Unternehmen
29.01.2021

Steven Wyatt zum Chairman von Kawasaki Robotics Europe ernannt

Steven Wyatt zum Chairman von Kawasaki Robotics Europe ernannt

Der ehemalige Präsident der International Federation of Robotics (IFR) und erfahrene Experte für Marketing und Sales innerhalb der Roboterindustrie wird die internationalen Wachstumspläne von Kawasaki Robotics in der EMEA-Region unterstützen.

Kawasaki Robotics baut sein Geschäft in der gesamten EMEA-Region weiter aus: Steven Wyatt, ehemaliger IFR-Präsident und zuvor Global Head of Portfolio and Digital for Robotics & Discrete Automation bei ABB, wurde zum Chairman von Kawasaki Robotics Europe mit Sitz in der Europazentrale in Neuss, Deutschland, ernannt. Der gebürtige Schotte wird seine umfangreiche internationale und Robotik-Erfahrung in diese neue Rolle einbringen, in der er die Expansion des Geschäfts in der EMEA-Region unterstützen wird.

Kenji Bando, Präsident von Kawasaki Robotics Europe, begrüßt den Neuzugang: „Steven Wyatt ist eine globale Führungskraft mit mehr als einem Jahrzehnt internationaler Erfahrung in der Robotikbranche, die er bereits in seiner Rolle als Präsident der IFR erfolgreich eingebracht hat. Wir freuen uns sehr, ihn bei Kawasaki Robotics zu begrüßen und sind überzeugt, dass seine strategische Perspektive unsere internationale Wachstumsstrategie in eine erfolgreiche Richtung lenken wird.“

Steven Wyatt hat einen Abschluss in Chemieingenieurwesen von der Universität Edinburgh, Schottland. Zu Beginn seiner Karriere war er in mehreren internationalen Positionen in Marketing und Vertrieb in der Kunststoffindustrie tätig, insbesondere bei der General Electric Co. Bevor er zu Kawasaki Robotics kam, leitete er die globalen Portfolios der Geschäftsbereiche Robotik und Maschinenautomatisierung bei ABB und war zuvor Marketing- und Vertriebsleiter für deren Geschäftsbereich Robotik.

(Quelle: Presseinformation der Kawasaki Robotics GmbH)

Schlagworte

AutomationRobotik

Verwandte Artikel

27.09.2022

Mehr Anwendungen, gewohnte Einfachheit: Die neuen LBR iisy Cobots

Mit dem LBR iisy 11 R1300 und dem LBR iisy 15 R930 stellt KUKA zwei neue Cobot-Modelle vor. Dank erweiterter Traglasten, deutlich größeren Reichweiten und einer höheren I...

Automation Cobots Robotik
Mehr erfahren
24.09.2022

Roboter-Installationen in China steigen um 44 Prozent

In China ist die Zahl der installierten Industrie-Roboter 2021 auf einen neuen Rekord von 243.300 Einheiten gestiegen – das ist ein Plus von 44 Prozent im Vergleich zum V...

Automation Industrieroboter Robotik
Mehr erfahren
„Durch die automatisierte Lösung für die automatische Maschinenbeladung entfällt für den Mitarbeiter der Gang zur Maschine und das Einlegen der Werkzeuge“, erklärt Robert Eber.
15.09.2022

Nächstes Level: Werkzeugautomation dank mobiler Robotik

Industrieunternehmen stehen zunehmend unter Druck, um den Anforderungen in Bezug auf Qualität, Stückzahlen und Schnelligkeit gerecht zu werden. In einem Pilotprojekt habe...

Automation CNC-Werkzeugmaschinen Robotik Spanende Fertigung Werkzeugautomation Werkzeuge
Mehr erfahren
15.09.2022

Die Cobots kommen!

Auch für KMU sind Roboter inzwischen erschwinglich und attraktiv. Dennoch scheint das volle Einsatzpotenzial noch nicht ausgeschöpft zu sein. reichelt elektronik hat hier...

Cobots Elektronikindustrie Fertigung Industriestandort Deutschland KMU Produktion Robotik Wettbewerbsfähigkeit
Mehr erfahren
Der QIROX LaserZoneDesigner ermöglicht die Programmierung und Änderung des auf das Roboteranlagenlayout definierten Laserbereichs.
09.09.2022

Sicherer Schutz mit QIROX VirtualLaserZone

Personen in der Nähe von Laserquellen müssen vor der gefährlichen Strahlung geschützt werden. Mit dem von CLOOS entwickelten, virtuellen Laserbereich minimieren Anwender...

Arbeitsschutz Gesundheitsschutz Laserstrahlschweißen Roboterschweißen Robotik
Mehr erfahren