Unternehmen
© Messer Group GmbH
11.09.2019

Messer investiert 34,6 Millionen Euro in Amerika

Neue Produktionsanlage: Messer investiert 34,6 Millionen Euro in Amerika

Der Industriegasespezialist Messer investiert sechs Monate nach der Expansion nach Amerika 34,6 Millionen Euro (38 Millionen US-Dollar) in den Bau einer neuen Luftzerlegungsanlage in Indianapolis, Indiana, Amerika. Die Produktionsanlage für die Luftgase Sauerstoff, Stickstoff und Argon soll Anfang 2021 in Betrieb gehen. Sie wird Gase in industrieller und medizinischer Qualität für verschiedene Branchen der lokalen und regionalen Wirtschaft produzieren, unter anderem für das Gesundheitswesen, die chemische Industrie, die Lebensmittelindustrie sowie die Glas- und Metallverarbeitende Industrie.

„Diese Investition unterstreicht das Engagement von Messer für die strategische Expansion in den USA, um der wachsenden Marktnachfrage gerecht zu werden und unsere Präsenz im Mittleren Westen zu stärken“, sagt Jens Lühring, President und CEO von Messer Americas. „Wir haben uns aufgrund der Nähe zu unseren Kunden und der starken lokalen Wirtschaft für eine Investition in Indianapolis entschieden. Messer verfolgt das Ziel, der bevorzugte Lieferant für Industrie-, Medizin- und Spezialgase in Nord- und Südamerika zu werden und unseren Kunden innovative und gleichzeitig zuverlässige Lösungen anzubieten.“

Messer betreibt derzeit sechs Standorte in Indiana mit rund 90 Mitarbeitern. Die neue Investition wird voraussichtlich bis Ende 2021 23 neue dauerhafte Arbeitsplätze schaffen. Darüber hinaus schätzt das Unternehmen, dass während der Bauphase des Projekts 60 bis 80 temporäre lokale Arbeitsplätze geschaffen werden.

(Quelle: Presseinformation der Messer Group)

Schlagworte

FlüssiggaseIndustriegaseLuftzerlegung

Verwandte Artikel

Übergabe der Urkunde
20.09.2019

Auszeichnung für Tyczka Energy

2016 stellte sich der bundesweit aktive Flüssiggas-Versorger Tyczka Energy mit Erfolg erstmalig dem „Sicher mit System“-Audit der Berufsgenossenschaft Handel und Warenlog...

Energieversorgung Flüssiggase
Mehr erfahren
Gruppenbild mit den Preisträgern des Dr. Tyczka energiepreises 2019.
12.08.2019

Dr. Tyczka Energiepreis 2019 an zwei Preisträger verliehen

Seit 25 Jahren zeichnet der Dr. Tyczka Energiepreis wissenschaftliche Arbeiten über praxisnahe und innovative Konzepte zur Energieeinsparung oder zur Anwendung von techni...

Industriegase Produktion Verfahrenstechnik
Mehr erfahren
Auf dem 34.000 Quadratmeter großen Areal wird neben Flüssigsauerstoff und Flüssigstickstoff auch Trockeneis produziert.
31.05.2019

Flüssiggase für die Metropolregion Nürnberg

Am 21. Mai feierte das Industriegase- und Engineering-Unternehmen Linde die offizielle Eröffnung einer neuen Luftzerlegungsanlage am Standort Röthenbach an der Pegnitz.

Flüssiggase Flüssigsauerstoff Flüssigstickstoff Gase Luftzerkegung Trockeneis
Mehr erfahren
Detailaufnahme Gasflasche
15.10.2018

Dreifach sparen mit Dreistoffgemischen

Die Messer Group GmbH hat neue Schweißschutzgasgemische entwickelt. Sie sparen Zeit, Aufwand und Geld.

Gas Gasgemische Industriegase MAG-Schweißen Schweißschutzgas WIG-Schweißen
Mehr erfahren