Produkte
© Alexander Binzel Schweisstechnik GmbH & Co. KG
08.06.2020

Die Augen des Roboters: Optische Nahtführung

Die Augen des Roboters: Optische Nahtführung

Nur mit modernsten Produktionsanlagen ist es möglich, besonders im Bereich Sensorik, steigenden Produktanforderungen gerecht zu werden, wirtschaftlich zu arbeiten und konkurrenzfähig zu bleiben. Aufeinander abgestimmte Systemlösungen – wie der optische Nahtführungssensor TH6D und die umfassende Produktpalette von ABICOR BINZEL – tragen dazu bei, automatisierte Verfahren zu verbessern.

Die prozessbegleitende optische Nahtführung mit den Nahtführungssensoren TH6D und TH6i ebnet den Weg zur perfekten Schweißnaht besonders bei Stumpfnahtanwendungen mit Stoßarten, die für das menschliche Auge kaum erkennbar sind. Bauteile und minimale Fügestöße werden durch die Kombination aus Laserlinien, Kamera, zusätzlichem Graubildkamerasystem und grüner Zusatzbeleuchtung erfasst, um den Schweißnahtverlauf in Echtzeit zu korrigieren. Die Nahtsensoren arbeiten berührungslos, system- und verfahrensunabhängig und ist für alle gängigen Nahtformen und Materialarten geeignet. Die Spalterkennung des Nahtsensors TH6i funktioniert ab einer Breite von 0,02 Millimetern – auch bei spiegelnden Oberflächen.

Der optische Nahtführungssensor TH6D ist eine sehr robust aufgebaute, innovative Systemlösung für vielseitige Anwendungen im Bereich des automatisierten Schweißens. Eine integrierten Störlichtfilterung gewährleistet auch bei sehr geringer Distanz zum Prozess einen reibungslosen Betrieb und die leistungsfähige Signalauswertung sorgt für eine zuverlässige Nahtführung. Insbesondere auch auf spiegelnden Oberflächen. Typische Anwendungsbeispiele sind das i-Naht-Schweißen am Stumpfstoß im Rohr- und Behälterbau.

Der Weg zur perfekten Schweißnaht

Hier finden Sie mehr Informationen zu den Nahtführungssensoren TH6D und TH6i.

(Quelle: Alexander Binzel Schweißtechnik GmbH & Co. KG)

Schlagworte

Automatisiertes SchweißenAutomatisierungBehälterbauOptische NahtführungRohrbauSchweißnahtStumpfnähteVideo

Verwandte Artikel

29.06.2020

So bringen Sie Präzision in Ihren Schweißprozess

In einem kostenlosen E-Book gibt ABICOR BINZEL eine Einführung in das Thema optische Nahtführung beim Roboterschweißen und erklärt, wie sich der Produktionsprozess dadurc...

Optische Nahtführung Prozessoptimierung Roboterschweißen Schweißnahtqualität Wirtschaftlichkeit
Mehr erfahren
22.06.2020

Ein Schweißroboter ohne Augen ist keine Lösung ...

Das spanische Unternehmen Bronpi Calefacción S.L. produziert Kamine, Kaminöfen und Pelletheizungen und setzt bei den Schweißarbeiten auf Lösungen von ABICOR BINZEL.

Aluminium Automatisiertes Schweißen Edelstahl Manuelles Schweißen Nahtsuchsensor Roboterschweißen Schweißnahtqualität
Mehr erfahren
17.06.2020

Neue Roboterschweißzelle von Fronius

Der Bewegungsspielraum der Gelenkarme von Schweißrobotern ermöglicht das Schweißen von verschiedenen Bauteilformen. Und genau das trifft auch auf die neue FRW Robotic Wel...

Automatisiertes Schweißen Automatisierung Roboterschweißen
Mehr erfahren
Roboterforschungszelle mit Optikwechselsystem beim Draht-Laserauftragschweißen am Fraunhofer ILT.
15.06.2020

Ein Meilenstein der modernen Fertigung

Ziel des vom BMBF geförderten Projekts ProLMD ist die industrielle Umsetzung von hybriden Fertigungsverfahren mittels Lasertechnologie. KUKA ist ein zentraler Akteur.

3D-Druck Automatisierung Automobilindustrie Flugzeugbau Hybride Fertigungsverfahren Laser Metal Deposition Laserauftragschweißen Luftfahrzeugbau Raumfahrzeugbau Turbinenbau
Mehr erfahren
09.06.2020

Faserlaser-Kopf: Optmierte Steuerung und intelligente Kollisionsvermeidung

Lantek hat das System Intelligent Collision Avoidance (ICA) entwickelt. Es minimiert die Kollisionsgefahr zwischen dem Faserlaser-Kopf und den geschnittenen Teilen.

Automatisierung Blechbearbeitung CAD-Software CAM-Software Digitalisierung ERP-Software Faser-Laser-Schneiden MES-Software Schneiden
Mehr erfahren