Produkte
© Metabo
27.01.2020

Power-Upgrade für die kleinen Winkelschleifer von Metabo

Sicherheit für jeden Anspruch

„Wenn wir unsere Winkelschleifer weiterentwickeln, steht nicht nur das Thema Leistungserhöhung, sondern vor allem die Sicherheit der Anwender im Fokus“, sagt Sautter. Für jedes Einsatzgebiet sind deshalb Maschinen mit den passenden Sicherheitsfunktionen erhältlich. Wer beispielsweise weit oben arbeitet, für den ist eine Absturzsicherung wichtig, wie es sie in den DS-Ausführungen der 1.700-Watt-Serie gibt. Einige Geräte haben zudem eine schnelle Bremse, die die Scheibe innerhalb von zwei Sekunden stoppt oder einen Totmannschalter, der die Maschine bei Kontrollverlust zuverlässig abschaltet.

Der Autobalancer, der bereits bei der 1.100-Watt-Serie verfügbar ist, reduziert Vibrationen und ermöglicht so längeres Arbeiten ohne gesundheitliche Risiken. „Die Metabo S-automatic-Sicherheitskupplung ist in allen Winkelschleifern verbaut und reduziert Rückschläge auf das niedrigste Niveau am Markt“, sagt Produktmanager Sautter. „Mit diesen Sicherheitsfunktionen sind Anwender nicht nur im normalen Werkstatt-Betrieb, sondern auch in besonders anspruchsvollen Arbeitsbereichen bestens geschützt.“

Die Leistungsklassen im Überblick
Leistungsklasse Nennaufnahmeleistung Erhältliche Varianten
W 9  900 Watt

W 9-1…* Quick
W 9-1…*

W 11 1.100 Watt WEA 11-1…* Quick
WEV 11-125 Quick
WEV 11-125
WP 11-1…*
W 11-125 Quick
W 13 1.350 Watt WPB 13-1…* Quick
WA 13-1…* Quick
WP 13-1…* Quick
W 13-1…* Quick
WE 15 1.550 Watt WEV 15-1…* Quick HT
WEVA 15-125 Quick
WEP 15-1…* Quick
WEV 15-1…* Quick
WE 15-1…* Quick
WE 17 1.700 Watt

WEPBA 17-1…* Quick DS
WEV 17-125 Quick Inox
WEA 17-1…* Quick
WEP 17-150 Quick
WEV 17-125 Quick
WE 17-125 Quick

 * mit unterschiedlichen Scheibendurchmessern erhältlich

(Quelle: Presseinformation der Metabowerke GmbH)

Schlagworte

AnlagenbauMetallbauRohrleitungsbauSchleifenStahlbau

Verwandte Artikel

04.08.2020

Neufassung für DVS-Merkblatt „Stahl- und Gusswerkstoffe im Metallbau“

Der DVS hat eine Neufassung des Merkblatts 1705 „Verwendbare Stahl- und Gusswerkstoffe für geschweißte Metallbauten“ veröffentlicht.

Bauwesen DIN EN 1090-2 Gusswerkstoffe Metallbau Schweißen Stahlwerkstoffe
Mehr erfahren
22.07.2020

K-Virtual: Neues Tool für Planung von Automatisierungslösungen

Mit dem Tool K-Virtual bietet Kawasaki Robotics ab dem 1. September 2020 eine neue Softwarelösung für effizienten Anlagenbau, praxisnahe Robotersimulationen und komfortab...

Anlagenbau Lichtbogenschweißen Offline-Programmierung Roboter-Simulation Software
Mehr erfahren
15.07.2020

Neufassung: Richtlinie DVS 2211 „Schweißzusätze beim Kunststoffschweißen“

Im Juli 2020 ist die DVS-Richtlinie 2211 „Schweißen von thermoplastischen Kunststoffen – Schweißzusätze – Kennzeichnung, Anforderungen, Prüfungen“ in neuer Fassung erschi...

Apparatebau Behälterbau Fügen von Kunststoffen Kunststoffe Kunststoffschweißen Rohrleitungsbau Schweißzusätze
Mehr erfahren
Schmiederohteileaus Stahl: Lässt sich mittels Querkeilwalzen ein ultrafeinesGefügeeinstellen? Das erforschen Ingenieurwissenschaftler am IPH im Projekt „Feinkornwalzen“.
08.07.2020

Werkstoffeigenschaften verbessern dank Feinkornwalzen

Wissenschaftler am IPH versuchen in einem Forschungsprojekt, durch einen einfachen Walzprozess die Festigkeit und Duktilität von Stahlbauteilen zu erhöhen.

Feinkornwalzen Leichtbau Querkeilwalzen Stahlbau Stahlbauteile
Mehr erfahren
06.07.2020

Neues DVS-Merkblatt für Auftragschweißungen

Mit Ausgabedatum Juli 2020 hat der DVS das neue Merkblatt 3010 „Durchführung und Prüfungen von Auftragschweißungen im Anlagen-, Behälter- und Rohrleitungsbau“ veröffentli...

Anlagenbau Auftragschweißen Behälterbau Prüfung von Schweißverbindungen Rohrleitungsbau
Mehr erfahren