Produkte
© Alexander Binzel Schweisstechnik GmbH & Co. KG
29.06.2020

So bringen Sie Präzision in Ihren Schweißprozess

So bringen Sie Präzision in Ihren Schweißprozess

Ein optisches Nahtführungssystem garantiert genaue Schweißnähte und damit auch eine wirtschaftliche Produktion. In einem kostenlosen E-Book gibt ABICOR BINZEL eine Einführung in das Thema optische Nahtführung beim Roboterschweißen und viele Informationen darüber, wie sich der Produktionsprozess dadurch optimieren lässt.

Wer sich mit Präzision beim Roboterschweißen beschäftigt, kennt das Problem, dass die Schweißnaht nicht immer exakt dort gesetzt wird, wo sie hin soll. Ein Roboter fährt die programmierte Bahn ab und berücksichtigt nicht, ob die Bauteile in vorausgegangenen Fertigungsschritten auch innerhalb der Toleranz gefertigt worden sind. Jede Abweichung macht sich in der Schweißnaht bemerkbar. Im schlimmsten Fall entsteht teure Nacharbeit oder gar Ausschuss. Nicht so mit einem integrierten optischen Nahtführungssystem wie dem TH6 von ABICOR BINZEL.

Der TH6 ist bildlich gesehen das „Auge des Roboters“, der das Profil der Oberfläche berechnet und diese Parameter in Echtzeit mit den Daten der geplanten Schweißbahn vergleicht. Dieser Tracking-Prozess korrigiert zuverlässig die richtige Position der Schweißnaht.

Erfahren Sie im E-Book „Optische Nahtführung“, wie Sie beim Roboterschweißen mit dem Nahtführungssensor TH6 den Wärmeeintrag senken, Überschweißungen verhindern und metallurgische Probleme reduzieren. Oder kurz gesagt: einfach effizienter schweißen.

Auf knapp 30 Seiten erwartet Sie eine Einführung in das Thema optische Nahtführung beim Roboterschweißen und viele wertvolle Informationen, wie Sie Ihren Produktionsprozess optimieren und dadurch langfristig Kosten reduzieren können.

Hier können Sie sich das E-Book „Optische Nahtführung – Einführung und Grundwissen“ gratis herunterladen.

(Quelle: Alexander Binzel Schweisstechnik GmbH & Co. KG)

Schlagworte

Optische NahtführungProzessoptimierungRoboterschweißenSchweißnahtqualitätWirtschaftlichkeit

Verwandte Artikel

Der KUKA KR QUANTEC.
22.09.2020

Großauftrag aus Korea für KUKA

Der koreanische Automobilzulieferer SEOJIN Industrial vergibt einen Großauftrag an KUKA: 185 KUKA Roboter sollen bald in Korea zum Schweißen und für Handling-Aufgaben ein...

Automation Automatisiertes Schweißen Punktschweißen Roboterschweißen Robotik
Mehr erfahren
Hier wird im kommenden Jahr das fertige Parkhaus stehen. Dann geht es an den Bau des Entwicklungszentrums.
15.09.2020

FANUC investiert 22 Millionen Euro in Standort Neuhausen

FANUC baut seinen Standort in Neuhausen bei Stuttgart weiter aus. Das Unternehmen investiert insgesamt mehr als 20 Millionen Euro.

Automatisierung Roboterschweißen Robotik
Mehr erfahren
Der Rohbau
07.09.2020

ABICOR BINZEL investiert in Zukunft

Der Neubau an der Firmenzentrale in Buseck ist eine nachhaltige Invesition in den Standort. Das Richtfest wurde Ende August pünktlich zum 75-jährigen Firmenjubiläum mit p...

Absaugung Cobotschweißen Optische Nahtführung Schweißbrenner Schweißrauchabsaugung Schweißtechnik
Mehr erfahren
01.09.2020

Die virtuelle ABICOR BINZEL Erlebniswelt ist online

Sie lädt ein zum Durchstöbern, Staunen und Ausprobieren und hält jede Menge Überraschungen bereit: die virtuelle ABICOR BINZEL Erlebniswelt. Pünktlich zum 75-jährigen Jub...

Cobot-Schweißen Optische Nahtführung Schutzgasschweißen Schweißbrenner Schweißrauchabsaugung Schweißtechnik
Mehr erfahren
Mit dem MOTOMAN HP20 lassen sich in Kombination mit der intelligenten Impulsschweißstromquelle TPS/i 5000 von Fronius hervorragende Schweißergebnisse erzeugen.
31.08.2020

Schweißroboter im anspruchsvollen Dauereinsatz

Bei der Metallbau & Schweißtechnologie Zentrum GmbH Blankenburg ist ein MOTOMAN von Yaskawa seit über zehn Jahren im schweißtechnischen Dauereinsatz.

Automatisiertes Schweißen Automatsierung Roboterschweißen
Mehr erfahren