Regelwerke
© pixabay,com/ MW
02.03.2021

Neufassung: Merkblatt DVS 1204 „Hilfestellung zur Gefahrstoffverordnung“

Neufassung: Merkblatt DVS 1204 „Hilfestellung zur Gefahrstoffverordnung“

Mit Ausgabemonat März 2021 ist eine aktualisierte Fassung des Merkblatts DVS 1204 „Hilfestellung für Anwender zur Informationsermittlung nach GefStoffV – Sicherheits-/ Informationsdatenblätter – Allgemeine Informationen“ erschienen. Die neue Ausgabe ersetzt das Vorgängerdokument aus dem April 2014.

Bei der Beurteilung der Gefährdung im Bereich der Schweißtechnik steht in Bezug auf Schweißrauche die Informationsermittlung nach Gefahrstoffverordnung im Vordergrund. Als relevante Hilfe dazu dienen Sicherheitsdatenblätter und Produktinformationsblätter nach §5 GefStoffV, wie Elektrodenschweißrauchdatenblätter. Entsprechend der Höhe der Gefährdung sind neben den allgemein gültigen Grundpflichten notwendig auch weitere Schutzmaßnahmen auszuwählen und umzusetzen, um eine Gefährdung wesentlich zu reduzieren. Das vorliegende Merkblatt gibt dem Anwender in der Schweißtechnik eine Hilfestellung zur Informationsermittlung nach GefStoffV. Die in diesem Zusammenhang relevante Regeln und Verordnungen werden ebenfalls angeführt.

Inhaltsverzeichnis (Auszug):
  • Geltungsbereich
  • Einstufung von Schweißzusätzen
  • Informationsermittlung

Die Neufassung des Merkblatts DVS 1204 „Hilfestellung für Anwender zur Informationsermittlung nach GefStoffV – Sicherheits-/ Informationsdatenblätter – Allgemeine Informationen“ steht im DVS-Regelwerksportal zum Download zur Verfügung. DVS-Mitglieder haben kostenfreien Zugriff auf die Dokumente.

 

Schlagworte

ArbeitsschutzArbeitssciherheitGefahrstoffverordnungGesundheitsschutzSchweißracuheSchweißzusätze

Verwandte Artikel

26.05.2022

„Arbeitswelt im Wandel 2022“ veröffentlicht

Einmal im Jahr gibt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) mit der „Arbeitswelt im Wandel“ einen Überblick über die wichtigsten Daten im Arbeits- u...

Arbeitsschutz Gesundheitsschutz
Mehr erfahren
14.05.2022

Homeoffice: Was müssen Unternehmen für den Arbeitsschutz beachten?

Viele Unternehmen bieten ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mittlerweile auch langfristig einen Mix aus Präsenzarbeit und Homeoffice an. Welche rechtlichen Bedingung...

Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Mobiles Arbeiten Telearbeit
Mehr erfahren
TEKA-Geschäftsführer Simon Telöken (r.) ist begeistert von Joris Bijkerks in Bocholt neu gegründetem Makerspace.
09.05.2022

Sauber und sicher arbeiten im Makerspace

Im Raum „Schweißen und Schneiden“ im Makerspace in Bocholt dürfen Hobbyhandwerker nach Herzenslust Metallteile bearbeiten. Bei der Nutzung der Maschinen spielen Sicherhei...

Arbeitsschutz Filtration Gesundheitsschutz Metallbearbeitung Schneiden Schweißen Schweißrauchabsaugung
Mehr erfahren
08.05.2022

Neues Portal bündelt Informationen und Angebote zur Prävention

Die BGHM unterstützt ihre Mitgliedsunternehmen dabei, im Betrieb eine Kultur der Prävention zu etablieren – unter anderem mit Unterweisungsvorschlägen, Workshopkonzepten...

Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Gesundheitsschutz Prävention Unfallschutz
Mehr erfahren