Produkte
Eine GigE-Kamera mit Laserline erfasst die zu messenden Teile. - © ISW GmbH
07.12.2023

Präzise messen

Präzise messen

Zusammen mit der ISW (Industrielle Sensorensysteme Wichmann GmbH) präsentiert MiniTec auf der Messe all about automation in Hamburg vom 17. bis 18. Januar 2024 auf Stand 325 ein interessantes Beispiel einer sehr präzisen Automationslösung für optisches Messen. Darüber hinaus informiert MiniTec auch generell über seine Möglichkeiten und Lösungen im Bereich der Automatisierung.

Präsentiert wird der AOP-Tester, den die ISW GmbH in Kooperation mit MiniTec entwickelt und realisiert hat. Die Anlage arbeitet voll automatisiert, vermisst und bewertet berührungslos zwölf Produktparameter innerhalb einer Minute. IO-Produkte werden der Produktion wieder zugeführt, NIO-Produkte verworfen und ausgeschleust. Selbstverständlich kann die Technik auch an andere Bedürfnisse angepasst werden.

Berührungsloses Messen

Manche Messaufgaben verlangen neben hoher Präzision auch ein berührungsloses Messen (Pharmabereich, Medizin-, Lebensmitteltechnik), etwa wenn durch Menschenhand eine Kontamination stattfinden würde. Sollen gleichzeitig viele Parameter in kurzer Zeit und auf engstem Raum gemessen werden, dann ist die Aufgabe sehr herausfordernd. ISW hat dies mit der Entwicklung des AOP Testers (Automatic Optical Product) erfolgreich gelöst. Die in Hamburg vorgestellte Version kann an einem Werkstück bis zu zwölf Parameter, zum Teil simultan, vermessen. Durch den Einsatz eines hochgradig präzisen Kleinroboters, der die Teile aufnimmt und den verschiedenen integrierten Messstationen zuführt, ist dies auf einer sehr geringen Grundfläche möglich.

Ein 6-Achs Roboter mit Magnetgreifer versorgt die Messstation mit Teilen. - © ISW GmbH
Ein 6-Achs Roboter mit Magnetgreifer versorgt die Messstation mit Teilen. © ISW GmbH

Hinter der Lösung stecken selbstentwickelte Auswerte- und Steueralgorithmen, die an die jeweils individuellen Gegebenheiten angepasst werden können. Die auf der Messe vorgestellte Lösung kann den Durchsatz an Messungen um den Faktor 60 steigern und ist in der Lage rund um die Uhr zu arbeiten. Zusätzlich können alle „IO“ geprüften Teile weiterverwendet werden, während in der Vergangenheit durch den Kontakt mit Personen eine Entsorgung der Prüfteile obligatorisch war.

Aus dieser Entwicklung ergeben sich sehr viele alternative Einsatzbereiche in verschiedensten Branchen, in denen es auf hohe Präzision, berührungsloses Messen und Schnelligkeit ankommt.

(Quelle: Presseinformation der MiniTec GmbH & Co. KG)

Schlagworte

AutomatisierungBerührungsloses MessenMesstechnikOptische PrüfungOptisches MessenQualitätssicherung

Verwandte Artikel

Die KI-gestützte Bildauswertung ist direkt im Kameramodul des Roboterarms integriert. Wenn die Analysesoftware Mängel entdeckt, benachrichtigt das System die Mitarbeitenden, die den Fehler beheben können.
26.02.2024

Universell einsetzbar: Flexible Prüfstation mit Cobot

Das Fraunhofer-Institut IEM stellt für die manuelle Qualitätsprüfung eine universell einsetzbare Lösung vor: Im it's OWL-Projekt CogeP entstand eine Kombination aus kolla...

Cobots KI Qualitätssicherung Sichtprüfung
Mehr erfahren
Bei der Drehteile-Fertigung spielt die Prozessüberwachung eine große Rolle – treten Störungen auf, ist es wichtig, auf sämtliche Daten möglichst schnell zugreifen zu können.
25.02.2024

Drehteile-Industrie: schnell, transparent, wettbewerbsfähig

Drehteile effektiv herstellen und präzise bearbeiten, Geschäftsprozesse beschleunigen und Mitarbeitende entlasten – die Mitglieder des Verbands der Deutschen Drehteile-In...

Automatisierung Automobilindustrie Digitalisierung Drehteile Drehteile-Industrie Elektronikindustrie Heiztechnik KI Künstliche Intelligenz Regeltechnik
Mehr erfahren
25.02.2024

Kunststofftechnik-Messe KUTENO ab 2025 in Bad Salzuflen

Sie bleibt in NRW, bewegt sich aber weiter ostwärts: Die KUTENO Messe wird 2025 erstmals in Bad Salzuflen stattfinden. Bad Salzuflen bietet größere Messehallen und eine I...

Automatisierung Kunststofftechnik Recycling Recyclingtechnik
Mehr erfahren
17.02.2024

Top 5 Roboter-Trends 2024

Der weltweite Bestand an Industrie-Robotern hat mit rund 3,9 Millionen Einheiten einen neuen Rekord erreicht. Die International Federation of Robotics berichtet über die...

Automation Automatisierung Cobots KI Machine Learning Robotik
Mehr erfahren
Roboterbasiertes Friction Stir Welding unter Zuhilfenahme eines 6-Achs Industrieroboters für einen hochflexiblen Einsatz und komplexe Geometrien.
08.02.2024

KI-basierte Prozessüberwachung beim Rührreibschweißen

Um die Qualität der Nähte schon während des Rührreibschweißens zu erfassen, forscht das KI-Produktionsnetzwerk an der Universität Augsburg mit drei schlagkräftigen Partne...

KI Prozessüberwachung Qualitätssicherung Rührreibschweißen Schweißnähte Schweißtechnik
Mehr erfahren