Produkte
© Parweld Ltd.
24.07.2020

Parweld APT-M: kleinerer CO₂-Fussabdruck, höhere Produktivität

Anzeige

Parweld APT-M: kleinerer CO₂-Fussabdruck, höhere Produktivität

Mit den stufenlos geschalteten Multi-Prozess-Puls MIG Schweißgeräten der APT-Reihe (APT = Advanced Power Technology) wird gegenüber konventionellen Geräten bis zu 35 Prozent Energie eingespart – ein großer Schritt auf dem Weg, um den CO2-Fussabdruck zu verkleinern und Kosten einzusparen.

Bei Parweld steht der Schweißer immer im Mittelpunkt unserer Entwicklungen, so auch bei der APT-Reihe. Die Geräte sind einfach zu bedienen, ermöglichen den werkzeuglosen Wechsel von Drahtwalzen und Schlauchpaketen und haben bis zu 100 Programme im Speicher – kurzum: Sie bieten alles, was das Schweißerherz begehrt.

Alle APT Modelle sind wählbar mit den Steuertafeln Rapid Panel mit bis zu 40 gespeicherten JOBS oder dem Pro Panel, mit der vollen Programmreichweite inklusive APT Tief, APT Rohr, APT Stegabstand, APT Kalt und Lötprogrammen – hier sind bis zu 300 JOBS abrufbar. Unsere APT Geräte sind dank ihrer Qualität und Leistungsreserven für den Dauereinsatz im Schichtbetrieb geeignet. Die Steuerung ist äußerst einfach bedienbar und die Schweißaufgaben sind in Kürze eingestellt und zu 100 Prozent wiederholbar.

Das APT Pro Panel. - © Parweld Ltd.
Das APT Pro Panel. © Parweld Ltd.

Parweld bietet die APT-Reihe in drei Leistungsvarianten an. Bei den APT-Modellen mit 200 und 300 A, handelt es sich um Kompaktmodelle, die APT-Modelle mit 400 A und 500 A sind modulare Systeme und Modelle ab 300 A sind auch mit Wasserkühleinheit erhältlich, diese ist schnell und einfach abgebaut, was den Transport für die Montage oder auf Baustellen erheblich erleichert. Unsere Geräte sind robust und auch für den Einsatz in rauher Arbeitsumgebung geeignet.

APT Pro und APT Rapid Panel. - © Parweld Ltd.
APT Pro und APT Rapid Panel. © Parweld Ltd.

Die modularen Systeme mit den dazugehörigen Drahtvorschubeinheiten sind sehr flexibel und weisen, je nach Zusammenstellung von Schlauchpaketen und Schweißbrennern, einen großen Arbeitsradius aus.

Bei unserem intelligenten Kühlsystem sind Luftgebläse und Pumpe nur wenn nötig im Betrieb, dies verringert die Lärmbelastung, dem Energieverbrauch und verlängert die Wartungsintervalle.

Ein APT Schweißgerät. - © Parweld Ltd.
Ein APT Schweißgerät. © Parweld Ltd.

(Quelle: Parweld  Ltd.)

Schlagworte

EnergieeffizienzImpuls-SchweißenMetall-InertgasschweißenMIG-Schweißen

Verwandte Artikel

28.07.2020

Kollaborativer Schweißkollege für Kleinserien

Yaskawa bietet mit der neuen Motoman-Lösung Weld4Me Unternehmen aus der Metallbearbeitung eine einfache Lösung für einen optimalen Einstieg in die Robotik.

Automatisiertes Schweißen Kollaborative Roboter MAG-Schweißen Metallbearbeitung MIG-Schweißen Robotik
Mehr erfahren
16.07.2020

Migatronic sucht die älteste „lebende Legende“. Mitmachen und gewinnen!

Migatronic Dänemark feiert das 50-jährige Jubiläum und ist auf der Suche nach der ältesten noch „lebenden Legende“. Registrieren Sie Ihre grüne Migatronic-Schweißmaschine...

MAG-Schweißen MIG-Schweißen Schweißmaschinen Schweißtechnik WIG-Schweißen
Mehr erfahren
Beitrag mit Video
07.07.2020

Schweißequipment für Cobots in perfekter Symbiose

Cobots sind enorm produktiv – bei gleichbleibend hoher Qualität. ROBiPAK von ABICOR BINZEL ist eine konfektionierte Systemlösung für Cobots und sofort einsatzbereit.

Automatisiertes Schweißen Cobot-Schweißen Cobots MAG-Schweißen Metall-Aktivgasschweißen Metall-Inertgasschweißen MIG-Schweißen
Mehr erfahren
Allein durch den geringeren Stromverbrauch können Unternehmen mit einer Taurus Steel von EWM im Vergleich zu einer stufengeschalteten Schweißmaschine 3000 kWh und mehr im Jahr sparen.
26.06.2020

EWM Taurus Steel spart Strom und Kosten

EWM bietet die Taurus Steel jetzt in drei Leistungsvarianten an. Die MIG/MAG-Schweißgeräte wurden für das Arbeiten mit Stahl konzipiert und erfüllen schon jetzt die Vorga...

Lichtbogenschweißen MAG-Schweißen Metallverarbeitung MIG-Schweißen Stahlbau Stahlverarbeitung
Mehr erfahren
Die Digital-Welding-Experten der EWM AG zeigen bei zwei Web-Sessions auf der digitalen METAV, wie metallverarbeitende Unternehmen mit dem Schweißmanagement-System ewm Xnet 2.0 die Effizienz und die Qualität in allen Bereichen erhöhen – von der Planung über die Fertigung, das Qualitätsmanagement und die Schweißaufsicht bis hin zur Verwaltung.
10.06.2020

Wie Betriebe ihre Schweißfertigung zukunftsfähig vernetzen

Wie Unternehmen ihre Produktion wieder hochfahren und die Fertigung mithilfe digitaler Möglichkeiten gestalten können, zeigt die EWM AG in zwei Web-Sessions am 18. und 19...

Corona-Hilfe Corona-Krise Digitalisisierung MAG-Schweißen MIG-Schweißen Schweißfertigung WIG-Schweißen
Mehr erfahren