Trendthema
Dauerhaft und wiederverwendbar: Die Tribüne aus dem Jahr 1976 am neuen Standort. - © Maité Thijssen
16.10.2021

Eine Fußball-Tribüne zieht um

Das Beispiel der Elascon-Tribüne zeigt, dass die Wiederverwendung von langlebigen Bauteilen und Konstruktionen ganz erheblich dazu beiträgt den Ressourcenverbrauch zu reduzieren und Umweltbelastungen durch Neuproduktion zu vermeiden. Das Beispiel der Elascon-Tribüne zeigt aber auch, dass die Wiederverwendung wirtschaftlich Sinn macht. Die Kosten für den Kauf, die Demontage, die Instandsetzung und den Wiederaufbau der Tribüne betrugen 35.000 Euro. Eine neue Tribüne vergleichbarer Größe hätte Kosten von weit mehr als 200.000 Euro verursacht.

(Quelle: Presseinformation des Instituts Feuerverzinken GmbH)

Schlagworte

FeuerverzinkenNachhaltigkeitRessourceneffizienzRessourcenschonungStähle

Verwandte Artikel

21.09.2022

Update: DVS-Merkblatt zu „Unregelmäßigkeiten beim autogenen Brenn-schneiden“

Es ist eine Neufassung des Merkblatts DVS 2102 „Unregelmäßigkeiten und deren Ursachen beim autogenen Brennschneiden von un- und niedrig legierten Stählen“ erschienen.

Autogentechnik Brennschneiden Stähle
Mehr erfahren
Die Temperaturanzeige der Laserschneidmaschine TruLaser 5000 von TRUMPF.
06.09.2022

TRUMPF macht die Laserbearbeitung nachhaltiger

Auf der EuroBLECH zeigt TRUMPF mit dem Eco Cooler eine neue, nachhaltige Lösung, um Laserstrahlmaschinen während des Schneidvorgangs zu kühlen. Der Eco Cooler kühlt mit r...

Blechfertigung Lasertechnologien Nachhaltigkeit
Mehr erfahren
Manuelle Zellfertigung im Batterietechnikum. Dieses bündelt die Kompetenzen des KIT entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Batterien.
06.09.2022

Aus alten Batterien werden neue

Das KIT ist maßgeblich an einem neuen Projekt zum Batterierecycling beteiligt: In „LiBinfinity“ erarbeiten Partner aus Forschung und Industrie ein ganz-heitliches Konzept...

Batteriezellenproduktion Elektromobilität Kreislaufwirtschaft Recycling Ressourceneffizienz Rezyklate
Mehr erfahren
Schweissen und Schneiden
02.09.2022

„Wir brauchen ein starkes Signal für die mittelstandsgeprägte Forschung in Deutschland“

Dipl.-Ing. Jens Jerzembeck, Geschäftsführer der Forschungsvereinigung Schweißen und verwandte Verfahren e. V. des DVS, im Interview.

AiF Beschichtungstechnik Digitalisierung Energiewende Fügetechnik IGF Industrielle Gemeinschaftsforschung Ressourceneffizienz Trenntechnik
Mehr erfahren
24.08.2022

Leitfaden „Feuerverzinkter Stahl und nachhaltiges Bauen“

Auf dem Weg zur Klimaneutralität kommt dem Bauen eine Schlüsselrolle zu. Daher müssen Bauschaffende und die Bauindustrie zukünftig nicht nur im technischen Sinne in Kreis...

Bauwirtschaft Feuerverzinken Klimaneutralität Klimawandel Stähle
Mehr erfahren