Produkte
© Kemppi Oy
09.04.2021

Neue MIG-Schweißbrennerserie mit Rauchabsaugung

Neue MIG-Schweißbrennerserie mit Rauchabsaugung

Mit zwei neuen Serien der Flexlite MIG-Schweißbrenner zielt Kemppi auf die Ergonomie und Sicherheit am Arbeitsplatz des Schweißers ab. Mit der Rauchabsaugung des Flexlite GF kann die Schweißleistung eine neue Sicherheitstufe erreichen. Die Flexlite GC-Produktreihe mit Koaxialkabel und ergonomischem Kemppi-Griff ist eine gute Wahl für MIG/MAG-Schweißer, die sich einen leicht zu bedienenden Schweißbrenner wünschen.

Verbessertes Design, bessere Schweißqualität

Weniger Ermüdung wirkt sich positiv auf die Arbeit des Schweißers aus und führt zu höherer Schweißqualität, da der Schweißer rund 20 Prozent der Arbeitszeit den Schweißbrenner in der Hand hält. Deshalb hat Kemppi bei der Entwicklung der MIG-Schweißbrenner Flexlite GF und GC auf ergonomische Eigenschaften geachtet. Die anatomische Formgebung des Flexlite GF-Schweißbrenners und die ausgezeichnete Balance reduzieren die Belastung des Handgelenks, sodass der Schweißer die perfekte Schweißnaht erreichen kann. Die Flexlite GC-Schweißbrenner sind mit einem flexiblen Koaxialkabel ausgestattet und können mit einem abnehmbaren Pistolengriff ausgerüstet werden, was die Schweißergonomie weiter verbessert. Ein weiteres Zubehör für den GC ist ein drehbarer Hals, der den Zugang zu schwierigen Werkstücken erleichterts. „Wir wollen unser Bestes geben, um Produkte zu entwickeln, die die Arbeitsleistung verbessern und den Schweißern den besten Schutz für ihre Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz bieten“, sagt Florian Hegemann, Commercial Manager, Kemppi.

Die effizientesten Brenner mit Rauchabsaugung für das MIG-Schweißen

Lungenerkrankungen sind die Ursache Nummer eins für arbeitsbedingte Erkrankungen. „Schweißer sind bei der Arbeit einem erhöhten Risiko ausgesetzt, weil bei den Schweißprozessen Rauch mit schädlichen Metalldämpfen und Gasen entsteht“, erläutert Hegemann.

Atemschutzgeräte mit Überdruck sind eine effiziente Möglichkeit, um berufsbedingte Gesundheitsprobleme zu verhindern. Mit diesem Wissen hat Kemppi eine neue Flexlite GF-MIG-Schweißbrenner-Produktfamilie auf den Markt gebracht, die eine effiziente Rauchgasabsaugung und perfekte Schweißergebnisse gemäß höchsten Anforderungen garantiert. Der Flexlite GF-MIG-Schweißbrenner mit Rauchabsaugung erfasst Schweißdämpfe direkt an der Quelle der Entstehung bevor sie den Atembereich des Schweißers erreichen. Und da die Schweißdämpfe direkt an der Brennerdüse abgesaugt werden, hat das gesamte Team eine sicherere Arbeitsumgebung. Alle Schweißbrenner mit Rauchabsaugung von Kemppi und deren Absaugleistung sind entsprechend der neuen Norm ISO 21904-3 gemessen worden, die Kemppi als eines der ersten Unternehmen erfüllt hat.

(Quelle: Presseinformation der Kemppi GmbH)

Der abnehmbare Pistolengriff macht die Schweißposition ergonomischer. - © Kemppi Oy
Der abnehmbare Pistolengriff macht die Schweißposition ergonomischer. © Kemppi Oy

Schlagworte

AbsaugbrennerFügetechnikGesundheitsschutzMAG SchweißenMIG SchweißenSchweißbrennerSchweißenSchweißrauchabsaugungSchweißtechnik

Verwandte Artikel

: Von links nach rechts: Gerold Görke (Ausbilder Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung), Claudia Feierabend (Leiterin kaufmännische Ausbildung bei EWM), Philipp Jakel, Susanne Szczesny-Oßing, Anke Jakel (Mutter von Philipp).
02.12.2022

Vier gewinnt: EWM-Azubis von IHK ausgezeichnet

EWM setzt in demselben Maße auf die optimale Aus- und Weiterbildung der eigenen Mitarbeitenden wie auf technische Innovationen. Das bestätigt die kürzlich erfolgte Auszei...

Fachkräftequalifizierung Lichtbogenschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
Sicher geschützt beim Schweißen.
01.12.2022

Multi Protect-Helm für härteste Arbeitsbedingungen

„Hard Work Never Felt So Easy – Harte Arbeit war noch nie so einfach“ ist die gute Nachricht für alle Schweißprofis im Heavy Duty-Bereich: Endlich gibt es mit der HELIX S...

Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Heavy-Duty-Schweißen PSA Schleifen Schneiden Schweißen Schweißerschutzhelm Stahlbau
Mehr erfahren
Das Beschickungssystem wurde speziell an die Raumsituation im neuen Hallenanbau angepasst. Durch Pufferstrecken für jeweils sieben Warenkörbe in der Be- und Entladezone arbeitet die Anlage für rund zwei Stunden mannlos und informiert den Anlagenbediener automatisch.
30.11.2022

Lösemittelreinigung sichert Schweißergebnis

Bei Druckbehältern für die Kälte- und Klimatechnik hängt die Sicherheit stark von der Schweißnahtausführung ab. Für einen weltweit tätigen Hersteller zählten daher eine s...

Aluminium Bleche Druckbehälter Edelstahl Kältetechnik Klimatechnik Lösemittel Schweißnähte Schweißtechnik Wärmepumpen
Mehr erfahren
28.11.2022

Update in DVS-Richtlinienreihe „Scher- und Schälversuch für HM- und HD-Schweißen“

Mit Ausgabedatum November 2022 ist das Beiblatt 4 der Richtlinie DVS 2203-1in einer neuen Fassung erschienen. Sie ersetzt das bis dato gültige Beiblatt vom November 2008.

Heizelementmuffenschweißen Heizwendelschweißen Kunststofffügen Kunststoffschweißen Schälversuch Scherversuch Schweißen
Mehr erfahren
CEO von Heinz Soyer Bolzenschweißtechnik Florian Soyer, Ministerialdirektorin Bay. Wirtschaftsministeriums Dr. Ulrike Wolf, Präsident der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern Franz Xaver Peteranderl,  CEO von Heinz Soyer Bolzenschweißtechnik Heinz Soyer, M. Sc. Andreas Jilg Abteilung Forschung und Entwicklung bei Soyer , Präsident des Bay. Industrie- und Handelskammertages Prof. Klaus Josef Lutz.
28.11.2022

Heinz Soyer erhält „Innovationspreis Bayern 2022“

Im November wurde zum sechsten Mal der „Innovationspreis Bayern“ vergeben. Die Heinz Soyer Bolzenschweißtechnik GmbH wurde dabei mit dem Sonderpreis in der Kategorie „Koo...

Aluminium Bolzenschweißen Lichtbogenschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren