Unternehmen
© Evosys Laser GmbH
02.10.2018

Umzug in neue Räumlichkeiten

Nur drei Jahre nach ihrer Gründung hat die Evosys Laser GmbH in Erlangen neue, größere Räumlichkeiten bezogen und die die Mitarbeiterzahl aufgestockt. Im Beisein von Vertretern aus Politik und Wirtschaft und rund 150 Gästen feierte die Evosys Laser GmbH in Erlangen am 28. September den Umzug in neue Räumlichkeiten. Zu den Ehrengästen gehörten auch Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und die Erlanger Bürgermeisterin Dr. Elisabeth Preuß, die beide ein Grußwort überbrachten.

Die Feierlichkeiten beendeten die letzte Phase des Umzugs. Kunden können nun auf mehr als 2.000 Quadratmetern Fläche die Serviceleistungen des noch jungen Hightech-Unternehmens nutzen. „Als anerkannter Know-how-Marktführer im Bereich Laserschweißen von Kunststoffen können wir unseren Kunden in den neuen Räumen noch mehr Möglichkeiten und Flexibilität bieten“ sagt Geschäftsführer Frank Brunnecker zur Umzugsmotivation. Der Innenminister Der Innenminister ergänzte bei seiner Rede: „Sie wissen den Standort Erlangen zu schätzen und Erlangen weiß, was es an hocherfolgreichen Unternehmen wie Ihnen hat.“

Nicht nur räumlich, auch personell hat die Evosys Laser GmbH aufgestockt. „Zur Stärkung des Kundenservice sowie des internationalen Geschäfts haben wir unser Team zuletzt um weitere zehn Mitarbeiter verstärkt. Das wäre am alten Standort nicht mehr gegangen“, erklärte Geschäftsführer Holger Aldebert. Aktuell sind damit 40 Mitarbeiter bei der Evosys Laser GmbH beschäftigt.

Die Evosys Gruppe besteht aktuell aus drei Unternehmen, der Muttergesellschaft Evosys Laser GmbH, dem Tochterunternehmen LPW Services GmbH sowie dem Tochterunternehmen Evosys (Suzhou) Laser System Co., Ltd. in China. Am Standort Erlangen entwickelt und fertigt die Evosys Laser GmbH maßgeschneiderte Systeme für das Laserschweißen von Kunststoffen. Die Kunden von Evosys finden sich vor allem im Bereich Automotive, Medical und Consumer Electronic.

Zufriedene Gesichter bei den Feierlichkeiten zum Umzug der Evosys Laser GmbH in Erlangen - © Evosys Laser GmbH
Frank Brunnecker, Geschäftsführer, Konrad Beugel, Wirtschaftsreferent der Stadt Erlangen, Joachim Herrmann, Bayerischer Innenminister und Holger Aldebert, Geschäftsführer (vl.n.r.). © Evosys Laser GmbH

Schlagworte

LaserUnternehmenWirtschaft

Verwandte Artikel

15.06.2021

Bundestag beschließt Unternehmensbasisregister

Das Basisregister und eine bundeseinheitliche Wirtschaftsnummer für Unternehmen werden zukünftig für erheblich weniger Bürokratie bei den Unternehmen und eine Entlastung...

Digitalisierung Unternehmen Verwaltung
Mehr erfahren
05.06.2021

New Business trifft auf Risikomanagement: Neukundengewinnung, aber sicher!

Neue Kunden gehören neben der Stabilität von Lieferketten zu den wichtigsten Einflussfaktoren des ökonomischen Risikos. Daher gilt: „Safety first“ im New-Business-Prozess...

Betriebe Bewertung Management Markt Unternehmen Wirtschaft
Mehr erfahren
Helmuth Klug, Gründer und Unternehmer aus Göppingen
31.05.2021

Erster Online-Shop für individuelle Metallbauteile und Schweißbaugruppen

Kunden können die Teile in Standardgrößen online kalkulieren und direkt beim Produzenten bestellen.

Baugruppen Bauteile Biegen Blech Fertigung Laser Laserschneiden Maschinenbau Mechanische Bearbeitung Metall Metallbau Metallbearbeitung Oberflächenbearbeitung Online-Shop Produktion Schneiden Schweißbaugruppen
Mehr erfahren
30.05.2021

Messe-Lockdown kostet bisher 40 Mrd. Euro

Der Dauer-Lockdown für die Messewirtschaft führt inzwischen zu massiven Folgen für die gesamte deutsche Wirtschaft: Nach Berechnungen des AUMA auf der Basis einer Ifo-Stu...

Internationales Märkte Wirtschaft
Mehr erfahren
16.05.2021

Weniger deutsche Industriebetriebe planen Engagement im Ausland

Insgesamt sinkt die Zahl der Firmen, die grenzüberschreitend investieren so eine Konjunkturumfrage des DIHK unter 2.000 deutschen Unternehmen.

Handel Industrie Konjunktur Markt Produktion Unternehmen
Mehr erfahren