Regelwerke
© pixabay.com/PIRO4D
16.04.2020

Neu: DIN SPEC 35236 „Qualifizierung von Schweißaufsichtspersonal“

Neu: DIN SPEC 35236 „Qualifizierung von Schweißaufsichtspersonal“

Mit Ausgabedatum April 2020 ist die Technische Regel DIN SPEC 35236 „Qualifizierung von Schweißaufsichtspersonal“ erschienen. Sie zeigt Unternehmen auf, wie eine Person technische Kenntnisse auf unterschiedlichen Levels in der Schweißtechnik erlangen kann.

Im Sinne von DIN EN ISO 9000 ist Schweißen ein „spezieller Prozess“, daher sind jeder Hersteller oder Fertigungsorganisation dazu verpflichtet, ihre schweißtechnischen Herstellungsprozesse umfassend zu koordinieren. Die zentrale Rolle bei dieser schweißtechnischen Koordination spielen die Schweißaufsichtspersonen, die entsprechende technischen Qualifikationen aufweisen müssen.

Die international anerkannte Grundlage, in der Aufgaben und Verantwortungen von benannten Schweißaufsichten in Unternehmen festgelegt sind, ist die DIN EN ISO 14731. Sie enthält unter anderem eine Arbeitsplatzbeschreibung, in der die erforderlichen unternehmensbezogenen Festlegungen vorgegeben sind, aus denen schließlich Aufgaben und Verantwortlichkeiten der Schweißaufsicht hervorgehen.

Warum gibt es diese DIN SPEC?

In der aktuellen Fassung der Norm DIN EN ISO 14731 aus dem Juli 2019 wurde der Anhang A gestrichen. Hintergrund ist, dass Verweise auf Ausbildungsregeln von Verbänden wie dem International Institute of Welding (IIW), der EWF – European Federation for Welding, Joining and Cutting oder dem DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. in Normen nach ISO-Guide und CEN-CENELEC-Guide 31 nicht zulässig sind.

In der aktuellen Fassung der DIN EN ISO 14731 gibt es somit keine Verweise mehr auf auf die IAB-252 bzw. die Richtlinie DVS-IIW/EWF 1170. Allerdings wird in der Neuausgabe der Norm eine Beschreibung und Beurteilung der Kompetenz des vorgesehenen Schweißaufsichtspersonals durch das Unternehmen gefordert.

Die Technische Regel DIN SPEC 35236 „Qualifizierung von Schweißaufsichtspersonal“ soll Unternehmen zeigen, wie eine Person technische Kenntnisse auf unterschiedlichen fachlichen Niveaus in der Schweißtechnik erlangen kann. Denn die etablierten und anerkannten Qualifizierungen unterstützen die Wirtschaft bei der Bewertung der Anforderungen an das auszuwählende Personal über die weltweit anerkannten Zeugnisse der IIW-, EWF- und DVS-Diplome.

Aus dem Inhalt der DIN SPEC 35236 (Auszug):
  • Anwendungsbereich
  • Normative Verweisungen
  • Begriffe
  • Ausbildung und Qualifizierung
  • Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen für jedes erreichte Kompetenzniveau und dessen Bezug zur DIN EN ISO 14731
    • Allgemeines
    • Internationaler Schweißfachingenieur
    • Internationaler Schweißtechniker
    • Internationaler Schweißfachmann
  • Voraussetzungen zum Erwerb der verschiedenen Kompetenzniveaus
    • Allgemeines
    • Internationaler Schweißfachingenieur
    • Internationaler Schweißtechniker
    • Internationaler Schweißfachmann
  • Lehrinhalte und Stundenumfang
  • Literaturhinweise (informativ)

Die DIN SPEC 35236 „Qualifizierung von Schweißaufsichtspersonal“ können Sie sich hier kostenlos herunterladen.

Hinweis:

Diese DIN SPEC wurde nach dem PAS-Verfahren erarbeitet. Die Erarbeitung von DIN SPEC nach dem PAS-Verfahren erfolgt in einem Workshop (temporäres Gremium) und nicht zwingend unter Einbeziehung aller interessierten Kreise.

Schlagworte

FachkräfteQualifizierungSchweißaufsichtSchweißtechnik

Verwandte Artikel

Das vollautomatisierte Anlagenkonzept ermöglicht, dass ein Integralträger innerhalb von 50 Sekunden gestrahlt, gereinigt und getrocknet wird.
13.04.2021

Schweißnähte außen und innen nachhaltig und effizient reinigen

Um Qualitätsprobleme bei der kathodischen Tauchlackierung zu vermeiden, setzt ein Automobilhersteller bei der Schweißnahtreinigung auf die EcoCbooster-Technologie von Eco...

Qualitätssicherung Schweißen Schweißnahtqualität Schweißtechnik
Mehr erfahren
12.04.2021

Der Schweißbrenner, der sich anpasst

Das Multilock-System von Fronius ist ein modulares Brennersystem für manuelles WIG- und MIG/MAG-Schweißen. Infolgedessen sind mit nur einem Brenner unterschiedlichste Sch...

Fügetechnik MAG Schweißen MIG Schweißen Schweißen Schweißtechnik WIG Schweißen
Mehr erfahren
09.04.2021

Neue MIG-Schweißbrennerserie mit Rauchabsaugung

Mit zwei neuen Serien der Flexlite MIG-Schweißbrenner zielt Kemppi auf die Ergonomie und Sicherheit ab. Die Flexlite GC-Produktreihe ist für MIG/MAG-Schweißer, die sich e...

Absaugbrenner Fügetechnik Gesundheitsschutz MAG Schweißen MIG Schweißen Schweißbrenner Schweißen Schweißrauchabsaugung Schweißtechnik
Mehr erfahren
08.04.2021

Neufassung: DVS-Merkblatt „Laserstrahl-Auftragschweißen“

Mit Ausgabedatum April 2021 ist das Merkblatt DVS 3215 „Laserstrahl-Auftragschweißen“ in einer neuen Fassung erschienen. Das aktualisierte Dokument ersetzt die bis dato g...

Beschichten Fügetechnik Laserstrahlauftragschweißen Lasertechnologien Schweißen Schweißtechnik Strahlschweißen
Mehr erfahren