Unternehmen
Susanne Szczesny-Oßing hat die EWM AG als Vorstandsvorsitzende durch anspruchsvolle Zeiten geführt. - © EWM
19.01.2023

EWM als Top-Arbeitgeber und Innovationstreiber ausgezeichnet

EWM als Top-Arbeitgeber und Innovationstreiber ausgezeichnet

EWM hat zwei renommierte Gütesiegel erhalten: Der Spezialist für Lichtbogenschweißtechnik erhielt die Auszeichnungen als „Leading Employer“ und als einer der „innovativsten Mittelständler Deutschlands“. Insgesamt gewann EWM 2022 fünf Awards, die neben der Technologie auch die Markenstärke, das Personalmanagement und die Krisenfestigkeit des Unternehmens würdigen.

Den Preis „Leading Employer“ erhielt EWM vom Institute of Research & Data Aggregation, das 160.000 deutsche Unternehmen in einer unabhängigen Studie untersuchte. EWM reihte sich dabei unter den „Top 1 Prozent“ ein. Als Bewertungsgrundlage dienten Erfahrungsberichte und Beurteilungen auf Jobportalen wie beispielsweise Kununu. Als eines von 100 Unternehmen wurde EWM außerdem zu einem der innovativsten Mittelständler Deutschlands gekürt. Diese Auszeichnung der WirtschaftsWoche würdigt neben technologischem Vorsprung insbesondere Konzepte gegen Personalmangel und für mehr Klimafreundlichkeit.

Die beiden jüngsten Auszeichnungen reihen sich ein in ein erfolgreiches Award-Jahr 2022: So erhielt EWM bereits den Business Hero Award und den German Brand Award. Nicht zuletzt wurde das Unternehmen als Top-Arbeitgeber im Mittelstand prämiert. Darüber hinaus wurden vier EWM-Azubis für herausragende Ausbildungsleistungen von der IHK ausgezeichnet. „Der Maschinenbau hatte in den vergangenen drei Jahren mit unterschiedlichen Krisen zu kämpfen. Uns war und ist es wichtig, trotzdem weiter in die Zukunft zu investieren, um gestärkt aus dieser Situation hervorzugehen. Die vielen Preise der letzten Jahre bestärken uns in diesem Kurs“, sagt Susanne Szczesny-Oßing, Vorstandsvorsitzende der EWM AG.

(Quelle: Presseinformation der EWM AG)

Schlagworte

LichtbogenschweißenSchweißtechnik

Verwandte Artikel

26.01.2023

Call for Papers: Fügen und Konstruieren im Schienenfahrzeugbau

Am 24. und 25. Mai 2023 veranstaltet die Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt SLV Halle GmbH die 15. Tagung „Fügen und Konstruieren im Schienenfahrzeugbau“. Bis zu...

Fertigung Fügen Fügetechnik Produktion Schienenfahrzeugbau Schweißtechnik
Mehr erfahren
25.01.2023

Fügetechnik: Das sind die Trends für 2023

Wohin entwickelt sich die Fügetechnik in diesem Jahr? Der WELDPROF® Prof. Dr. Emil Schubert gibt eine Vorschau auf die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2023.

Arbeitsschutz Beschichten Datenerfassung Digitalisierung Fügen Fügetechnik Gesundheitsschutz Handschweißen Prozessketten SCHWEISSEN & SCHNEIDEN Schweißtechnik Smart Factory Smarte Produktion Trennen Weltmesse
Mehr erfahren
Thomas Bernard ist der neue Chief Digital Officer der Herrmann Ultraschalltechnik GmbH & Co. KG.
25.01.2023

Herrmann Ultraschall beruft Thomas Bernard als neuen CDO

Mit Thomas Bernard gewinnt die Herrmann Ultraschalltechnik GmbH & Co. KG einen erfahrenen Chief Digital Officer, der die Digitalisierung interner Prozesse, aber vor allem...

Digitale Transformation Digitalisierung Schweißtechnik Ultraschallschweißen
Mehr erfahren
20.01.2023

Neue Lösungen zur Schweißrauchabsaugung

Um das ganze Spektrum der Schweißrauchabsaugung abzudecken, bietet AL-KO Extraction Technology vier Baureihen von Filteranlagen an. Eine davon als kombinierte Einheit mit...

Arbeitsschutz Gesundheitsschutz Hochlegierte Stähle Schweißrauchabsaugung Schweißtechnik
Mehr erfahren
19.01.2023

Neufassung für DVS-Merkblatt zum Kalibrieren schweißtechnischer Einrichtungen

Mit Ausgabedatum Januar 2023 ist eine Neufassung des Merkblatts DVS 0714 „Erläuterungen zum Kalibrieren und Validieren von schweißtechnischen Einrichtungen in Schweißbetr...

DIN EN ISO 9001 Kalibrierung Schweißbetriebe Schweißtechnik Validierung
Mehr erfahren