Unternehmen
Das Fronius-Team Leipzig ist umgezogen - © foto-grehl.de
14.01.2019

Neuer Standort für das Fronius-Team Leipzig

Das Leipziger Fronius-Vertriebsteam ist umgezogen: Seit dem 01. Dezember 2018 sind die Mitarbeiter des Schweiß-, Solar- und Batterieladetechnik-Spezialisten im wenige Kilometer entfernten Landsberg für ihre Kunden da. Der Standort punktet unter anderem durch eine zentrale Lage, mehr Platz und ein eine optimale Verkehrsanbindung.

Die neuen Räumlichkeiten befinden sich im Gewerbepark Halle/Queis, unmittelbar an der Abfahrt Halle/Ost der B14. „Unser Standort ist damit sehr verkehrsgünstig und außerdem im Zentrum unseres Vertriebsgebiets gelegen“, bemerkt Ingo Pfeiffer, Regionaler Vertriebsleiter bei Fronius Deutschland. „Damit sind wir für unsere Kunden gut erreichbar und können schnelle Reaktionszeiten sicherstellen. Ihnen steht hier die komplette Produktpalette der Fronius-Schweißtechnik zur Verfügung.“

Auch die Service-Qualität soll durch dden Umzug noch weiter steigen. Fronius bietet vor Ort umfangreiche Dienstleistungen wie die Reparatur von Schweißbrennern, Produktschulungen oder die Vermietung von Schweißsystemen an. Auch für Seminare ist in den Räumen mit ihren insgesamt fast 1.000 Quadratmetern Fläche ausreichend Platz.

© foto-grehl.de
Der nue Standort punktet durch eine zentrale Lage, mehr Platz und ein breites Service-Angebot. © foto-grehl.de

(Quelle: Presseinformation von Fronius)

Schlagworte

SchweißtechnikUnternehmen

Verwandte Artikel

Beitrag mit Video
22.07.2021

Wodurch entstehen Schweißspritzer?

Das in der Schweißtechnik am häufigsten eingesetzte Verfahren ist das Metall-Schutzgas-Schweißverfahren. Der Haken an diesem populären Verfahren ist die Spritzerbildung....

Baustahl Bleche Edelstahl MAG Schweißen Metall-Schutzgasschweißen MIG Schweißen MSG Schweißen Plasmaschweißen Schweißen Schweißspritzer Schweißtechnik Schweißtrennmittel WIG Schweißen
Mehr erfahren
22.07.2021

Neue Norm zu Prüfverfahren von Fügeverbindungen beim Mikrofügen

Mit Ausgabedatum Juli 2021 ist die neue Norm DIN EN ISO 17279-3 „Schweißen – Mikrofügen von Hochtemperatursupraleitern der 2. Generation – Teil 3: Prüfverfahren von Fügev...

Fügetechnik Mikrofügen Schweißen Schweißtechnik Supraleiter
Mehr erfahren
Feinste Schweißnähte bei doppelter Geschwindigkeit mit dem innovativen Schweißprozess MicorTwin von Lorch.
21.07.2021

WIG-Nahtoptik mit MIG-MAG-Geschwindigkeit

Bildhübsche Nähte bei maximaler Geschwindigkeit: Mit dem neuen Schweißprozess MicorTwin bietet Lorch Schweißtechnik die Möglichkeit, anspruchsvolle Sichtnähte, die heute...

Fügetechnik MAG Schweißen MIG Schweißen Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
20.07.2021

Neue Prozesslinie für die Rohrbearbeitung bei Hoberg & Driesch Processing

Hoberg & Driesch Processing erweitert seinen Maschinenpark am Standort Wesseling: Mit einer neuen Prozesslinie baut das Unternehmen seine Inhouse-Fertigungskapazitäten au...

Baugruppen Beschichtung Dienstleistungen Fasen Fertigung Maschinen Rohrbearbeitung Rohre Service Stanzen Strahlen Umformung Unternehmen Weiterverarbeitung
Mehr erfahren
Das Qualitätssicherungssystem HKS WeldQAS protokolliert Daten wie Spannung, Strom, Vorschubgeschwindigkeit und Wärmeeinbringung, wodurch Endkunden die Gewissheit erhalten, dass die Schweißung den Spezifikationen entspricht.
19.07.2021

Können Daten die schweißtechnische Produktion verbessern?

Produzenten nehmen die Bedingungen in ihrer Produktionsstätte meist instiktiv wahr. Daher muss die Schweißbranche die Einführung von Technologien der Industrie 4.0 beschl...

Datenmanagement Digitalisierung Fügetechnik Industrie 4.0 Qualitätssicherung Schweißen Schweißtechnik Software
Mehr erfahren