Produkte
Blechlager und Handlingsystem von Remmert bilden eine Einheit, um Laserschneidanlagen vollautomatisiert und in hohem Tempo zu bedienen. Restbleche werden jetzt auf Wunsch wieder automatisiert zurückgelagert. - © Remmert GmbH
01.10.2021

Mehr Nutzen, weniger Schrott: Restbleche effizient wiederverwenden

Mehr Nutzen, weniger Schrott: Restbleche effizient wiederverwenden

Wie können Restbleche nach dem Laserschneidprozess effizient wiederverwendet werden? Eine neue Funktion des Remmert Handling Systems LaserFLEX macht es möglich: Restbleche werden vollautomatisch zurück ins Blechlager gelagert.

Faser-Laserschneidanlagen haben den Markt der Blechbearbeitung durch ihre hohe Geschwindigkeit revolutioniert. Handling-Systeme, die mit dem Tempo der Laserschneidanlagen mithalten können, übernehmen das automatische Be- und Entladen. Doch beim Restblech-Handling herrscht häufig noch Ineffizienz. Hier bietet die vollautomatische Roboterapplikation LaserFLEX von Remmert eine Lösung, bereits bearbeitete Bleche vollautomatisch in den Laserschneidprozess zurückzuführen.

Mehr Effizienz und Nutzen pro Blech durch automatisierte Wiederverwendung 

Im Idealfall werden aus einem Blech in einem einzigen Laserschneid-Vorgang so viele Zuschnitte wie möglich gefertigt, sodass mit dem Restgitter möglichst wenig Schrott anfällt. Doch gerade bei kleinen und mittleren Mengen lässt sich das Restblech oftmals noch für weitere Zuschnitte verwenden. In der Praxis werden Restbleche in der Regel manuell zwischengelagert oder sogar verschrottet, wenn die Personalkosten den hohen Aufwand nicht rechtfertigen. „Das ist in der heutigen Zeit weder ökologisch noch ökonomisch sinnvoll,“ findet Stephan Remmert, Eigentümer und Geschäftsführer der Remmert GmbH.

Die Brüder Matthias und Stephan Remmert leiten gemeinsam das Familienunternehmen in der 4. Generation. - © Sebastian Ruthe
Die Brüder Matthias und Stephan Remmert leiten gemeinsam das Familienunternehmen in der 4. Generation. © Sebastian Ruthe

Sein Unternehmen, das er zusammen mit seinem Bruder in der vierten Generation führt, ist unter anderem spezialisiert auf Blechlager und modulare Handlingsysteme. Die Systeme von Remmert können die Laserschneidanlagen verschiedener Hersteller mit Blechen in hoher Geschwindigkeit bedienen. Bisher lag sowohl bei Kunden als auch bei den Remmert-Systemen der Schwerpunkt auf der automatisierten Logistik der Blech-Rohlinge. „Fachkräftemangel, unzuverlässige Lieferketten, zu hohe Materialbestände, Ressourcen-Verschwendung, der Trend zu mehr Varianz bei kleineren Auflagen; das alles sind aktuell Schmerzen unserer Kunden, denen wir mit neuen Lösungen begegnen wollen,“ so Remmert.

Restbleche automatisiert zurück ins Blechlager 

Remmerts vollautomatische Roboterapplikation LaserFLEX ist grundsätzlich mit zwei Automationseinheiten ausgestattet: einer Vakuumeinheit für die Beladung und einer Gabeleinheit für die Entladung nach dem Schneidvorgang. Durch diese Arbeitsteilung wird die hohe Geschwindigkeit des Lasers ideal unterstützt. Die Wiederverwendung von Restblechen wird durch die Beladeeinheit unterstützt. Sie nimmt das Restblech nach dem Schneidvorgang wieder auf und lagert es zurück ins angeschlossene Blechlager. Dort ist es dann bereit für die Wiederverwendung. Um die Lagerplätze optimal auszunutzen, werden die Restbleche einfach auf Rohlingen gleicher Stärke abgelegt. Muss auf die darunter liegenden Rohlinge zugegriffen werden, wird das Restblech auf einer Puffer-Ablage geparkt.

Ein besserer Überblick über den Warenfluss und höhere Usability 

Die Verwaltung und Logistik-Steuerung der Restbleche übernimmt SMART Control, die zentrale Steuerung des Remmert Systems. Das integrierte Warehouse Management System (WMS) verwaltet den Gesamtbestand inklusive der eingelagerten Restbleche. Der Baustein Control visualisiert die Lagerbestände sowie sämtliche Prozesse und Systemzustände in einem intuitiven Dashboard. Wird ein Restblech aufgenommen, zeigt die Software Quelle, Ziel und die angesteuerten Matrixsauger.

Auf diese Weise bietet Remmert seinen Kunden nicht nur eine hocheffiziente Form der Blechbearbeitung und -wiederverwendung, sondern eine effiziente Steuerungseinheit gleich dazu. „Viele Warenflusssysteme verhindern ein noch zielführenderes Arbeiten, da sie Anwendern nur eingeschränkt einen globalen Überblick über alle Prozesse bieten. Unser WMS mit SMART Control löst auch dieses Problem und ergänzt das LaserFLEX-System optimal”, ergänzt Stephan Remmert und fährt fort: „Unser Ziel ist es immer, nicht einfach ‚nur‘ technische Lösungen zu entwickeln, sondern dabei vor allem die Benutzerfreundlichkeit im Blick zu behalten. Mit SMART Control ist uns das gelungen. Gleichzeitig unterstützt das WMS den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen. Für Unternehmen im härter werdenden Wettbewerb ist das ein nicht zu unterschätzender Vorteil.”

(Quelle: Presseinformation der Remmert GmbH)

Schlagworte

BlechbearbeitungBlecheLaserschneidenLogistik

Verwandte Artikel

11.10.2021

Blech in Großserie schneiden: TRUMPF stellt Laser-Blanking-System vor

Das neue System sorgt für Flexibilität und kürzere Taktzeiten in der Großserienfertigung. Es ermöglicht eine Materialeinsparung von bis zu 30 Prozent.

Automatisierung Blechbearbeitung Blechteile Fertigung Industrie Lasermaschinen Maschinenbau Produktion Roboter Schneiden Serienfertigung Testen
Mehr erfahren
04.10.2021

Kleine Losgrößen wirtschaftlich mit Cobots schweißen

Die Glüpker Blechtechnologie GmbH hat in den letzten Jahren stark in Automatisierungslösungen investiert - unter anderem in drei Cobot-Schweißsysteme von CLOOS.

Automatisierung Blechbearbeitung Cobot Cobots Programmierung Roboter Schweißen Schweißsysteme Steuerung
Mehr erfahren
30.09.2021

25 Jahre Timesavers International

Timesavers International ist spezialisiert auf den Bau von Maschinen zum Entgraten, Kantenverrunden, Laseroxidentfernen, schweren Schlackenentfernen, Finishschleifen und...

Bleche Blechteile Entgraten Kantenverrundung Laseroxidentfernung Maschinenbau Oberflächenbehandlung Schlackenentfernung Schleifen
Mehr erfahren
Die Rundmesseranalyse imess S25 untersucht die Messerkante auf Ver-schleiß und Ausbrüche.
29.09.2021

Optische Prüfsysteme für die Blechindustrie

Hochgenaue optische Prüfsysteme in Kombination mit intelligenter Software zur Qualitätssicherung sind Kernkompetenz der imess GmbH. Die Produktpalette ist zugeschnitten a...

Blechbearbeitung Blechindustrie Prüfsysteme Qualitätsprüfung Schneiden Software
Mehr erfahren
Spezialsoftware für die moderne Rohr- und Profilbearbeitung: Lantek Flex3d.
28.09.2021

Software für die zunehmende Komplexität der Rohr- und Profilfertigung

Lantek hat seine Software Lantek Flex3d weiterentwickelt, denn der Markt für Rohrschneidmaschinen stellt immer höhere Anforderungen zur Bearbeitung von Profil- und Rohrfo...

Blechbearbeitung Metallbearbeitung Profilfertigung Rohre Rohrfertigung Schneiden Software
Mehr erfahren