Unternehmen
© Evosys Laser GmbH
02.10.2018

Umzug in neue Räumlichkeiten

Nur drei Jahre nach ihrer Gründung hat die Evosys Laser GmbH in Erlangen neue, größere Räumlichkeiten bezogen und die die Mitarbeiterzahl aufgestockt. Im Beisein von Vertretern aus Politik und Wirtschaft und rund 150 Gästen feierte die Evosys Laser GmbH in Erlangen am 28. September den Umzug in neue Räumlichkeiten. Zu den Ehrengästen gehörten auch Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und die Erlanger Bürgermeisterin Dr. Elisabeth Preuß, die beide ein Grußwort überbrachten.

Die Feierlichkeiten beendeten die letzte Phase des Umzugs. Kunden können nun auf mehr als 2.000 Quadratmetern Fläche die Serviceleistungen des noch jungen Hightech-Unternehmens nutzen. „Als anerkannter Know-how-Marktführer im Bereich Laserschweißen von Kunststoffen können wir unseren Kunden in den neuen Räumen noch mehr Möglichkeiten und Flexibilität bieten“ sagt Geschäftsführer Frank Brunnecker zur Umzugsmotivation. Der Innenminister Der Innenminister ergänzte bei seiner Rede: „Sie wissen den Standort Erlangen zu schätzen und Erlangen weiß, was es an hocherfolgreichen Unternehmen wie Ihnen hat.“

Nicht nur räumlich, auch personell hat die Evosys Laser GmbH aufgestockt. „Zur Stärkung des Kundenservice sowie des internationalen Geschäfts haben wir unser Team zuletzt um weitere zehn Mitarbeiter verstärkt. Das wäre am alten Standort nicht mehr gegangen“, erklärte Geschäftsführer Holger Aldebert. Aktuell sind damit 40 Mitarbeiter bei der Evosys Laser GmbH beschäftigt.

Die Evosys Gruppe besteht aktuell aus drei Unternehmen, der Muttergesellschaft Evosys Laser GmbH, dem Tochterunternehmen LPW Services GmbH sowie dem Tochterunternehmen Evosys (Suzhou) Laser System Co., Ltd. in China. Am Standort Erlangen entwickelt und fertigt die Evosys Laser GmbH maßgeschneiderte Systeme für das Laserschweißen von Kunststoffen. Die Kunden von Evosys finden sich vor allem im Bereich Automotive, Medical und Consumer Electronic.

Zufriedene Gesichter bei den Feierlichkeiten zum Umzug der Evosys Laser GmbH in Erlangen - © Evosys Laser GmbH
Frank Brunnecker, Geschäftsführer, Konrad Beugel, Wirtschaftsreferent der Stadt Erlangen, Joachim Herrmann, Bayerischer Innenminister und Holger Aldebert, Geschäftsführer (vl.n.r.). © Evosys Laser GmbH

Schlagworte

LaserUnternehmenWirtschaft

Verwandte Artikel

Schweissaufsicht aktuell
12.11.2019

Metallhandwerk im Abwärtstrend

Die wirtschaftliche Lage im nordrhein-westfälischen Metallhandwerk hat sich im dritten Quartal dieses Jahres merklich verschlechtert.

Feinwerkmechanik Metallhandwerk Wirtschaft
Mehr erfahren
13.09.2019

Handwerk im 2. Quartal 2019: 3,3 % mehr Umsatz als im Vorjahresquartal

Im 2. Quartal 2019 stieg der Umsatz im zulassungspflichtigen Handwerk in Deutschland gegenüber dem 2. Quartal 2018 um 3,3 %. Darüber hinaus war die Zahl der Beschäftigten...

Handwerk Konjunktur Wirtschaft Wirtschaftliche Entwicklung
Mehr erfahren
Ingenieure sind auf dem Arbeitsmarkt nach wie vor gesucht. Der Berufsstand leistet einen erheblichen Beitrag für die Wertschöpfung in Deutschland.
10.09.2019

Arbeitsmarkt: Ingenieure sind nach wie vor gesucht

Im zweiten Quartal 2019 waren durchschnittlich 129.290 offene Stellen in den Ingenieur- und Informatikerberufen zu besetzen. Die weiterhin rückläufige Entwicklung der Arb...

Arbeitsmarkt Fachkräftemangel Ingenieurwissenschaften Wirtschaft
Mehr erfahren
Container
02.09.2019

Maschinenexporte leiden unter den Handelskonflikten

Die Exportdynamik im Maschinenbau hat sich deutlich verlangsamt. Handelskonflikte und eine sich immer stärker abzeichnende Konjunkturschwäche sind wesentliche Gründe dafü...

Anlagenbau Handel Maschinenbau Wirtschaft
Mehr erfahren
30.08.2019

Europäische Kunststoffindustrie: Aufs Beste hoffen, fürs Schlimmmste wappnen

Im Vorfeld der K 2019 hat die europäische Kunststoffindustrie gleich an mehreren Fronten zu kämpfen. Maßnahmen seitens des Gesetzgebers werden teilweise als übereilt ange...

E-Mobilität Industrie 4.0 Internationales Kunststoffe Märkte Recycling Wirtschaft
Mehr erfahren