Regelwerke
© pixabay.com/PIRO4D
16.04.2020

Neu: DIN SPEC 35236 „Qualifizierung von Schweißaufsichtspersonal“

Neu: DIN SPEC 35236 „Qualifizierung von Schweißaufsichtspersonal“

Mit Ausgabedatum April 2020 ist die Technische Regel DIN SPEC 35236 „Qualifizierung von Schweißaufsichtspersonal“ erschienen. Sie zeigt Unternehmen auf, wie eine Person technische Kenntnisse auf unterschiedlichen Levels in der Schweißtechnik erlangen kann.

Im Sinne von DIN EN ISO 9000 ist Schweißen ein „spezieller Prozess“, daher sind jeder Hersteller oder Fertigungsorganisation dazu verpflichtet, ihre schweißtechnischen Herstellungsprozesse umfassend zu koordinieren. Die zentrale Rolle bei dieser schweißtechnischen Koordination spielen die Schweißaufsichtspersonen, die entsprechende technischen Qualifikationen aufweisen müssen.

Die international anerkannte Grundlage, in der Aufgaben und Verantwortungen von benannten Schweißaufsichten in Unternehmen festgelegt sind, ist die DIN EN ISO 14731. Sie enthält unter anderem eine Arbeitsplatzbeschreibung, in der die erforderlichen unternehmensbezogenen Festlegungen vorgegeben sind, aus denen schließlich Aufgaben und Verantwortlichkeiten der Schweißaufsicht hervorgehen.

Warum gibt es diese DIN SPEC?

In der aktuellen Fassung der Norm DIN EN ISO 14731 aus dem Juli 2019 wurde der Anhang A gestrichen. Hintergrund ist, dass Verweise auf Ausbildungsregeln von Verbänden wie dem International Institute of Welding (IIW), der EWF – European Federation for Welding, Joining and Cutting oder dem DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. in Normen nach ISO-Guide und CEN-CENELEC-Guide 31 nicht zulässig sind.

In der aktuellen Fassung der DIN EN ISO 14731 gibt es somit keine Verweise mehr auf auf die IAB-252 bzw. die Richtlinie DVS-IIW/EWF 1170. Allerdings wird in der Neuausgabe der Norm eine Beschreibung und Beurteilung der Kompetenz des vorgesehenen Schweißaufsichtspersonals durch das Unternehmen gefordert.

Die Technische Regel DIN SPEC 35236 „Qualifizierung von Schweißaufsichtspersonal“ soll Unternehmen zeigen, wie eine Person technische Kenntnisse auf unterschiedlichen fachlichen Niveaus in der Schweißtechnik erlangen kann. Denn die etablierten und anerkannten Qualifizierungen unterstützen die Wirtschaft bei der Bewertung der Anforderungen an das auszuwählende Personal über die weltweit anerkannten Zeugnisse der IIW-, EWF- und DVS-Diplome.

Aus dem Inhalt der DIN SPEC 35236 (Auszug):
  • Anwendungsbereich
  • Normative Verweisungen
  • Begriffe
  • Ausbildung und Qualifizierung
  • Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen für jedes erreichte Kompetenzniveau und dessen Bezug zur DIN EN ISO 14731
    • Allgemeines
    • Internationaler Schweißfachingenieur
    • Internationaler Schweißtechniker
    • Internationaler Schweißfachmann
  • Voraussetzungen zum Erwerb der verschiedenen Kompetenzniveaus
    • Allgemeines
    • Internationaler Schweißfachingenieur
    • Internationaler Schweißtechniker
    • Internationaler Schweißfachmann
  • Lehrinhalte und Stundenumfang
  • Literaturhinweise (informativ)

Die DIN SPEC 35236 „Qualifizierung von Schweißaufsichtspersonal“ können Sie sich hier kostenlos herunterladen.

Hinweis:

Diese DIN SPEC wurde nach dem PAS-Verfahren erarbeitet. Die Erarbeitung von DIN SPEC nach dem PAS-Verfahren erfolgt in einem Workshop (temporäres Gremium) und nicht zwingend unter Einbeziehung aller interessierten Kreise.

Schlagworte

FachkräfteQualifizierungSchweißaufsichtSchweißtechnik

Verwandte Artikel

15.10.2021

Cevisa konzentriert sich auf Anfasmaschinen und plant neue Modelle

Das baskische Unternehmen Castellanos y Echevarría – Vitoria, S.A. (kurz: Cevisa) ist spezialisiert auf die Konstruktion, Entwicklung und Herstellung von industriellen Sc...

Fasen Kantenvorbereitung Schweißtechnik
Mehr erfahren
14.10.2021

Update für die DIN EN ISO 8167 „Buckel zum Widerstandsschweißen“

Mit Ausgabedatum Oktober 2021 ist eine neue Fassung der DIN EN ISO 8167 „Widerstandsschweißen – Buckelschweißungen mit geprägten Buckeln – Buckel zum Widerstandsschweißen...

Buckelschweißen Schweißen Schweißtechnik Widerstandsschweißen
Mehr erfahren
13.10.2021

VINCI Energies übernimmt den Robotik- und Schweißspezialisten conntronic

VINCI Energies vergrößert ihr Portfolio in der Robotik-gestützten Füge- und Schweißtechnik durch die Übernahme der conntronic Prozess- und Automatisierungstechnik.

Automation Automatisierungstechnik Fügetechnik Kondensatorentladungs-Schweißen Laserstrahlschweißen Mittelfrequenzschweißen Prozesstechnik Robotik Schweißtechnik
Mehr erfahren
Vorstandsvorsitzende Susanne Szczesny-Oßing und Aufsichtsratsvorsitzende Angelika Szczesny-Kluge sind stolz auf die Auszeichnung.
08.10.2021

Großer Preis des Mittelstandes an EWM verliehen

Zwölf Landesjurys und eine Abschlussjury mit insgesamt rund 100 Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung sind sich einig: EWM gehört zu den wichtigsten Unt...

Arbeitsschutz Digitalisierung Fügetechnik Nachhaltigkeit Nachwuchsförderung Schweißtechnik
Mehr erfahren
Erfolgreiches Duo: Das Lorch Cobot Welding Package in Kombination mit dem neuen Dreh-Kipptisch Cobot Turn 100 A.
06.10.2021

Dreh-Kipptisch ermöglicht Automation mit Cobot auf neuem Level

Mit dem Dreh-Kipptisch Cobot Turn 100 A bringt Lorch Schweißtechnik eine Zusatzkomponente für das Lorch Cobot Welding Package auf den Markt, die die Schweißfertigung mit...

Automation Cobot Schweißen Cobots Schweißtechnik
Mehr erfahren