiden Schneidtechnik Software
Mehr erfahren
Kompass
05.09.2019

Neue VDI-Richtlinie: Hilfestellung bei der Technischen Dokumentation

Die neue Richtlinie VDI 4500 Blatt 6 wendet sich an Ingenieure und verantwortliche Personen, die für die technische Umsetzung des Publikationsprozesses zuständig sind.

Software Technische Dokumentation
Mehr erfahren
Durch die serienmäßige Verbindungsmöglichkeit des X8 MIG Welder mit WeldEye können Schweißer digitale Schweißaufträge empfangen und anzeigen.
07.08.2019

Weltweite Software-Kooperation von Kemppi & PipeCloud

Die Zusammenarbeit zwischen Kemppi und PipeCloud schafft erhebliche Vorteile sowohl für Rohrschweißbetriebe als auch für deren Kunden. Die Schweißeffizienz kann erheblich...

Gasindustrie Kernkraftbranche Lichtbogenschweißen Ölindustrie Rohrschweißen Schweißproduktionsmanagement Software
Mehr erfahren