Regelwerke
Kompass - © pixabay.de/Efraimstochter
02.09.2019

Neues DVS-Merkblatt zur schweißtechnischen Herstellung von Mobilkranen

Merkblatt DVS 1715 „Anforderungen an Betriebe für die schweißtechnische Herstellung von Bauteilen für Mobilkrane“

Mit Ausgabedatum September 2019 ist das neue Merkblatt DVS 1715 „Anforderungen an Betriebe für die schweißtechnische Herstellung von Bauteilen für Mobilkrane“ erschienen. Das Dokument richtet sich an jeden, der sich mit der Herstellung von geschweißten Mobilkrankomponenten befasst. Dies schließt u. a. die Ausschreibung, Durchführung, Prüfung und Dokumentation von Schweißarbeiten ein.

Das neue Merkblatt DVS 1715 regelt die schweißtechnischen Voraussetzungen und Qualifikation von Betrieben, die Bauteile und Komponenten für Mobilkrane herstellen. Es beschreibt die Anforderungen an das Qualitätssicherungssystem sowie an die betrieblichen Voraussetzungen. Dabei werden personelle und technische Anforderungen spezifiziert, die über die Regelungen der DIN EN ISO 3834-2 „Qualitätsanforderungen für das Schmelzschweißen von metallischen Werkstoffen ‒ Teil 2: Umfassende Qualitätsanforderungen“ hinausgehen.

Bisher waren über die DIN 15018-2 die Anforderungen an einen Schweißbetrieb im Rahmen der Herstellerqualifikation nach DIN 18800-7 geregelt. In der heute gültigen europäischen Produktnorm für Mobilkrane (DIN EN 13000) sind jedoch keine Festlegungen zur schweißtechnischen Ausführung und Qualitätssicherung vorhanden. Als Basis müssen die Anforderungen nach der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG erfüllt werden. Für den Mobilkran ist die Konformitätsbewertung nach Anhang VIII dieser Maschinenrichtlinie mit interner Fertigungskontrolle ausreichend. Dieses Merkblatt dient dazu, den dort genannten Begriff „interne Fertigungskontrolle“ durch konkrete Vorgaben zur schweißtechnischen Ausführung und Qualitätssicherung genauer zu definieren.

Das Merkblatt unterstützt die Qualitätssicherung aller Schweißarbeiten, die bei der Herstellung von lastabtragenden Bauteilen und Komponenten von Mobilkranen durchgeführt werden. Ausgenommen hiervon sind Bauteile, die nicht durch den Hersteller bemessen und konstruiert werden (z.B. Hydraulikkomponenten und Achsen).

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:
  • Betriebliche Voraussetzungen
  • Ausführungsunterlagen
  • Konstruktionsmaterialien
  • Vorbereitung zum Schweißen
  • Schweißen
  • Toleranzen, Qualität in Übereinstimmung mit Bemessung
  • Kontrolle, Prüfung und Korrekturmaßnahmen

Das Merkblatt ist im DVS-Regelwerksportal abrufbar. Mitglieder des DVS-Verbands haben kostenfreien Zugriff auf die dort hinterlegten Dokumente.

Schlagworte

DokumentationDurchführungHerstellungPrüfungSchweißtechnik

Verwandte Artikel

Der BIBER ermöglicht das wirtschaftliche Anbringen von Fasen an komplexen Bauteilen.
19.04.2021

Brennschneidbetrieb modernisiert Schweißnahtvorbereitung

Mit einer neuen Roboterschneidanlage zum automatischen Anfasen von Bauteilen aus dem Hause Erl Automation hat ein Brennschneidbetrieb kürzlich seine Schweißnahtvorbereitu...

Autogenschneiden Blechbearbeitung Bohren Brennschneiden Fasenschnitt Fügetechnik Plasmaschneiden Schweißen Schweißnahtvorbereitung Schweißtechnik
Mehr erfahren
16.04.2021

Robuste Schweißmaschine zum Dünnblechschweißen

OTC DAIHEN EUROPE hat mit der neuen Schweißstromquelle P400L die Welbee-Baureihe um ein neues Modell erweitert. Die Maschine kommt für die Verarbeitung dünner Edelstahlbl...

Aluminiumlegierungen Bleche Chrom Edelstahl Nickel Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
Die drei Komponenten vor dem Heften: Topf, Edelstahlboden und Aluminiumronde.
16.04.2021

Sichere Bodenhaftung

Damit sich im Herstellungsprozess eines Kochtopfes Boden, Kern und Topf nicht verschieben, heftet eine Schweißanlage der Walter Heller GmbH die einzelnen Komponenten pass...

Fügetechnik Presstechnik Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
Das vollautomatisierte Anlagenkonzept ermöglicht, dass ein Integralträger innerhalb von 50 Sekunden gestrahlt, gereinigt und getrocknet wird.
13.04.2021

Schweißnähte außen und innen nachhaltig und effizient reinigen

Um Qualitätsprobleme bei der kathodischen Tauchlackierung zu vermeiden, setzt ein Automobilhersteller bei der Schweißnahtreinigung auf die EcoCbooster-Technologie von Eco...

Qualitätssicherung Schweißen Schweißnahtqualität Schweißtechnik
Mehr erfahren