Management Award
Frisch ausgezeichnet mit dem Europäischem Trainingspreis: Ulrike Dolle mit der Initiative Service Excellence, v.L. Ulrike Dolle, Heike Reising, Marion Zupancic-Antons, Anke Burghard, Tanja Herzig. - © Andreas Dolle
19.06.2022

Service Excellence Tool für hybride Arbeitswelten ausgezeichnet

Service Excellence Tool für hybride Arbeitswelten mit Europäischem Trainingspreis ausgezeichnet

Ulrike Dolle, Geschäftsführerin von ADM in Paderborn, Expertin für Kundenbegeisterung und Service Excellence, hat gemeinsam mit Ihren Kolleginnen Heike Reising, Tanja Herzig, Marion Zupancic-Antons und Anke Burghard ein hybrides Brettspiel entwickelt, das nun in Berlin mit dem Europäischen Trainingspreis 2022 ausgezeichnet wurde.

Die Auszeichnung erfolgte für das Tool „Die Service-Reise zur Kundenbegeisterung als virtuelles Brettspiel“. „Es ist ein virtuelles gut durchdachtes Brettspiel, welches den Weg zum Handeln unterstützt, um hierarchieübergreifend ein gemeinsames Verständnis von Kundenbegeisterung zu entwickeln“, so die Begründung der hochkarätigen Jury. Das Tool ermöglicht Unternehmen über Abteilungsgrenzen und Orte hinweg Menschen für exzellenten Service zu begeistern. „Mit diesem virtuellem Brettspiel können sich Mitarbeitende im digitalen sowie im analogen Raum die Bedeutung von Service Excellence und Kundenbegeisterung leicht und spielerisch erschließen“, so Ulrike Dolle. Exzellenter Service sei der entscheidende Weg zur Kundenloyalität und einer hohen Service- und Kundenbegeisterung. Dies gewinne gerade in der heuten Zeit immer mehr an Bedeutung, so Dolle.

Andreas Dolle und Ulrike Dolle gehören schon lange zu den ExpertInnen der hybriden Arbeitswelt. Bereits zum Start der Corona-Pandemie haben sie mit ihrem Buch „Von Null auf Homeoffice­ aufgezeigt, wie hybrides Arbeiten und lernen optimal umgesetzt werden kann. Digitale Transformation, hybrides Arbeiten, mobiles Arbeiten sowie das Arbeiten aus dem Homeoffice sind seit Corona selbstverständlich geworden. So gehören auch Bildungs- und Workshop-Konzepte im digitalem Raum zum Selbstverständnis einer hybriden Arbeitswelt. Die Auszeichnung durch den renommierten Berufsverband BDVT bestätigt einmal mehr den didaktischen und methodischen Reifegrad des Tools für den Einsatz im Bildungs- und Workshop-Kontext.

Mehr über das Tool erfahren

„Unsere Reise zu weiteren Methoden, Tools und Ausbildungen für die hybride Arbeitswelt geht weiter. Unser Anspruch ist es, Menschen dafür zu gewinnen, aktiv die Zukunft mit zu gestalten“, sagt Andreas Dolle, Geschäftsführer von ADM. Dies brauche vor allem in einer hybriden Arbeitskultur Formate, die Menschen in den Dialog führen und zum Mitmachen einladen.

Im Juli 2022 wird das Unternehmerpaar sein neues Buch „Megatrend New Work – Erfolgsfaktor hybride Arbeitskultur“ veröffentlichen. Hier, so Dolle, wird systematisch aufgezeigt, wie Unternehmerinnen und Unternehmer die neue Arbeitswelt optimal für sich erschließen können.

(Quelle: Presseinformation der ADM Akademie des Managements für Vertrieb und Service GmbH)

Schlagworte

ArbeitsklimaKundenbindungMobiles Arbeiten

Verwandte Artikel

14.05.2022

Homeoffice: Was müssen Unternehmen für den Arbeitsschutz beachten?

Viele Unternehmen bieten ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mittlerweile auch langfristig einen Mix aus Präsenzarbeit und Homeoffice an. Welche rechtlichen Bedingung...

Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Mobiles Arbeiten Telearbeit
Mehr erfahren
19.12.2020

Arbeit von zuhause nach Ende der Corona-Epidemie

Der neue baua: Bericht kompakt „Arbeit von zuhause in der Corona-Krise: Wie geht es weiter?“, den die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) veröffentl...

Corona-Krise Homeoffice Mobiles Arbeiten
Mehr erfahren
24.03.2020

Auch im Home-Office unfallversichert

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise ermöglichen viele Arbeitgeber ihren Beschäftigten, von zuhause aus zu arbeiten. Was ist, wenn im häuslichen Umfeld ein Unfall passiert...

Arbeitsschutz Corona-Hilfe Corona-Krise Mobiles Arbeiten Telearbeit Unfallversicherung Versicherung
Mehr erfahren