Produkte
© Techman Robot
17.11.2022

Techman Robot kündigt „All-in-One“ AI Cobot-Serie an

Techman Robot kündigt „All-in-One“ AI Cobot-Serie an

Techman Robot hat die Einführung seiner TM AI Cobot Serie angekündigt. AI Cobot ist ein kollaborativer Roboter, der einen leistungsstarken und präzisen Roboterarm mit einer nativen KI-Inferenz-Engine und einem intelligenten Bildverarbeitungssystem in einem Komplettpaket kombiniert, das für den Einsatz in Fabriken bereit ist und den Übergang zu Industrie 4.0 beschleunigt.

TM AI Cobot arbeitet nach dem Prinzip, intelligent, einfach und sicher zu sein. Durch die Kombination der visuellen Verarbeitung im Roboterarm kann der AI Cobot neben vielen anderen Anwendungen, die durch KI-Bildverarbeitung beschleunigt werden können, schnelles und präzises Pick-and-Place, AMR, Palettieren, Schweißen, Halbleiter- und Produktherstellung, AOI-Inspektionen und die Zubereitung von Speisen durchführen.

Es ist die einzige intelligente Serie von Roboterarmen auf dem Markt, die mit einer umfassenden KI-Software-Suite ausgestattet ist. Es umfasst TM AI+ Training Server, TM AI+ AOI Edge, TM Image Manager und TM 3DVisionTM, die es Unternehmen ermöglichen, ihr System zu schulen und genau auf ihre Anwendung abzustimmen.

© Techman Robot
© Techman Robot

Shi-chi Ho, Präsident von Techman Robot, erklärte bei der Ankündigung der Markteinführung: „Techman Robot hat die Zukunft der Industrierobotik mit der Einführung seiner AI Cobot Serie neu definiert, die mit einer nativen KI-Engine, einem leistungsstarken und präzisen Roboterarm sowie einem Bildverarbeitungssystem ausgestattet ist, das eine perfekte Kombination aus „Gehirn, Händen und Augen“ darstellt. Mit unserem integrierten All-in-One-System und der unterstützenden Software-Suite sind wir branchenführend in Bezug auf einfache Integration, Beschleunigung der Produktivität bei gleichzeitiger Verbesserung der Qualität und Eröffnung neuer Möglichkeiten.“

Branchenführende Kraft von 25 Kilogramm

Techman Robot bekräftigte sein Engagement für Innovation und stellte kürzlich auf der „Taiwan Automation Intelligence and Robot Show 2022“ seine AI Cobot Produktserie mit einer Nutzlast von 25 kg vor – eine Branchenneuheit. Dieses neue Modell wird zu einem späteren Zeitpunkt erhältlich sein.

(Quelle: Presseinformation von Techman Robot)

Schlagworte

Automatisiertes SchweißenCobot SchweißenCobotsIndustrie 4.0KIKünstliche IntelligenzPalettierenSchweißenSchweißtechnik

Verwandte Artikel

: Von links nach rechts: Gerold Görke (Ausbilder Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung), Claudia Feierabend (Leiterin kaufmännische Ausbildung bei EWM), Philipp Jakel, Susanne Szczesny-Oßing, Anke Jakel (Mutter von Philipp).
02.12.2022

Vier gewinnt: EWM-Azubis von IHK ausgezeichnet

EWM setzt in demselben Maße auf die optimale Aus- und Weiterbildung der eigenen Mitarbeitenden wie auf technische Innovationen. Das bestätigt die kürzlich erfolgte Auszei...

Fachkräftequalifizierung Lichtbogenschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
Sicher geschützt beim Schweißen.
01.12.2022

Multi Protect-Helm für härteste Arbeitsbedingungen

„Hard Work Never Felt So Easy – Harte Arbeit war noch nie so einfach“ ist die gute Nachricht für alle Schweißprofis im Heavy Duty-Bereich: Endlich gibt es mit der HELIX S...

Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Heavy-Duty-Schweißen PSA Schleifen Schneiden Schweißen Schweißerschutzhelm Stahlbau
Mehr erfahren
Stellv. Würzburger Landrätin Karen Heußner, Ministerialdirigent Boris Petschulat, Regierungspräsident des Bezirks Unterfranken Dr. Eugen Ehmann, Staatssekretärin Anna Stolz, Institutsdirektor des SKZ Prof. Martin Bastian, stellv. bayerischer Ministerpräsident Hubert Aiwanger, Oberbürgermeister von Würzburg Christian Schuchardt, stellv. Kitzinger Landrat Robert Finster und Architekt Steffen Rothenhöfer bei der Eröffnung der Modellfabrik des SKZ (v.l.n.r.).
30.11.2022

Eröffnung der SKZ-Modellfabrik

16 Jahre nach der ersten Antragstellung wurde die Modellfabrik des SKZ  am 9. November 2022 eröffnet. Die Aufnahme der operativen Tätigkeiten ist ab Anfang 2023 geplant.

Digitalisierung Forschung Industrie 4.0 Kunststoffbranche Kunststoffe Kunststofffügen
Mehr erfahren
Das Beschickungssystem wurde speziell an die Raumsituation im neuen Hallenanbau angepasst. Durch Pufferstrecken für jeweils sieben Warenkörbe in der Be- und Entladezone arbeitet die Anlage für rund zwei Stunden mannlos und informiert den Anlagenbediener automatisch.
30.11.2022

Lösemittelreinigung sichert Schweißergebnis

Bei Druckbehältern für die Kälte- und Klimatechnik hängt die Sicherheit stark von der Schweißnahtausführung ab. Für einen weltweit tätigen Hersteller zählten daher eine s...

Aluminium Bleche Druckbehälter Edelstahl Kältetechnik Klimatechnik Lösemittel Schweißnähte Schweißtechnik Wärmepumpen
Mehr erfahren
28.11.2022

Update in DVS-Richtlinienreihe „Scher- und Schälversuch für HM- und HD-Schweißen“

Mit Ausgabedatum November 2022 ist das Beiblatt 4 der Richtlinie DVS 2203-1in einer neuen Fassung erschienen. Sie ersetzt das bis dato gültige Beiblatt vom November 2008.

Heizelementmuffenschweißen Heizwendelschweißen Kunststofffügen Kunststoffschweißen Schälversuch Scherversuch Schweißen
Mehr erfahren