Produkte
Yaskawa hat die kompakte Cobot-Schweißlösung Motoman Weld4Me zur CE-geprüften Komplettzelle ausgebaut. ( - © Yaskawa
08.03.2022

Cobot-Schweißen mit neuer Weld4Me CE Komplettzelle

Cobot-Schweißen mit neuer Weld4Me CE Komplettzelle

Yaskawa hat die kompakte Cobot-Schweißlösung Weld4Me zur CE-fähigen Komplettzelle Weld4Me CE ausgebaut: Mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung ermöglicht der Hersteller damit kleinen und mittelständischen Unternehmen, die bisher von Hand geschweißt haben, den optimalen Einstieg in das automatisierte Roboterschweißen.

Die neue Weld4Me CE besteht aus dem Cobot HC10DT IP67, einer Steuerung YRC1000 mit funktionaler Sicherheitseinheit (FSU), Schweißtisch, Blendschutz sowie weiteren optionalen Features und umfangreichen Schweißfunktionen für das MIG/MAG-Schweißen. Die Roboterzelle bildet nach Anschluss an einer Schweißrauchabsauganlage eine betriebsbereite, CE-zertifizierte Schweißstation. Das mitgelieferte Komplett-Schweißpaket aus Stromquelle, Kabelpaket, Drahtvorschub und Schweißbrenner ist von zahlreichen namhaften Herstellern verfügbar. Die CE-konforme Komplettzelle berücksichtigt in der Risikobewertung die Anforderungen an die Mensch-Roboter-Kollaboration und gewährleistet dank des Sicherheitssetup einen sicheren Schweißbetrieb. Der aktuelle Kollaborationsmodus wird über LED-Streifen in den Pfosten der Zelle angezeigt.

Kollaborierendes Schweißen mit Cobot Motoman HC10DT IP67

Als Roboter nutzt die neue Weld4Me CE den Cobot Motoman HC10DT IP67 von Yaskawa. Dieser ist mit IP67 Schutzklasse gegen Schweißspritzer geschützt und somit robust genug für solche rauen Einsatzbedingungen. Die Welding Wizard Software in Kombination mit der Handführung (Direct-Teach) ermöglichen eine einfache und schnelle Programmierung für jedermann. Praktische Bedienknöpfe am Flansch erleichtern zudem das Programmieren des Schweißjobs.

Selbst komplexere Schweißaufgaben können über das Programmierhandgerät in bewährter Form realisiert werden. Mit vollem Zugriff auf umfangreiche Schweißfunktionen für das MIG/MAG-Schweißen bietet die Weld4Me CE-Lösung die perfekte Kombination aus industrietauglichem Schweißen und den Vorteilen der kollaborativen Robotik.

(Quelle: Presseinformation der YASKAWA Europe GmbH)

Schlagworte

AutomationCobot SchweißenCobotsMAG SchweißenMIG SchweißenRoboterschweißenRobotikSchweißtechnik

Verwandte Artikel

03.10.2022

Okuma Europe: „Open House 2022“ mit Schwerpunkt Automation

Wie kann Automation dabei helfen, Energie und Kosten zu sparen? Welchen Beitrag leisten die Okuma-Technologien zur Dekarbonisierung in der Produktion? Antworten auf diese...

Automation CNC-Werkzeugmaschinen Dekarbonisierung Energiewende Fertigung Produktion
Mehr erfahren
29.09.2022

Schoeller erweitert Geschäftsführung

Schoeller Werk, einer der weltweit führenden Hersteller für längsnaht-geschweißte Edelstahlrohre, erweitert sein Managementteam und hat Alexander Mertens zum Geschäftsfüh...

Edelstahl Edelstahlrohre Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
28.09.2022

Neues DVS-Merkblatt zur Nahtqualität beim Rührreibschweißen

Das neue Merkblatt DVS 3704 unterstützt bei der „Überwachung der Nahtqualität beim Rührreibschweißen durch Analyse der Oberflächentopographie“.

Nahtqualität Oberflächentopographie Qualitätssicherung Rührreibschweißen Schweißen Schweißnähte Schweißtechnik
Mehr erfahren
Additive Fertigung eines Kupferbauteils.
28.09.2022

Neue Lösungen für Aluminium- und Kupferschweißen

Schwerpunktthemen des Laserline-Auftritts auf der EuroBlech 2022 sind das Aluminiumschweißen mit Heißdraht, das Kupferschweißen sowie Korrosions- und Verschleißschutzbesc...

Additive Fertigung Aluminium Aluminiumschweißen Korrosionsschutz Kupfer Kupferschweißen Lasertechnologien Schweißen Schweißtechnik Verschleißschutz
Mehr erfahren
27.09.2022

Mehr Anwendungen, gewohnte Einfachheit: Die neuen LBR iisy Cobots

Mit dem LBR iisy 11 R1300 und dem LBR iisy 15 R930 stellt KUKA zwei neue Cobot-Modelle vor. Dank erweiterter Traglasten, deutlich größeren Reichweiten und einer höheren I...

Automation Cobots Robotik
Mehr erfahren