Produkte
Schweißen an Rohren - © Air Prodducts GmbH
13.05.2019

Schweißgas im handlichen Format: Die kleine Große

Der Industriegasehersteller Air Products hat sein Integra-Konzept erweitert und bietet dieses jetzt auch für kleine 10-Liter-Gasflaschen an. Das gewährleistet auch in der handlichen Größe mehr Sicherheit beim Schweißen.

Die kleine Flasche verfügt wie alle Modelle der Integra-Reihe über eine kompakte Schutzkappe, die nicht nur sämtliche Bedienelemente und Ventile schützt, sondern darüber hinaus auch ein bequemes Handling ermöglicht, da sie einfach transportiert werden kann. Das macht sie zum idealen Begleiter bei Schweißarbeiten an weniger leicht zugänglichen Orten, wie z.B. an Geländern oder anderen Stahlkonstruktionen im Inneren von Gebäuden oder von Schiffen.

© Air Products GmbH
© Air Products GmbH
Innovatives Gesamtkonzept

„Das innovative Konzept der Integra-Flasche setzt sich aus verschiedenen Elementen zusammen. Dazu zählen neben der Schutzkappe ein in den Flaschenkopf integrierter Druckminderer sowie eine Schnellkupplung, die die Flasche in Sekundenschnelle mit dem Schweißgerät verbindet und den Gasfluss auf eine optimale Durchflussmenge reguliert. Der Schnellanschluss macht die Anbringung eines Druckminderers und anderes Gasentnahmeequipment überflüssig und lässt dem Anwender die Wahl zwischen fest eingestellten oder variabel einstellbaren Durchflussraten. Zudem wird der Ausgangsdruck automatisch auf 4 bar reguliert. Eine Füllstandsanzeige zeigt selbst im drucklosen Zustand jederzeit das noch verfügbare Gasvolumen an, also auch bei Nichtgebrauch der Flasche“, erklärt Hartmut van der Hand, Anwendungsspezialist für Schweißgase bei Air Products.

Mehr Gasvolumen pro Flasche

Darüber hinaus stehen dem Anwender mit der 10-Liter-Integra sowohl Argon als auch die Air Products Premium-Schutzgasmischung Ferromaxx 7 in einer volumenoptimierten Flasche zur Verfügung. Deren Inhalt liegt durch die 300-bar-Technologie deutlich über dem Gasvolumen einer 200 bar Standardflasche. Trotz der geringeren Flaschengröße hat der Schweißer somit immer ausreichend Gas zur Hand.

Die 10-Liter-Integra®-Gasflasche von Air Products. - © Air Products GmbH
Die 10-Liter-Integra®-Gasflasche von Air Products. © Air Products GmbH

Das Sortiment der 30-Liter-Integra-Flasche wurde im Laufe der letzten Jahre immer weiter ausgebaut und umfasst inzwischen Argon, verschiedene Standardmischungen und Premium-Schutzgase für das MIG/MAG und WIG-Schweißen sowie Sauerstoff und Acetylen für autogenes Brennschneiden.

Wie sich die Vorteile der Integra-Flasche im täglichen Einsatz konkret bemerkbar machen, zeigt dieses Video.

(Quelle: Presseinformation der Air Products GmbH)

Schlagworte

AcetylenBrennschneidenFügetechnikMAG SchweißenMIG SchweißenSchutzgaseSchweißgaseSchweißtechnik

Verwandte Artikel

: Von links nach rechts: Gerold Görke (Ausbilder Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung), Claudia Feierabend (Leiterin kaufmännische Ausbildung bei EWM), Philipp Jakel, Susanne Szczesny-Oßing, Anke Jakel (Mutter von Philipp).
02.12.2022

Vier gewinnt: EWM-Azubis von IHK ausgezeichnet

EWM setzt in demselben Maße auf die optimale Aus- und Weiterbildung der eigenen Mitarbeitenden wie auf technische Innovationen. Das bestätigt die kürzlich erfolgte Auszei...

Fachkräftequalifizierung Lichtbogenschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
Das Beschickungssystem wurde speziell an die Raumsituation im neuen Hallenanbau angepasst. Durch Pufferstrecken für jeweils sieben Warenkörbe in der Be- und Entladezone arbeitet die Anlage für rund zwei Stunden mannlos und informiert den Anlagenbediener automatisch.
30.11.2022

Lösemittelreinigung sichert Schweißergebnis

Bei Druckbehältern für die Kälte- und Klimatechnik hängt die Sicherheit stark von der Schweißnahtausführung ab. Für einen weltweit tätigen Hersteller zählten daher eine s...

Aluminium Bleche Druckbehälter Edelstahl Kältetechnik Klimatechnik Lösemittel Schweißnähte Schweißtechnik Wärmepumpen
Mehr erfahren
CEO von Heinz Soyer Bolzenschweißtechnik Florian Soyer, Ministerialdirektorin Bay. Wirtschaftsministeriums Dr. Ulrike Wolf, Präsident der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern Franz Xaver Peteranderl,  CEO von Heinz Soyer Bolzenschweißtechnik Heinz Soyer, M. Sc. Andreas Jilg Abteilung Forschung und Entwicklung bei Soyer , Präsident des Bay. Industrie- und Handelskammertages Prof. Klaus Josef Lutz.
28.11.2022

Heinz Soyer erhält „Innovationspreis Bayern 2022“

Im November wurde zum sechsten Mal der „Innovationspreis Bayern“ vergeben. Die Heinz Soyer Bolzenschweißtechnik GmbH wurde dabei mit dem Sonderpreis in der Kategorie „Koo...

Aluminium Bolzenschweißen Lichtbogenschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
Nach der Preisverleihung (von links nach rechts): Dr. Ulrike Wolf (Ministerialdirektorin im Bayerischen Wirtschaftsministerium), Franz Xaver Peteranderl (Präsident der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern), Lea Sauerwein, Dr. rer. nat. Elfriede Eberl (IHK Mittelfranken), EVOSYS Geschäftsführer Frank Brunnecker, Dr.-Ing. Robert Schmidt (IHK Mittelfranken), Prof. Klaus Josef Lutz (Präsident des Bayerischen Industrie- und Handelskammertages).
25.11.2022

EVOSYS mit dem Innovationspreis Bayern geehrt

Die Evosys Laser GmbH aus Erlangen ist Träger des ersten Hauptpreises des diesjährigen Bayerischen Innovationspreises. Überzeugt hat die Jury das innovative und patentier...

Kunststoffschweißen Laserstrahlschweißen Lasertechnologien Schweißtechnik
Mehr erfahren
25.11.2022

KYOKUTOH Europe verlegt seinen Hauptsitz nach Unna

Jetzt sind alle Unternehmensbereiche unter einem Dach. KYOKUTOH Europe hat sein Headquarter am 1. November 2022 von München nach Unna verlegt. Die Fertigung sowie das Tec...

Automation Fügetechnik Robotik
Mehr erfahren