Unternehmen
Der Zusammenschluss soll die führende Position von CLOOS in der Schweißtechnik sichern. - © Carl Cloos Schweißtechnik GmbH
29.08.2019

Zusammenschluss von CLOOS und Estun

Strategische Expansion für nachhaltiges Wachstum: CLOOS schließt sich mit dem Automatisierungs-Spezialisten Estun zusammen

Die Carl Cloos Schweißtechnik GmbH schließt sich mit dem Automatisierungs-Spezialisten Estun Automation Co. Ltd. zusammen. Mit der Estun-Gruppe hat CLOOS den perfekten Partner für die strategische Expansion seines Schweiß- und Robotik-Angebots gefunden und sichert so das Wachstum nachhaltig. Durch die Übernahme von CLOOS strebt die Estun-Gruppe an, ein weltweit führendes Robotik-Unternehmen zu werden.

„Die Transaktion sichert und stabilisiert unseren Wachstumskurs“, erläutert CLOOS-Geschäftsführer Sieghard Thomas. „Bei allem, was wir tun, steht immer der nachhaltige, wirtschaftliche Erfolg unserer Kunden im Mittelpunkt. Die Robotik hält momentan breiten Einzug in viele industrielle Bereiche, was zu immer schnelleren Innovationen, höheren Investitionssummen sowie kürzeren Lebenszyklen führt und die Notwendigkeit mit sich bringt, dies über Skaleneffekte und Marktdurchdringung auszugleichen. Wir stehen in der Digitalisierung vor einer Zeitenwende, auf die wir uns vorausschauend einstellen.“

„Wir freuen uns sehr, die talentierte Mitarbeiterschaft und Geschäftsführung von CLOOS ‒ die zusammen das Fundament dieses langjährigen Unternehmens bilden ‒ in der Familie der Estun-Gruppe willkommen zu heißen“, sagt Bob Wu, Vorstandsvorsitzender von Estun. „Wir teilen den überaus kundenzentrierten Ansatz von CLOOS und glauben, dass die gemeinsame Entwicklung neuartige, zukunftsweisende Technologien und innovative Lösungen schneller und dynamischer zur Marktreife bringen wird.“

Besiegeln die internationale Industrie-Ehe (von l.): Tony Zhu (CRCI), Sieghard Thomas (Cloos), Carl Cloos (Cloos), Bob Wu und Kan Wu (beide Estun). - © Carl Cloos Schweißtechnik GmbH
Besiegeln die internationale Industrie-Ehe (von l.): Tony Zhu (CRCI), Sieghard Thomas (Cloos), Carl Cloos (Cloos), Bob Wu und Kan Wu (beide Estun). © Carl Cloos Schweißtechnik GmbH

„Den Gesellschaftern und der gesamten Familie Cloos liegt die Zukunft der Cloos Schweißtechnik sehr am Herzen“, unterstreicht Carl-Eberhard Cloos, Geschäftsführender Gesellschafter der CLOOS-Gruppe. „Wir freuen uns, dass wir in Estun den perfekten Partner gefunden haben: ein Familienunternehmen, das unsere Werte und die Ansprüche an Produkt- und Qualitätsziele teilt, und mit dem sich CLOOS deutlich weiterentwickeln wird.“

Die Geschäftsführung der Carl Cloos Schweißtechnik wird auch in Zukunft eigenständig unter der Leitung von Sieghard Thomas stehen und Haiger bleibt weiterhin der Hauptsitz und die Zentrale der CLOOS-Gruppe. Das aktuelle Führungskräfte-Team und der Mitarbeiterstamm wie auch die Auslandsgesellschaften werden unverändert beibehalten.

(Quelle: Presseinformation der Carl Cloos Schweißtechnik GmbH)

Schlagworte

AutomatisierungRoboterschweißenSchweißtechnik

Verwandte Artikel

13.11.2019

Prima Poster: Schweißpositionen nach DIN EN ISO 6947

Aktuell hat DVS-PersZert das Poster zu den Schweißpositionen nach der international gültigen Norm DIN EN ISO 6947 in neuer Auflage veröffentlicht.

Kehlnaht Schweißpositionen Schweißtechnik Stumpfnaht
Mehr erfahren
12.11.2019

Markteinführung für den TandemTrac

Die Kistler GmbH hat die Markteinführung des TandemTracs angekündigt, einem selbstfahrenden Tandemtraktor, der für das Unterpulverschweißen entwickelt wurde.

Schweißtechnik Tandem-Schweißen Unterpulverschweißen
Mehr erfahren
vostalpine Böhler Welding hat kürzlich den ersten Produktionsstandort in den USA eröffnet.
07.11.2019

voestalpine Böhler Welding Produziert jetzt „Made with Pride in the USA“

Mit einer großen Feier, Standortführungen, Produktvorführungen und vielem mehr hat voestalpine Böhler Welding kürzlich den ersten Produktionsstandort in den USA eröffnet.

Schweißdraht Schweißtechnik Schweißzusatzwerkstoffe
Mehr erfahren
04.11.2019

Ein starkes Team: CoWelder unterstützt Schweißer mit Behinderung

Um beeinträchtigte Schweißer in der Produktion zu unterstützen, hat man bei AIZ gGmbH in drei CoWelder-Schweißroboter zum WIG-, MIG- und MAG-Schweißen investiert.

Automatisierung Blechbearbeitung Laserschweißen MAG-Schweißen MIG-Schweißen Schweißen WIG-Schweißen
Mehr erfahren
DVS Group
25.10.2019

Nominierungsvorschläge für die IIW-Awards 2020 gesucht

Bis zum 22. November nimmt der DVS ‒ Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. Nominierungsvorschläge für die IIW-Awards 2020 entgegen. Insgesamt elf...

Forschung Fügetechnik Internationale Zusammenarbeit Schweißtechnik Wissenschaft
Mehr erfahren