Veranstaltung
Carsten Stumpf, Vice President bei Kawasaki Robotics Deutschland. - © Kawasaki Robotics
06.10.2020

Kawasaki Robotics ruft Virtual Expo 2020 ins Leben

Kawasaki Robotics ruft Virtual Expo 2020 ins Leben

Nach der Bekanntgabe der Messe München, dass die Leitmesse Automatica 2020 aufgrund der COVID-19 Pandemie nicht stattfinden wird, ruft Kawasaki Robotics ein neues digitales Format ins Leben: Die Kawasaki Robotics Virtual Expo 2020. Analog zum geplanten Messestand auf der Automatica präsentiert der Industrieroboterhersteller gemeinsam mit ausgewählten Partnern im Rahmen einer virtuellen Messe ein breites Portfolio neuer Produkte, Applikationen und Lösungen.

Kawasaki Robotics unterstützt Entscheidung der Messe München

Carsten Stumpf, Vice President bei Kawasaki Robotics Deutschland, unterstützt die Entscheidung der Messe München: „Die Automatica ist die Leitmesse im Bereich Robotik – und für uns ein zentraler Termin auf den wir lange hinarbeiten. Unsere Teams und Partner haben bereits viel Mühe in die Vorbereitung des Messestands und der Applikationen gesteckt. Die Absage der Messe aus Sicherheitsgründen ist dennoch die richtige Konsequenz. Alles andere wäre aus unserer Sicht jedoch nicht verantwortbar - die Gesundheit unserer Mitarbeiter, Besucher und Partner hat hier eindeutig Vorrang.“

Frei erkundbarer 3D-Messestand, Produktneuheiten, Live Demos und Co.

Gemeinsam mit Partnern reagiert Kawasaki Robotics schnell und bereitet derzeit das neue Virtual Expo Format vor – eingebunden in den Launch einer komplett neuen Webpräsenz ab dem 7. Dezember 2020. Besucher werden den virtuellen 3D-Messestand frei navigieren und alles erkunden können, was für die Automatica geplant war: Darunter den neuen High-Speed Roboter RS013N, die kompakte Lichtbogenschweißzelle K-ARC Basic, Augmented Support durch Smart Glasses sowie innovative Partnerlösungen, etwa in der Werkzeugmaschinenbeschickung. Zusätzlich zu den Inhalten auf der virtuellen Messe finden Live-Demos statt und Experten werden per Video-Chat und Telefon zur Verfügung stehen. „Wir freuen uns sehr über dieses Projekt und sind überzeugt, dass es in diesen schwierigen Zeiten eine großartige Alternative zu einer traditionellen Messe darstellt“, so Carsten Stumpf.

Weitere Informationen und Details zur Kawasaki Robotics Virtual Expo 2020 folgen in den folgenden Wochen.

(Quelle: Presseinformation von Kawasaki Robotics)

Schlagworte

AutomaticaAutomationRoboterschweißenRobotik

Verwandte Artikel

15.01.2023

Roboter-Forschung: Wie Asien, Europa und Amerika investieren

Staaten investieren rund um den Globus in Robotik, um die Weiterentwicklung der Technologie für industrielle und gesellschaftliche Anwendungen zu fördern. Was aber sind d...

Automation Entwicklung Forschung Robotik
Mehr erfahren
11.01.2023

Vorzeitige Vertragsverlängerung für KUKA Vorstände

Der Aufsichtsrat von KUKA hat in seiner letzten Sitzung des vergangenen Jahres die vorzeitige Verlängerung der Vorstandsverträge von CEO Peter Mohnen und CFO Alexander Ta...

Automation Robotik
Mehr erfahren
Freuen sich über die Kooperation zwischen der Hochschule Offenburg und Yaskawa (von links): Bruno Schnekenburger (CEO, Yaskawa Europe), Prof. Dr. Stephan Trahasch (Rektor der Hochschule Offenburg), Prof. Dr. Thomas M. Wendt (Leiter Work-Life Robotics Institute der Hochschule Offenburg) und Armin Schlenk (Director Marketing and Business Development, Yaskawa Europe).
05.01.2023

Hochschule Offenburg kooperiert mit Yaskawa

Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und technische Innovationen zu fördern, weitet die Hochschule Offenburg ihr Transfernetzwerk aus. Dank der Zusammenarbeit mit Yas...

3D-Druck Additive Fertigung Automation Digitaler Zwilling Fachkräftequalifizierung Forschung Lehre Robotik
Mehr erfahren
Von links nach rechts: Pascal Jeangirard (CEO von Yaskawa Frankreich), Laurence Ruffin (Präsident und CEO von Alma) und Bruno Schnekenburger (Präsident und CEO von Yaskawa Europe).
27.12.2022

Yaskawa Europe und Alma schließen Partnerschaftsvertrag

Yaskawa Europe und Alma, Spezialist für die Offline-Programmierung von Schweißrobotern, haben ein Partnerschaftsabkommen unterzeichnet. Im Zuge dessen wird die Software A...

Automation Roboterschweißen Robotik Schweißtechnik
Mehr erfahren
Beitrag mit Video
22.12.2022

Was die Welt zusammenhält …

Von den wirklich schönen Dingen des Lebens gäbe es viele nicht, wenn die Schweißtechnik nicht wäre. Fünf neue Video-Clips von ABICOR BINZEL zeigen, inwiefern die Schweißt...

Absaugbrenner Absaugtechnik Automatisiertes Schweißen Bauwesen Betonstahl Betonstahlschweißen Bleche Brückenbau Edelstahl Energieerzeugung Fertigung Gas-Management-Systeme Handschweißen Karosseriebau Leichtbau Metallbearbeitung Orbitalschweißen Punktabsaugung Qualitätssicherung Roboterschweißen Rohrleitungen Rohrleitungsbau Schweißbrenner Schweißnähte Schweißtechnik Schweißtraktoren Schweißverfahren Schwermaschinenbau Stähle Teilautomatisiertes Schweißen Transportwesen WIG Schweißen
Mehr erfahren