Unternehmen
EHLA mit HighNo 4.0-Pulverdüse auf einer Bremsscheibe. - © Harald Dickler – Sonderoptiken für die Lasertechnik
12.02.2021

Vertriebsübernahme für EHLA-Schlüsselkomponente

Vertriebsübernahme für EHLA-Schlüsselkomponente

Das Unternehmen Harald Dickler – Sonderoptiken für die Lasertechnik (HD) übernimmt Vertrieb und Marketing der Pulverdüse „HIGHNO – High Quality Powder Nozzle“ für das konventionelle und das sogenannte Extreme Hochgeschwindigkeits-Laserstrahlauftragschweißen (LMD und EHLA).

Das EHLA-Verfahren entwickelt sich zunehmend zu einer bedeutenden Technologie in der Oberflächenveredelung. Ob Korrosions- oder Verschleißschutzschichten – mittels EHLA können dünne Schichten (25 – 250 μm) innerhalb kurzer Zeit ressourceneffizient und vor allem wirtschaftlich aufgetragen werden.

Die hohen Prozessgeschwindigkeiten – gepaart mit sehr hoher Pulvereffizienz – und die anschließende geringe Nacharbeit stellen eine echte Alternative zum Hartverchromen und Thermisches Spritzen dar. Zumal die technologischen Vorteile von EHLA ein deutliches Upgrade für die Industrie bieten. Denn mittels EHLA erzeugte poren- und rissfreie Schichten schützen das Bauteil wesentlich effizienter und langfristiger.
Während alle eingesetzten Komponenten für das EHLA-Verfahren jederzeit gleichwertig ersetzt werden können, ist dies bei Pulverführung nicht der Fall. Die Technologie steht und fällt einzig und allein mit der Pulverzufuhrdüse. Das macht dieses Werkzeug zur Schlüsselkomponente für das EHLA-Verfahren.

EHLA mit HighNo 4.0-Pulverzufuhrdüse auf einer Welle. - © Harald Dickler – Sonderoptiken für die Lasertechnik
EHLA mit HighNo 4.0-Pulverzufuhrdüse auf einer Welle. © Harald Dickler – Sonderoptiken für die Lasertechnik

Die höchste Performance – sehr hohe Oberflächengüte, präzise Pulverinjektion und -effizienz – ist notwendig, um ein erfolgreiches Beschichtungsergebnis zu ermöglichen. In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer ILT und dem Lehrstuhl DAP der RWTH Aachen hat das Unternehmen Harald Dickler – Sonderoptiken für die Lasertechnik eine Pulverzufuhrdüse entwickelt, die diese Anforderungen erfüllt. Die HighNo-Pulverdüse vereint die erforderlichen Qualitätsmerkmale mit der höchsten Zuverlässigkeit auf sich. Mit der Düse sind Auftragsraten von mehreren Quadratmetern pro Stunde möglich und mit der Qualifizierung der Düsenspitzen für einen reproduzierbaren Austausch ist damit endgültig ein massentaugliches Produkt als Plug-and-Play-Lösung geschaffen. Damit wird auch dem Großserieneinsatz der Weg bereitet. Das Beschichten von PKW-Bremsscheiben mittels EHLA bietet hier eine erste Möglichkeit.

In einer Übergangsphase wurden diese Düsen noch vom Fraunhofer ILT vertrieben. HD übernimmt nun auch die direkte Vermarktung dieses Produkts. Mit der Sicherung des Markenrechts auf den Namen „HighNo“ wird zugleich der nächste Schritt vollzogen.

(Quelle: Presseinformation von Harald Dickler – Sonderoptiken für die Laserbearbeitung)

Schlagworte

EHLALaserstrahlauftragschweißenLasertechnologien

Verwandte Artikel

Nass-chemisch entstütztes Bauteil.
25.05.2022

Metallischer 3D-Druck: Serienproduktion von Autoteilen auf der Zielgeraden

„Die Industrialisierung und Digitalisierung von Additive Manufacturing (AM) für automobile Serienprozesse ist gelungen“. Mit Stolz verkünden 12 Projektpartner, dass dies...

3D-Druck Additive Fertigung Laser Powder Bed Fusion Lasertechnologien Metallische Werkstoffe
Mehr erfahren
Dr.-Ing. Roland Boecking und MdB Markus Hümpfer (links und Mitte) bei ihrem Besuch bei der HWS Lasertechnik GmbH in Schweinfurt. Im Bild mit Geschäftsführer Matthias Wolfrum.
DVS Group
18.05.2022

Ortstermin zeigt die Vorteile von Forschung für den Mittelstand

Die erheblichen Vorteile von Forschungs-projekten für jedes einzelne Unter-nehmen und den deutschen Mittelstand standen im Zentrum eines Ortsbesuchs des DVS-Hauptgeschäf...

Formen Fügen Fügetechnik Lasertechnologien Markieren Metallbearbeitung Schneidtechnik Trennen
Mehr erfahren
09.05.2022

Innovative Lösungen mit dem Laser

Alle zwei Jahre zeichnet der Innovation Award Laser Technology herausragende Innovationen im Bereich der Lasertechnik aus. Am Abend des 4. Mai wurde er im Rahmen des „AKL...

Additive Fertigung E-Mobilität Lasertechnik Lasertechnologien Oberflächenveredelung Sensorik Ultrakurzpulslaser
Mehr erfahren
Das LZH forscht an einem geregelten Laserstrahlschweißprozess für Messing.
05.05.2022

Laserstrahlschweißen von Messing – Ziel: zuverlässig und automatisiert

Das Schweißen von Messing wird für viele Bauteile genutzt, jedoch ist das Schweißen der Kupferlegierung herausfordernd. LZH und LMB Automation GmbH entwickeln im Projekt...

Fügetechnik Fülldrahtschweißen Laserstrahlschweißen Lasertechnologien Messing Tiefschweißen
Mehr erfahren
SUPERSCAN IV-15 von RAYLASE im Einsatz bei LaVa-X.
05.05.2022

Technologiepartnerschaft für das Laserstrahlschweißen im Vakuum

Aufgrund der expandierenden Elektromobilität steigt der Bedarf an Bipolarplatten für Brennstoffzellen. Es wird daher immer wichtiger, die Platten schnell und mit möglichs...

Bipolarplatten Brennstoffzellen Elektromobilität Energiewende Laserschweißen Laserstrahlschweißen Lasertechnologien Schweißtechnik
Mehr erfahren