Unternehmen
© Valk Welding
25.03.2021

60 Jahre Valk Welding

60 Jahre Valk Welding

Valk Welding besteht in diesem Jahr 60 Jahre. Es ist in Meilenstein für den Sondermaschinenbauer und Schweißroboter-Integrator, bei dem es vor allem in den letzten Jahren rasante Entwicklungen und Innovationen im Bereich der Schweißroboterisierung gab. Zusammen mit denen Kunden von Valk Welding konnte man in ganz Europa die Wettbewerbsposition stärken und freut sich nun über den runden Geburtstag.

60 Jahre Valk Welding stehen für 60 Jahre einer „starken Verbindung“ mit der Fertigungsindustrie. Mit der Gründung der „LAS Verkoopmaatschappij“ startete der Vater von Remco H. Valk am 22. März 1961 ein Unternehmen, das sich in 60 Jahren zu einem der größten Schweißroboter-Integratoren in Europa entwickelt hat. „Die Automatisierung der Schweißtechnik war schon immer ein wichtiger Bestandteil neben dem Verkauf von Schweißdraht und Schweißgeräten“, sagt Remco H. Valk. Dies führte zur Auslieferung des ersten Schweißroboters in den späten 1970er Jahren.

Das darauffolgende Wachstum ist das Ergebnis einer aktiven Marktentwicklung im Bereich der Schweißtechnik, der Schweißautomatisierung und des Sonderanlagenbaus für die Schweißtechnik, wodurch seit 2004 die Niederlassungen in Dänemark, Tschechien, Frankreich und Deutschland gegründet wurden und Valk Welding seine Kunden bis weit nach Europa hinein bedienen kann. Mit über 170 festangestellten Mitarbeitern und einer festen Gruppe von ca. 25 Leiharbeitern hat sich die Valk Welding Group zu einem professionellen und beachtlichen Akteur auf dem Gebiet der Schweißroboterisierung in Europa entwickelt.

Trotz der Einschränkung durch die Corona-Epidemie hat das Unternehmen im vergangenen Jahr die Organisation weiter ausgebaut, unter anderem durch die Gründung der schwedischen Tochtergesellschaft Valk Welding SE, die Inbetriebnahme eines neuen Vertriebs-, Schulungs- und Montagewerks in Tschechien, die Entwicklung des Management-Informationssystems (MIS2.0), die Investition in neue Gebäude und die Inbetriebnahme von Valk Welding Precision Parts, wo der Schweißroboter-Spezialist heute Roboterbrenner und Schlauchsets komplett im eigenen Haus produziert.

Roboterbrenner und Schlauchsets sind ein entscheidender Bestandteil der All-in-One-Schweißroboteranlagen von Valk Welding. Sie sind eine Eigenentwicklung und werden exklusiv für die Schweißrobotersysteme von Valk Welding gefertigt. Mit der eigenen Produktion dieser Produkte für die Roboter-Brennersysteme ist Valk Welding nun zu 100 Prozent unabhängig von Dritten.

(Quelle: Presseinformation von Valk Welding)

Schlagworte

AutomationAutomatisiertes SchweißenFügetechnikRobotikSchweißtechnik

Verwandte Artikel

14.07.2022

100 Jahre Diringer & Scheidel: Aus Tradition Zukunft bauen

Vier Generationen prägten bisher die Entwicklung des Familienunternehmens, das im Juni 1921 als Baugeschäft in Mannheim gegründet wurde.

Bau Bauen Bauwirtschaft Geschichte Robotik Technik Unternehmen
Mehr erfahren
13.07.2022

Updates in der Merkblattreihe DVS 2909 „Reibschweißen metallischer Werkstoffe“

In der Merkblattreihe DVS 2909 „Reibschweißen von metallischen Werkstoffen“ sind die Regelwerke DVS 2909-1 „Rotationsreibschweißen: Verfahren, Begriffe, Werkstoffe“ und 2...

Metallische Werkstoffe Presschweißen Reibschweißen Rotationsreibschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
08.07.2022

International Federation of Robotics wählt Marina Bill zur neuen Präsidentin

Das Executive Board der International Federation of Robotics (IFR) hat Marina Bill von ABB zur Präsidentin gewählt. Gleichzeitig wurde Kenji Yamaguchi von FANUC zum neuen...

Automation Robotik
Mehr erfahren
05.07.2022

Laserlösungen für die komplette Prozesskette der Batterieproduktion

Auf der Fachmesse Battery Show Europe in Stuttgart zeigt TRUMPF Laseranwendungen für die komplette Prozesskette der Lithium-Ionen-Batteriefertigung – von der Elektrodenfe...

Batteriezellen Batteriezellenfertigung Elektromobilität Lasertechnologien Scheibenlaser Schweißtechnik
Mehr erfahren
03.07.2022

Zwei Weltleitmessen – ein Termin

Große Überraschung aus München: Die automatica wechselt ihren Rhythmus und wird damit zukünftig parallel mit der LASER World of PHOTONICS veranstaltet. Beide Weltleitmess...

Automation Beschriften Fertigung Lasertechnologien Produktion Robotik Schneiden Schweißen
Mehr erfahren