Regelwerke
© stock.adobe.com/oxie99
23.12.2021

Update für die DIN EN ISO 18496 „Flussmittel zum Hartlöten“

Update für die DIN EN ISO 18496 „Flussmittel zum Hartlöten“

Mit Ausgabedatum Dezember 2021 ist die Norm DIN EN ISO 18496 „Hartlöten – Flussmittel zum Hartlöten – Einteilung und technische Lieferbedingungen“ in einer aktualisierten Fassung erschienen. Die neue Ausgabe ersetzt die bis dato gültige Fassung der Norm vom August 1997.

Diese Internationale Norm teilt Flussmittel zum Hartlöten ein und charakterisiert darüber hinaus diese Flussmittel auf Basis ihrer Eigenschaften und Anwendungen. Außerdem gibt die Norm für diese Flussmittel technische Lieferbedingungen sowie Vorkehrungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz an. Die Norm wurde vom ISO/TC 44/SC 13 „Brazing materials and processes“ erarbeitet. Anschließend wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 121 „Welding and allied processes“ eine unveränderte Übernahme der Norm als EN ISO initiiert, in deren Rahmen eine Norm-Entwurfsveröffentlichung erfolgen muss. Die übernommene EN ISO ersetzt die EN 1045 mit gleichem Anwendungsbereich. Auf nationaler Ebene wurde die Erarbeitung und die Übernahme vom Arbeitsausschuss NA 092-00-26 AA „Hartlöten (DVS AG V6.2)“ aktiv unterstützt.

Im Vergleich zum Vorgängerdokument wurden folgende Änderungen vorgenommen:

Es wurden eine neue Tabelle 1 „Übersicht über Flussmittel“  und ein neuer informativer Anhang A „Bestimmung des Wirktemperaturbereichs“  hinzugefügt. Außerdem wurde ein neuer informativer Anhang B „Technische Eigenschaften und Lieferformen“ ergänzt und der Aufbau der Norm an die aktuellen Gestaltungsregeln angepasst.

Inhaltsverzeichnis (Auszug):
  • Anwendungsbereich
  • Normative Verweisungen
  • Begriffe
  • Einteilung
    • Allgemeines
    • Flussmittel zum Hartlöten von Schwermetallen (Klasse FH)
      • Allgemeines
        Typ FH10
      • Typ FH11
      • Typ FH12
      • Typ FH20
      • Typ FH21
      • Typ FH22
      • Typ FH23
      • Typ FH30
      • Typ FH40
    • Flussmittel zum Hartlöten von Leichtmetallen (Klasse FL)
      • Allgemeines
      • Typ FL10
      • Typ FL20
      • Typ FL30
  • Bezeichnung
  • Technische Lieferbedingungen
    • Lieferformen
    • Verpackung und Kennzeichnung
  • Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen
  • Anhang A (informativ) Bestimmung des Wirktemperaturbereichs
    • Allgemeine Bedingungen
    • Untere Wirktemperatur
      • Allgemeines
      • Durchführung
      • Auswertung
    • Obere Wirktemperatur
      • Allgemeines
      • Durchführung
      • Auswertung
  • Anhang B (informativ) Technische Eigenschaften und Lieferformen
    • Inhalt des technischen Datenblatts für Flussmittel zum Hartlöten
    • Zusätzliche Lieferformen

Schlagworte

FlussmittelFügetechnikHartlötenNormungStandardisierung

Verwandte Artikel

25.11.2022

KYOKUTOH Europe verlegt seinen Hauptsitz nach Unna

Jetzt sind alle Unternehmensbereiche unter einem Dach. KYOKUTOH Europe hat sein Headquarter am 1. November 2022 von München nach Unna verlegt. Die Fertigung sowie das Tec...

Automation Fügetechnik Robotik
Mehr erfahren
Schweissen und Schneiden
10.11.2022

Zahlen und Daten zur Schweiß- und Schneidtechnik 2021

Der Produktionswert deutscher Schweißtechnik ist im Jahr 2021 um 14,4% gestiegen und auch das Bruttoinlandsprodukt der Weltwirtschaft hat sich erholt und ist gewachsen. U...

Exporte Hartlöten Hilfsstoffe Importe Kunststoffschweißen Lichtbogenschweißen Löttechnik Marktwirtschaft Plasmaschweißen Schneidtechnik Schweißtechnik Schweißzusätze Statistik Vokswirtschaft Weichlöten Weltwirtschaft Widerstandsschweißen Wirtschaftsstandort Deutschland
Mehr erfahren
Speziell für den wachsenden Markt der E-Mobilität entwickelt, bietet die Rührreibschweiß-zelle KUKA cell4_FSW neben herausragender wirtschaftlicher Effizienz ein Maximum an Vielseitigkeit und Konfigurationsmöglichkeiten.
02.11.2022

Roboterbasiertes Rührreibschweißen bei Produktion von E-Fahrzeugen

Die großen und schweren Batteriegehäuse von vollelektrischen Fahrzeugen unterliegen besonderen Anforderungen. Durch roboterbasiertes Rührreibschweißen wird die Herstellun...

Automobilindustrie E-Mobilität Fügetechnik Robotik Rührreibschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
DVS Group
19.10.2022

Nominierungen für die IIW-Awards gesucht

Der DVS ruft in diesem Jahr erneut dazu auf, Persönlichkeiten aus der Fügetechnik für die Awards des International Institute of Welding vorzuschlagen. In insgesamt acht K...

Fügetechnik Schweißtechnik
Mehr erfahren
DVS Group
13.10.2022

Call for Papers: DVS CONGRESS 2023

Der DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. ruft dazu auf, Angebote für Vorträge für den DVS CONGRESS im Jahr 2023 einzureichen.

Additive Fertigung Arbeitssicherheit Brückenbau Design Digitalisierung Elektromobilität Energiewende Fahrzeugbau Fügetechnik Industrie 4.0 KI Klebtechnik Konstruktion Löten Luftfahrzeugbau Normung Raumfahrzeugbau Regelwerke Schadensfälle Schneiden Schweißen Schweißtechnik Stahlbau Thermisches Beschichten Unterwassertechnik
Mehr erfahren