Regelwerke
Rohre aus Kunststoff - ©  Cyrusthevirus/Pixabay.de
25.03.2019

Kunststofffügen: DVS und VdTÜV kooperieren weiterhin

Der DVS-Verband und der VdTÜV überarbeiten derzeit ihre bestehende Kooperationsvereinbarung, die die Zulassung von Prüfungsstandorten und Prüfern für Kunststofffüger regelt.

Ausgehend von der Schweißtechnik für Kunststoffe sind verschiedene Fügetechniken für Bauteile aus Kunststoffen entwickelt worden, die in vielen Fällen von speziell geprüftem Personal durchgeführt werden müssen. Die Kooperationsvereinbarung bildet die Grundlage für die Zusammenarbeit beider Verbände auf dem Gebiet der Prüfung von Kunststofffügern sowie bei der Zulassung von Prüfern und Prüfungsstandorten. Darüber hinaus beinhaltet die Kooperationsvereinbarung auch das wechselseitige Anerkennen von Prüfungsbescheinigungen in den jeweils aufgeführten Fügeverfahren.

Inhaltlich verfolgt die gemeinsamen Vereinbarung das Ziel, Voraussetzungen zu definieren, um Prüfungen von Kunststofffügern vornehmen zu können. Dies betrifft zum Beispiel Prüfungen von Kunststoffschweißern gemäß Richtlinien DVS 2212 Teil 1 und 3, Prüfungen von Kunststoffklebern und -laminierern gemäß Richtlinie DVS 2221 und DVS 2220 oder VdTÜV-Merkblätter 001 (Kleben), 002 (Laminieren) und 003 (Schweißen). Entsprechend den technologischen Entwicklungen der Fügetechniken werden die Inhalte der Vereinbarung durch die Arbeitsgruppe DVS AG W4/VdTÜV-AK "Kunststoffe" kontinuierlich aktualisiert.

Eigene Verzeichnisse, die die anerkannten Prüfungsstandorte und Prüfer von DVS und VdTÜV aufführen, können bei den Geschäftsstellen des DVS in Düsseldorf und des VdTÜV in Berlin angefordert werden.

(Quelle: DVS e.V.)

Schlagworte

FachkräfteFachkräftequalifizierungKunststoffKunststofffügenSchweißen von KunststoffenVerbände

Verwandte Artikel

Freuen sich über die Anerkennung als DVS-zugelassene Bildungseinrichtung: (v.r.n.l.) Andrea Fidan (Schulleiterin der BfM), Dr.-Ing. Roland Boecking (Hauptgeschäftsführer des DVS), Silvio Freese (Vorsitzender des DVS-Bezirksverbands Bremen), Lars Weber (Ausbildungsmeister an der BfM), Mario Schoettler (SLV Nord gGmbH), Jörg Schäfer (IHK Bremen)
DVS Group
03.09.2019

Berufsbildende Schule für Metalltechnik ist neue DVS-Bildungseinrichtung

Zuwachs bei den DVS-zugelassenen Bildungseinrichtungen: Die Berufsbildende Schule für Metalltechnik (BfM) in Bremen gehört seit dem 16. August 2019 zum Kreis der deutschl...

DVS Fachkräftequalifizierung Schweißtechnische Ausbildung Schweißtechnische Praxis Virtuelle Schweißtrainer VWTS
Mehr erfahren
Diversity-Managerin Maria Prahl.
28.08.2019

Bessere Karrierechancen durch kulturelle Kompetenz

Die Globalisierung sorgt für eine kulturelle Vielfalt auf dem deutschen Arbeitsmarkt und an Hochschulen. Das erfordert kulturelle Kompetenzen in der Zusammenarbeit.

Fachkräftequalifizierung Ingenieurwissenschaften Internationales
Mehr erfahren
27.08.2019

Foto-Wettbewerb für Azubis bei Instagram

Das rheinland-pfälzische Wirtschafts-ministerium veranstaltet im Rahmen der Woche der Berufsbildung vom 26. August bis 21. Oktober unter dem Hashtag #likemyhandwerk2019 e...

Fachkräfte Fachkräftequalifizierung Handwerk Wettbewerb
Mehr erfahren
DVS Group
26.08.2019

Fügetechnik ‒ Schweißtechnik: Autoren zur Mitarbeit am Fachbuch gesucht

Experten überarbeiten derzeit das Fachbuch „Fügetechnik ‒ Schweißtechnik“. Interessierte können an der Überarbeitung mitwirken.

Fachkräftequalifizierung Fügetechnik Schweißtechnik
Mehr erfahren
Björn Kemper, Vorsitzender der Geschäftsführung der KEMPER GmbH.
21.08.2019

Der DVS setzt auf Arbeitsschutz-Know-how der KEMPER GmbH

Ab Januar 2020 wird Björn Kemper, Vorsitzender der Geschäftsführung der KEMPER GmbH, neues Mitglied im Präsidium des DVS. Kürzlich wurde er für die kommenden vier Jahre a...

Arbeitsschutz Arbeitssicherheit DVS Verbände
Mehr erfahren