Veranstaltung
© TRUMPF Group
12.03.2021

INTECH 2021: TRUMPF zeigt Neuheiten auf virtueller Hausmesse

INTECH 2021: TRUMPF zeigt Neuheiten auf virtueller Hausmesse

Das Hochtechnologieunternehmen TRUMPF wird im Rahmen seiner virtuell stattfindenden Hausmesse INTECH am 22. und 23. März 2021 Produkt- und Technologieneuheiten rund um die flexible Blechbearbeitung und Lasertechnik präsentieren.

TRUMPF bietet virtuelle Führungen, Live-Vorträge und Kontaktmöglichkeiten, sodass Interessierte und Kunden sich gezielt informieren und beraten lassen können. Ein technisches Highlight wird die neue KI-Lösung für Ersatzteile sein. Hierbei identifiziert eine App mit Hilfe von künstlicher Intelligenz Objekte anhand von Fotos, die sich dann direkt per Knopfdruck bestellen lassen.

Für Blechbearbeiter, die die Effizienz ihrer Produktionsfabriken mithilfe neuer Vernetzungslösungen verbessern möchten, lohnt ein virtueller Rundgang durch die im Herbst 2020 eröffnete Smart Factory am Stammsitz in Ditzingen. Hier produziert TRUMPF als Leitanbieter und Leitanwender digitaler Technologien Blechbauteile für seine Werkzeugmaschinen. Zudem demonstriert die Smart Factory mit 30 vernetzten Maschinen, wie eine moderne und effiziente Blechfertigung heute aussehen kann.

Darüber hinaus zeigt TRUMPF erstmals eine neue Ausführung seiner Laseranlage TruLaser Cell 5030. Sie ist mit neuer Steuerung sowie Optik und Vorrichtungskomponenten ausgestattet und speziell für Laserschweißanwendungen bei kleinen und mittleren Losgrößen ausgelegt. Auch der speziell für die Kupferbearbeitung entwickelte TruDisk Laser mit grüner Wellenlänge bekommt einen Leistungsschub und ist nun auch mit 3 Kilowatt Laserleistung verfügbar. Der sogenannte grüne Laser kommt insbesondere bei Anwendungen in der Elektromobilität zum Einsatz, etwa beim Schweißen von Batteriegehäusen, Motor- und Elektronikkomponenten.

(Quelle: Presseinformation der TRUMPF GmbH + Co. KG)

Schlagworte

BlechbearbeitungFügetechnikKILasertechnikSchweißenSchweißtechnik

Verwandte Artikel

22.04.2021

Neufassung: DVS-Merkblatt „Prüfen von Abbrennstumpf-, Pressstumpf- und MBP-Schweißverbindungen“

Das Merkblatt DVS 2922 „Prüfen von Abbrennstumpf-, Pressstumpf- und MBP-Schweißverbindungen“ ist in einer neuen Fassung erschienen.

Abbrennstumpfschweißen Fügetechnik MBP-Schweißen Pressstumpfschweißen Prüfen von Schweißverbindungen Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
22.04.2021

Umstellung auf Invertertechnologie bringt 18.000 Euro

Die Heinrich Döpke GmbH hat ihre Schweißproduktion auf EWM umgestellt. Der Maschinenbauer nutzte dabei gemeinsam mit EWM staatliche Förde-rungen um neben CO₂ auch Kosten...

Edelstahl Fügetechnik Invertertechnologie Schweißen Schweißtechnik Stahl
Mehr erfahren
20.04.2021

Neufassung: DVS-Merkblatt „Widerstandspresschweißen – Metallografische Prüfung“

Mit Ausgabedatum April 2021 hat der DVS eine Neufassung des Merkblatts DVS 2916-4 „Prüfen von Widerstands-presschweißverbindungen – Metallografische Prüfung“ veröffentlic...

Fügetechnik Metallografie Qualitätssicherung Schweißtechnik Schweißverbindungen Widerstandsschweißen
Mehr erfahren
Der BIBER ermöglicht das wirtschaftliche Anbringen von Fasen an komplexen Bauteilen.
19.04.2021

Brennschneidbetrieb modernisiert Schweißnahtvorbereitung

Mit einer neuen Roboterschneidanlage zum automatischen Anfasen von Bauteilen aus dem Hause Erl Automation hat ein Brennschneidbetrieb kürzlich seine Schweißnahtvorbereitu...

Autogenschneiden Blechbearbeitung Bohren Brennschneiden Fasenschnitt Fügetechnik Plasmaschneiden Schweißen Schweißnahtvorbereitung Schweißtechnik
Mehr erfahren
16.04.2021

Robuste Schweißmaschine zum Dünnblechschweißen

OTC DAIHEN EUROPE hat mit der neuen Schweißstromquelle P400L die Welbee-Baureihe um ein neues Modell erweitert. Die Maschine kommt für die Verarbeitung dünner Edelstahlbl...

Aluminiumlegierungen Bleche Chrom Edelstahl Nickel Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren