Unternehmen
15.07.2021

Personelle Veränderungen am SKZ in Würzburg

Personelle Veränderungen am SKZ in Würzburg

Am SKZ stehen zur Jahresmitte entscheidende personelle Veränderungen an. So wird Dr. Eduard Kraus neuer Bereichsleiter Fügen und Oberflächentechnik, während Dr. Benjamin Baudrit die Bereichsleitung Materialentwicklung, Compoundieren und Extrudieren übernimmt.

Am 1. Juli 2021 wurde Dr. Eduard Kraus neuer Bereichsleiter Fügen und Oberflächentechnik am Kunststoff-Zentrum in Würzburg. In den vergangenen Jahren hatte der promovierte Ingenieur die zugehörige Forschergruppe mit viel Engagement und großem Erfolg geführt. In seiner neuen Funktion ist er nun Ansprechpartner für den gesamten Bereich Fügetechnik mit den Forschungs- sowie Aus- und Weiterbildungsaktivitäten rund um Schweißen, Kleben, Direktfügen und Oberflächentechnik. Das SKZ setzt mit der Neubesetzung dieser Position durch einen ausgewiesenen Fachmann, der mehr als 15 Jahre Erfahrung auf diesem Gebiet mitbringt, ein starkes Zeichen. „Es ist für mich eine große Freude, dass wir diese Position mit Eduard Kraus aus den eigenen Reihen besetzen können. Damit profitieren wir von seinem Erfahrungsschatz und seine fügetechnische Kompetenz. Kontinuität ist gerade in diesen Zeiten ein wichtiger Stabilitätsfaktor“, freut sich Dr. Thomas Hochrein, Geschäftsführer der Bereiche Forschung und Bildung am SKZ.

Damit tritt Kraus als Nachfolger von Dr. Benjamin Baudrit in große Fußstapfen. Als Chemiker hatte Baudrit 2004 begonnen, das heute sehr erfolgreiche Geschäftsfeld Fügen und Oberflächentechnik neu zu initiieren und aufzubauen. Baudrit ist gefragter Fachmann und Gesprächspartner in zahlreichen Gremien und Ausschüssen. Seine langjährige fügetechnische Erfahrung am SKZ gibt Baudrit nun in neue fähige Hände und wird sich Mitte des Jahres neuen Herausforderungen innerhalb des SKZ stellen. So wird er ab sofort die Bereichsleitung Materialentwicklung, Compoundieren und Extrudieren übernehmen.

„Ich finde es toll, dass Benjamin Baudrit diese neue Herausforderung angenommen hat und mit seiner langjährigen Fach- und Führungserfahrung nun den Bereich Materialien, Compoundieren und Extrudieren unterstützt und mit seinen Gedanken bereichert. Für seine neuen Aufgaben wünsche ich ihm alles erdenklich Gute!“, so Hochrein. Benjamin Baudrit bereitet damit auch bereits den Übergang zu Johannes Rudloff als perspektivischen Bereichsleiter vor, der aktuell an der Finalisierung seiner Promotion arbeitet. Neben der Bereichsleitung für Materialien, Compoundieren und Extrudieren leitet Herr Baudrit weiterhin auch den Bereich Produkte & Prozesse und ist als Prokurist im SKZ tätig.

Das Foto zeigt (v.l.n.r.): Dr. Eduard Kraus (Bereichsleiter Fügung und Oberflächentechnik), Dr. Thomas Hochrein (Geschäftsführer Forschung und Bildung) sowie Dr. Benjamin Baudrit (Bereichsleiter Materialentwicklung, Compoundieren und Extrudieren).

(Quelle: Presseinformation des FSKZ e. V.)

Schlagworte

DirektfügenFügenFügetechnikKlebenKunststoffeOberflächenOberflächentechnikSchweißen

Verwandte Artikel

20.05.2022

Kleine Losgrößen automatisiert schweißen – bald auch für KMUs selbstverständlich?

Lohnten sich Investitionen in Robotik auch für KMU, wo normalerweise unterschiedliche Bauteile in kleinen Losgrößen manuell geschweißt werden? Intelligente Software-Lösun...

Additive Fertigung Automatisiertes Schweißen Cobot Schweißen Datenmanagement Fachkräftemangel Roboterschweißen Schweißen Schweißtechnik Sensorik WAAM
Mehr erfahren
Dr.-Ing. Roland Boecking und MdB Markus Hümpfer (links und Mitte) bei ihrem Besuch bei der HWS Lasertechnik GmbH in Schweinfurt. Im Bild mit Geschäftsführer Matthias Wolfrum.
DVS Group
18.05.2022

Ortstermin zeigt die Vorteile von Forschung für den Mittelstand

Die erheblichen Vorteile von Forschungs-projekten für jedes einzelne Unter-nehmen und den deutschen Mittelstand standen im Zentrum eines Ortsbesuchs des DVS-Hauptgeschäf...

Formen Fügen Fügetechnik Lasertechnologien Markieren Metallbearbeitung Schneidtechnik Trennen
Mehr erfahren
13.05.2022

Neufassung: Merkblatt DVS 2901-1 „Abbrennstumpfschweißen von Stahl“

Mit Ausgabedatum Mai 2022 ist eine Neufassung des Merkblatts DVS 2901-1 „Abbrennstumpfschweißen – Schweißen von Stahl“ erschienen.

Abbrennstumpfschweißen Schweißen Stähle Widerstandsschweißen
Mehr erfahren
TEKA-Geschäftsführer Simon Telöken (r.) ist begeistert von Joris Bijkerks in Bocholt neu gegründetem Makerspace.
09.05.2022

Sauber und sicher arbeiten im Makerspace

Im Raum „Schweißen und Schneiden“ im Makerspace in Bocholt dürfen Hobbyhandwerker nach Herzenslust Metallteile bearbeiten. Bei der Nutzung der Maschinen spielen Sicherhei...

Arbeitsschutz Filtration Gesundheitsschutz Metallbearbeitung Schneiden Schweißen Schweißrauchabsaugung
Mehr erfahren