Produkte
Je nach Ausführung stapeln die GEORG precisioncut TBA robotline Anlagen mehrere Kerne synchron. - © Heinrich GEORG Maschinenfabrik
14.02.2020

Wirtschaftliche Alternative für das automatische Schneiden und Stapeln

Alexander Tschoeltsch, der Vertriebsleiter des Geschäftsbereiches „Trafoanlagen “, sieht neue Perspektiven für Hersteller von Verteiltransformatoren einer mittleren Leistungsklasse, die bisher mit einer Schneidanlage und manuellem Stapeln gearbeitet haben: „Mit der hohen Stapelqualität, für die die TBA400 robotline weltweit bekannt ist, ist die TBA300 robotline eine wirtschaftliche Alternative für das Schneiden und Stapeln schmaler Bleche. Da beide Prozesse in einer einzigen Anlage vereint sind, erzielen die robotline-Anlagen kurze Durchlaufzeiten und einen dementsprechend hohen Ausstoß. Außerdem kennt der Roboter keine „Tagesform“, er arbeitet tagein, tagaus mit der gleichen hohen Präzision.“

Wie alle anderen GEORG TBA-Anlagen kann auch die neue TBA300 robotline verschiedene Möglichkeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 nutzen: Mit ergänzenden Logistiklösungen für die vor- und nachgelagerten Prozesse bieten die Anlagen dann höchsten Automatisierungsgrad. Beispiele sind der automatische Transport der Coils und der fertigen Kerne etwa mit autonomen Transportplattformen.

Tschoeltsch fährt fort: „Es geht heute nicht mehr darum, nur einzelne Maschinen zu liefern: In enger, partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den Anwendern optimieren wir die vollständige Prozesskette, damit unsere Kunden höchste Wirtschaftlichkeit der Gesamtanlage erzielen.“

(Quelle: Presseinformation dert Heinrich GEORG Maschinenfabrik)

Schlagworte

BlechbearbeitungDigitalisierungIndustrie 4.0LogistikSchneidenStapeln

Verwandte Artikel

10.09.2022

Ingenieurarbeitsmarkt: Fast 50% mehr offene Stellen innerhalb eines Jahres

Digitalisierung und Klimaschutz lassen den Bedarf an Beschäftigten in Ingenieur- und Informatikerberufen deutlich steigen. Der neue VDI-/IW-Ingenieurmonitor zeigt alarmie...

Arbeitsmarkt Digitalisierung Fachkräftemangel Ingenieurwissenschaften Klimaschutz
Mehr erfahren
Schweissen und Schneiden
02.09.2022

„Wir brauchen ein starkes Signal für die mittelstandsgeprägte Forschung in Deutschland“

Dipl.-Ing. Jens Jerzembeck, Geschäftsführer der Forschungsvereinigung Schweißen und verwandte Verfahren e. V. des DVS, im Interview.

AiF Beschichtungstechnik Digitalisierung Energiewende Fügetechnik IGF Industrielle Gemeinschaftsforschung Ressourceneffizienz Trenntechnik
Mehr erfahren
28.08.2022

Wie Unternehmen mit digitalen Gebäudetechnologien Energie sparen können

Mit einer intelligenten Gebäude-automation können massiv Energie und CO₂ eingespart werden – allerdings hat nicht einmal jedes achte Unternehmen solche Technologien im Ei...

Digitalisierung Energiewende Gebäuesektor Klimaschutz
Mehr erfahren
Die vollautomatisierte und verkettete Konservierungslinie leistet bei CMCS einen wesentlichen Beitrag beim Ausbau der Geschäftstätigkeit um den Bau von Passagierschiffen. Kurze Durchlaufzeiten bei hoher Prozessstabilität und minimalem Rösler Oberflächentechnik GmbH, Vorstadt 1, 96190 Untermerzbach, Deutschland Ansprechpartner: Herr Daniel Hund, Tel.: +49 9533 924-802, Fax: +49 9533 924-300, E-Mail: d.hund@rosler.com, www.rosler.com Personalaufwand sorgen bei der Bearbeitung der Bleche und Profile für einen Wettbewerbsvorsprung.
24.08.2022

Konservierungslinien der Superlative

Ob Schiffswerft oder Stahl-Walzwerk, wenn es um Konservierungslinien geht, die besondere Anforderungen erfüllen müssen, setzen Unternehmen weltweit auf die Kompetenz von...

Blechbearbeitung Bleche Metallbearbeitung Oberflächenbehandlung Oberflächentechnik Profile Schiffbau
Mehr erfahren
Josef Schiller, Inhaber einer Schmiede und Metallbaufirma in Oberbayern, investierte erstmals in eine eigene Schneidanlage. Seit dem Start im März 2022 profitiert er von der 2D-Plasmaschneidanlage PL Compact. „Die Anlage läuft fast jeden Tag und ist wirklich leistungsfähig. Für uns passt sie genau.“
23.08.2022

Zuschnitt im Haus: „Wenn man es selber kann, dann macht man es einfach“

Die Josef Schiller Schmiede & Metallbau mit Sitz am Tegernsee ist ein Kleinbetrieb, der vielseitige Produkte vorwiegend für das Baugewerbe fertigt. Das geht dank einer Fe...

Blechbearbeitung Metallbau Plasmaschneiden Schneiden Schneidtechnologien
Mehr erfahren