Produkte
© Laserline GmbH
27.05.2020

Tiefere und schnellere Buntmetallschweißungen

Tiefere und schnellere Buntmetallschweißungen

Laserline hat binnen Jahresfrist eine Leistungsverdopplung auf dem Feld der blauen CW-Hochleistungsdiodenlaser mit 450 nm Wellenlänge erreicht. Mit den LDMblue 2000-60 steht einer neuer Hochleistungslaser im kompakten 19‘‘-Einschubformat zur Verfügung, der 2 KW Ausgangsleistung bei 60 mm·mrad Strahlqualität bietet. Dadurch werden beim Schweißen von Buntmetallen – insbesondere beim Fügen von Kupferbauteilen für die Elektroindustrie – höhere Prozessgeschwindigkeiten und tiefere Einschweißungen möglich.

Laserline, international sehr erfolgreich agierender Entwickler und Hersteller von Diodenlasern für die industrielle Materialbearbeitung, treibt die Entwicklung seiner blauen CW-Hochleistungsdiodenlaser mit 450 nm Wellenlänge konsequent voran. Nachdem vor Jahresfrist der weltweit erste blaue CW-Diodenlaser mit bis zu 1 kW Ausgangsleistung präsentiert werden konnte, wurde nunmehr bereits eine Leistungsverdopplung erreicht. Der Laserline LDMblue 2000-60 bietet 2 KW Ausgangsleistung bei 60 mm·mrad Strahlqualität und eröffnet damit neue Möglichkeiten im Fügen von Buntmetallen, speziell von Kupfer.

So sind aufgrund der Leistungssteigerung zum Beispiel höhere Vorschubgeschwindigkeiten möglich, was kritische Energieeinträge in das Bauteil reduziert und insbesondere bei der Fertigung von Batteriezellen entscheidende Vorteile bringt – unabhängig davon, ob es sich um Pouch-Zellen oder Zellen mit Prisma- oder Zylinderform handelt.

Signifikante Prozessoptimierungen lassen sich zudem auch bei Tiefschweißungen größerer Leiterquerschnitte erreichen. Solche Tiefschweißungen waren bisher nur durch den Einsatz von Hybridsystemen möglich, die blaue und infrarote Diodenlaser kombinierten – ohne Infrarotunterstützung sind mit 1 kW blauer Laserstrahlung lediglich Einschweißtiefen von 0,6 bis 0,7 mm realistisch. Durch die Leistungssteigerung auf 2 kW können Tiefschweißungen jetzt zum Teil allein mit blauen Diodenlasern durchgeführt werden. In Schweißprozessen, die auch weiterhin Hybridsysteme erfordern, lassen sich mit dem LDMblue 2000-60 zudem deutliche Effizienzvorteile erzielen. Aufgrund der Leistungssteigerung um 1 kW kann die im Hybridprozess benötigte Infrarotenergie um etwa 2 bis 3 kW vermindert werden, was die Betriebskosten der Anwendung nachhaltig senkt.

Dank der kompakten LDM Bauart für den 19‘‘-Einschub lassen sich auch die neuen LDMblue 2000-60 Laser einfach und platzsparend in alle gängigen Produktionsanlagen integrieren. Aktuell stehen die neuen Lasersysteme in den Laserline Applikationslaboren für Tests zur Verfügung. Zudem werden derzeit Vorserien-Geräte an ausgewählte Kunden ausgeliefert.

(Quelle: Presseinformation der Laserline GmbH)

Schlagworte

BuntmetalleDiodenlaserElektroindustrieKupferLaserschweißenMetallbearbeitung

Verwandte Artikel

Additive Fertigung eines Kupferbauteils.
28.09.2022

Neue Lösungen für Aluminium- und Kupferschweißen

Auf der EuroBLECH 2022 stellt Laserline ein breites Spektrum von Diodenlaser-Lösungen für die industrielle Serienfertigung vor. Schwerpunktthemen sind Aluminiumschweißen...

Additive Fertigung Aluminium Aluminiumschweißen Korrosionsschutz Kupfer Kupferschweißen Lasertechnologien Schweißen Schweißtechnik Verschleißschutz
Mehr erfahren
30.08.2022

AMB fördert die Metallbearbeitung von morgen

Sinkende Nachwuchszahlen und der allgemeine Fachkräftemangel sind drängende Probleme der Metallbearbeitung. Daher legt die AMB in diesem Jahr einen der Schwerpunkte auf d...

Fachkräftemangel Fachkräftesicherung Maschinenbau Metallbau Metallbearbeitung Metallhandwerk
Mehr erfahren
Die neuen Akku-Bohrschrauber/Schlagbohrschrauber von Metabo sind extrem leistungsstark und damit die perfekten Maschinen für Schlosser und Metallbauer. Der BS 18 LTX-3 BL Q I Metal schafft beispielsweise Gewindeschneiden bis M16 und Bohrungen bis 20 Millimeter Durchmesser in Metall.
29.08.2022

Volle Kraft voraus in Metall mit den neuen Akku-Schraubern von Metabo

Bei seiner neuen Akku-Bohrschrauber- und Schlagbohrschrauber-Range legt Metabo den Fokus auf maximale Leistung für Arbeiten in Metall. Mit ihrer 3-Gang-Schaltung kommen d...

Akku-Schruaber Metallbau Metallbearbeitung Metallschrauber Schlagbohrschrauber Schlossereien Schrauber
Mehr erfahren
Die vollautomatisierte und verkettete Konservierungslinie leistet bei CMCS einen wesentlichen Beitrag beim Ausbau der Geschäftstätigkeit um den Bau von Passagierschiffen. Kurze Durchlaufzeiten bei hoher Prozessstabilität und minimalem Rösler Oberflächentechnik GmbH, Vorstadt 1, 96190 Untermerzbach, Deutschland Ansprechpartner: Herr Daniel Hund, Tel.: +49 9533 924-802, Fax: +49 9533 924-300, E-Mail: d.hund@rosler.com, www.rosler.com Personalaufwand sorgen bei der Bearbeitung der Bleche und Profile für einen Wettbewerbsvorsprung.
24.08.2022

Konservierungslinien der Superlative

Ob Schiffswerft oder Stahl-Walzwerk, wenn es um Konservierungslinien geht, die besondere Anforderungen erfüllen müssen, setzen Unternehmen weltweit auf die Kompetenz von...

Blechbearbeitung Bleche Metallbearbeitung Oberflächenbehandlung Oberflächentechnik Profile Schiffbau
Mehr erfahren
Der Plasma Cutter 125 bietet die optimale Lösung für Hand- und Maschinenschnitte von Blechen aus Stahl, Edelstahl, Aluminium, Kupfer und mehr bis zu einer Materialstärke von 57 mm.
18.08.2022

Neuer Plasma Cutter 125 sichert exzellente Schnittqualität

Schneiden, Fugenhobeln und Markieren von Stahl, Edelstahl, Aluminium oder Kupfer – mit dem Plasma Cutter 125 bietet Messer Cutting Systems immer die optimale Lösung. Das...

Aluminium Blechbearbeitung Edelstahl Fugenhobeln Kupfer Plasmaschneiden Schneidtechnik Stahl
Mehr erfahren