Regelwerke
© pixabay.com/PIRO4D
16.04.2020

Neu: DIN SPEC 35236 „Qualifizierung von Schweißaufsichtspersonal“

Neu: DIN SPEC 35236 „Qualifizierung von Schweißaufsichtspersonal“

Mit Ausgabedatum April 2020 ist die Technische Regel DIN SPEC 35236 „Qualifizierung von Schweißaufsichtspersonal“ erschienen. Sie zeigt Unternehmen auf, wie eine Person technische Kenntnisse auf unterschiedlichen Levels in der Schweißtechnik erlangen kann.

Im Sinne von DIN EN ISO 9000 ist Schweißen ein „spezieller Prozess“, daher sind jeder Hersteller oder Fertigungsorganisation dazu verpflichtet, ihre schweißtechnischen Herstellungsprozesse umfassend zu koordinieren. Die zentrale Rolle bei dieser schweißtechnischen Koordination spielen die Schweißaufsichtspersonen, die entsprechende technischen Qualifikationen aufweisen müssen.

Die international anerkannte Grundlage, in der Aufgaben und Verantwortungen von benannten Schweißaufsichten in Unternehmen festgelegt sind, ist die DIN EN ISO 14731. Sie enthält unter anderem eine Arbeitsplatzbeschreibung, in der die erforderlichen unternehmensbezogenen Festlegungen vorgegeben sind, aus denen schließlich Aufgaben und Verantwortlichkeiten der Schweißaufsicht hervorgehen.

Warum gibt es diese DIN SPEC?

In der aktuellen Fassung der Norm DIN EN ISO 14731 aus dem Juli 2019 wurde der Anhang A gestrichen. Hintergrund ist, dass Verweise auf Ausbildungsregeln von Verbänden wie dem International Institute of Welding (IIW), der EWF – European Federation for Welding, Joining and Cutting oder dem DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. in Normen nach ISO-Guide und CEN-CENELEC-Guide 31 nicht zulässig sind.

In der aktuellen Fassung der DIN EN ISO 14731 gibt es somit keine Verweise mehr auf auf die IAB-252 bzw. die Richtlinie DVS-IIW/EWF 1170. Allerdings wird in der Neuausgabe der Norm eine Beschreibung und Beurteilung der Kompetenz des vorgesehenen Schweißaufsichtspersonals durch das Unternehmen gefordert.

Die Technische Regel DIN SPEC 35236 „Qualifizierung von Schweißaufsichtspersonal“ soll Unternehmen zeigen, wie eine Person technische Kenntnisse auf unterschiedlichen fachlichen Niveaus in der Schweißtechnik erlangen kann. Denn die etablierten und anerkannten Qualifizierungen unterstützen die Wirtschaft bei der Bewertung der Anforderungen an das auszuwählende Personal über die weltweit anerkannten Zeugnisse der IIW-, EWF- und DVS-Diplome.

Aus dem Inhalt der DIN SPEC 35236 (Auszug):
  • Anwendungsbereich
  • Normative Verweisungen
  • Begriffe
  • Ausbildung und Qualifizierung
  • Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen für jedes erreichte Kompetenzniveau und dessen Bezug zur DIN EN ISO 14731
    • Allgemeines
    • Internationaler Schweißfachingenieur
    • Internationaler Schweißtechniker
    • Internationaler Schweißfachmann
  • Voraussetzungen zum Erwerb der verschiedenen Kompetenzniveaus
    • Allgemeines
    • Internationaler Schweißfachingenieur
    • Internationaler Schweißtechniker
    • Internationaler Schweißfachmann
  • Lehrinhalte und Stundenumfang
  • Literaturhinweise (informativ)

Die DIN SPEC 35236 „Qualifizierung von Schweißaufsichtspersonal“ können Sie sich hier kostenlos herunterladen.

Hinweis:

Diese DIN SPEC wurde nach dem PAS-Verfahren erarbeitet. Die Erarbeitung von DIN SPEC nach dem PAS-Verfahren erfolgt in einem Workshop (temporäres Gremium) und nicht zwingend unter Einbeziehung aller interessierten Kreise.

Schlagworte

FachkräfteQualifizierungSchweißaufsichtSchweißtechnik

Verwandte Artikel

15.10.2020

SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2021: neue Themen-schwerpunkte

Die 20. Internationale Fachmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN findet vom 13. bis 17. September 2021 in der Messe Essen statt. Die Ausstellungsflächen wurden thematisch neu geor...

Automation Beschichten Beschichtungstechnik Digitalisierung DVS CONGRESS Fachmessen Formieren Fügetechnik Gas Internationales Jugend schweißt Laser Schneiden Schweißen Schweißerwettbewerb Schweißtechnik Trennen Trenntechnik Werkstoffe Wettbewerb Zusatzwerkstoffe
Mehr erfahren
Der Umgang mit Magnetismus in Bauteilen zählt zu den komplexesten Aufgaben innerhalb der Schweißtechnik. Wie diese Herausforderung gelöst werden kann, skizziert die EWM AG in einem aktuellen Whitepaper.
Beitrag mit Video
12.10.2020

Wie der Schweißer den Magnetismus im Bauteil umgeht

Der Umgang mit Magnetismus in Bauteilen zählt zu den komplexesten Aufgaben innerhalb der Schweißtechnik. Wie diese Herausforderung gelöst werden kann, skizziert die EWM A...

Bauteile Lichtbogen Lichtbogenschweißen Magnetismus Schweißen Schweißpraxis Schweißtechnik
Mehr erfahren
08.10.2020

Schweißaufsicht im Betrieb: September Update

Das September-Update bietet eine Vielzahl an Themen: Arbeitsschutz, Schweiß-anweisungen für Cobots, Normen-steckbriefe, Festlegung von Fehler-toleranzen und Vermeidung vo...

Arbeitshilfen DIN EN 1090 Fügetechnik Normen Praxiswissen Schweißaufsichtspersonal Schweißtechnik Software
Mehr erfahren
Die TPS 600i in Kombination mit dem Welding Package PMC im Einsatz an der Baggerschaufel.
06.10.2020

65 Prozent mehr Produktivität

Das brasilianische Unternehmen Painco fertigt geschweißte Komponenten und Baugruppen aus Blech und setzt dabei auf automatisierte Schweißzellen. Die TPS 600i von Fronius...

Automation Automatisiertes Schweißen Automatisierung Blechbearbeitung Roboter-Schweißen Robotik Schweißtechnik
Mehr erfahren
25.09.2020

Neuer Gesellschafter für Castolin Eutectic

PARAGON PARTNERS, eine der führenden privaten Beteiligungs-gesellschaften in Europa, erwirbt sämtliche Anteile an Castolin Eutectic, Anbieter von Verschleißschutz- und Re...

Beschichten Beschichtungstechnik Löten Löttechnik Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren