Veranstaltung
© 3M Deutschland GmbH
23.07.2019

3M-Schleifwettbewerb „Clash of The Grinders“ 2019

Wer teilt eine Edelstahlscheibe am exaktesten in zwei gleiche Dreiecke? Und wer erreicht beim Anfasen eines Werkstückes eine besonders gleichmäßige Fase in möglichst kurzer Zeit? Diesen und anderen Herausforderungen stellen sich Schleifexperten am 13. September im Areal Böhler in Düsseldorf, beim „3M Clash of The Grinders“. In vier unterschiedlichen Praxisaufgaben müssen die Teilnehmer unter Beweis stellen, wie gut sie handgeführte Schleifmaschinen und die dazu passenden Schleifmittel von 3M beherrschen.

Dem Gewinner winken neben der Anerkennung attraktive Preise wie eine Sicherheitsausrüstung und Schleifprodukte von 3M oder ein Winkelschleifer. Der Sieger wird in vier Runden nach dem K.-o.-System ermittelt. Als Moderator des Schleifwettbewerbs konnte 3M den Auto-Experten und Fernsehmoderator Detlef „Det“ Müller gewinnen, bekannt aus den RTL2-Sendungen „Grip – Das Motormagazin“ und "Mein neuer Alter".

Spannendes Rahmenprogramm

Neben dem Schleifwettbewerb erwartet die Teilnehmer und Besucher ein spannendes Rahmenprogramm. So gibt es unter anderem Vorträge und Präsentationen zu den Themen Arbeitsschutz und Sicherheit beim Schleifen, Wirtschaftlichkeit von 3M-Lösungen oder zur Technologie der 3M-Schleifmittel. In einer begleitenden Ausstellung zeigt unter anderem die Firma Fein Winkelschleifer der neuesten Generation. 3M demonstriert beim „Clash of The Grinders“ unter anderem Cubitron II Produkte für die Handanwendung. Zum Programm gehören zudem eine Fun Zone mit Virtual-Reality-Anwendungen und eine Fotobox, in der die Teilnehmer Selfies schießen können. Ein Gewinnspiel und musikalische Unterhaltung runden die Veranstaltung ab. Die Sicherheit der Teilnehmer und Arbeitsschutz spielen beim „Clash of the Grinders“ eine besonders große Rolle. Deshalb stattet 3M alle Teilnehmer mit einer persönlichen Schutzausrüstung aus.

Der Wettbewerb

Funkenflug, Spaß und Spannung sind vorprogrammiert, denn was hier verlangt wird, ist nichts für schwache Nerven. Geschliffen wird mit den hochleistungsfähigen 3M Cubitron II-Schleifmitteln in vier unterschiedlichen Etappen.

Die Vorrunde
Die Herausforderung: schnellstmögliches Abtragsschleifen. Schaffen Sie größtmöglichen Abtrag in einer Minute?

Das Viertelfinale
Die Herausforderung: zehn gleich dicke Schnitte. Haben Sie als Schleifer den Dreh raus? Beweisen Sie sich auch hier in nur drei Minuten!

Das Halbfinale
Die Herausforderung: Schweißnaht abtragen und Entzundern. In nur drei Minuten zeigt sich auch hier der Meister der Gleichmäßigkeit.

Das Finale
Die Herausforderung: Jetzt geht’s ums Ganze: Oberflächenbearbeitung nach Vorgabe von Ra und Rz und optischen Gesichtspunkten. Ein Geländer bekommt den letzten Schliff. Dazu haben Sie nur wenige Minuten Zeit.

In der anschließenden Siegerehrung werden dem besten Schleifer der Titel und tolle Preise überreicht.

Teilnahmebedingungen und Anmeldung

Die Anzahl an Teilnehmern und Besuchern ist begrenzt. Bei mehr Anmeldungen als der von 3M vorgesehenen Zahl entscheidet das Los. Die Anmeldebestätigung für Besucher erfolgt schriftlich bis zum 31. August 2019 und für Teilnehmer am Wettbewerb bis zum 08. August 2019.

Sie kommen als Teilnehmer?
ACHTUNG! Anmeldeschluss ist der 2. August 2019.

Sie kommen als Besucher?
Das Programm bietet für Einkäufer, Betriebsleiter, Sicherheitsfachkräfte, Manager und Anwender sowie Meister praktische Workshops und sehenswerte Fachvorträge zu arbeitsrelevanten Themen.

Hier können Sie sich als Teilnehmer oder Besucher anmelden.

Schlagworte

ArbeitssicherheitFasenSchleifenSchleifmittel

Verwandte Artikel

28.06.2019

Allrounder für die Filtration

In den letzten Jahren hat die TEKA GmbH ihren Bestseller „Filtercube“ stetig weiterentwickelt und mit Sonderfunktionen ausgestattet. Die innovative Baureihe lässt sich be...

Absaugung Filtration Rauch Schleifen Schneiden Schweißen Staub
Mehr erfahren
Feuerlöscher
Der Schweisser
12.12.2018

Brandschutz: Die Fünf-Finger-Regel

Im Brandschutz muss auf vieles geachtet werden. Mit der Fünf-Finger-Regel lassen sich die fünf wichtigsten Aspekte leicht merken.

Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Brandschutz Praxistipp
Mehr erfahren