Produkte
© DELO
25.03.2020

Liquid Additive Manufacturing: Funktionale Hochleistungsmaterialien

Da das Dosieren der funktionalen Materialien bei Raumtemperatur stattfindet, ist kein Aufwärmen des Materials oder Bauraums notwendig. Die Aushärtung erfolgt mittels UV-Licht, wobei wenige Sekunden bis zum Erreichen der Endfestigkeit ausreichend sind. Dies sorgt für einen einfachen Prozess sowie für Energieeinsparungen.

Sowohl die unterschiedlichen Dosierköpfe als auch die Aushärtungslampen lassen sich in bestehende Produktionslinien integrieren. Der Druckprozess kann dadurch auch mit weiteren Fertigungsverfahren kombiniert werden.

Die Eigenschaften der ausgehärteten DELO-Materialien sind vergleichbar mit Hochleistungskunststoffen wie Polyamid oder PEEK. Das zeigt sich unter anderem an der hohen Temperatur- und Medienbeständigkeit. Zudem weisen sie unabhängig von der Druckrichtung isotrope Festigkeiten auf.

(Quelle: Presseinformation der DELO Industrie Klebstoffe GmbH & Co. KGaA)

Schlagworte

Additive FertigungAutomobilindustrieKunststoffeLiquid Additive ManufacturingMikroelektronik

Verwandte Artikel

Ausstatten lässt sie sich mit Automatisierung – hier mit beidseitigem Wechsel-Schlitten.
16.06.2021

Portalfräsmaschine mit thermosymmetrischem Aufbau

Die F. Zimmermann GmbH hat die Maschinenlinie FZP neu entwickelt. Die 5-Achs-Portalfräsmaschinen sind individualisierbar, platzsparend – und extrem thermostabil. Die Vort...

Aluminium Formenbau Fräsen Kunststoffe Modellbau Werkzeugbau
Mehr erfahren
FANUC-Roboter in der Automobilproduktion.
16.06.2021

FANUC liefert 500 Roboter an Kölner Ford-Werk

Der Automatisierungsspezialist und Industrieroboterhersteller FANUC hat erneut einen Großauftrag im Bereich der Elektromobilität erhalten. Das Unternehmen wird rund 500 R...

Automation Automobilindustrie Karosseriebau Robotik
Mehr erfahren
Das neue Messsystem vom SKZ überwacht und dokumentiert den Druckprozess mithilfe von Wärmebildkameras.
10.06.2021

Weniger Fehler beim 3D-Druck dank Wärmebildkameras

3D-Druck wird in der Industrie immer bedeutender. Das Kunststoff-Zentrum SKZ hat ein kostengünstiges Messsystem entwickelt, das Fehler bei der Produktion frühzeitig erken...

3D-Druck Additive Fertigung Fügetechnik Kunststoffe Qualitätssicherung Zerstörungsfreie Prüfung
Mehr erfahren
Beschichten einer Walze mit High-Power EHLA.
03.06.2021

EHLA in Kombination mit dem Rotationsdrehen

Wenn zwei den schnellen Dreh raushaben ... der Drehmaschinenhersteller WEISSER kombiniert das Extreme Hochgeschwindigkeits-Laserauftragschweißen EHLA mit dem Rotationsdre...

3D-Druck Additive Fertigung EHLA Fügetechnik Laserstrahlauftragschweißen Rotationsdrehen Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
Explosionszeichnung eines Elektromotors im Auto (Klebstoff zur Illustration magenta eingefärbt)
26.05.2021

Neuer Strukturklebstoff mit vierfacher Temperaturfestigkeit

DELO MONOPOX HT2999 ist ein Klebstoff, der bei 180 °C Festigkeiten von 20 MPa erzielt und vor allem für die Automobilindustrie und den Maschinenbau entwickelt wurde .

Automobilindustrie Kleben Klebtechnik Maschinenbau
Mehr erfahren