Veranstaltung
© Messe Essen GmbH
29.03.2024

Weitere Branchenführer bestätigen Teilnahme an SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2025

Weitere Branchenführer bestätigen Teilnahme an SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2025

Die internationale Weltleitmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN findet vom 15. bis 19. September 2025 mit weiteren Branchengrößen in der Messe Essen statt. Nach FRONIUS International, Panasonic, MicroStep, Messer Cutting Systems, Messer SE, Trumpf, LORCH und OTC haben nun auch CLOOS, KUKA und Air Liquide ihre Teilnahme an der wichtigsten Plattform für das Fügen, Trennen und Beschichten bestätigt. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir drei weitere hochkarätige Partner an unserer Seite haben, die mit ihrem Auftritt die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2025 bereichern werden. Das ist ein starkes Signal für eine erfolgreiche Messe“, erklärt Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen.

Auf die nächste Ausgabe der Weltleitmesse freut sich auch Stephan Pittner, Geschäftsführer der Carl Cloos Schweißtechnik GmbH: „Als Leitmesse der Fügetechnologie mit globaler Reichweite spielt die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN eine entscheidende Rolle in der Vermarktung unserer Produkte und Prozesse. CLOOS war schon bei der allerersten Ausgabe dabei – und das nicht ohne Grund. Die Messe bietet auch heute das optimale Umfeld, um Neu- und Weiterentwicklungen einem internationalen und hochqualifizierten Publikum präsentieren zu können.“

Bedeutendes Branchenereignis

Thematisch setzt die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2025 auf aktuelle Branchenthemen: Die nachhaltige und gleichzeitig effiziente Produktion ist heute ein erklärtes Ziel, um langfristig auf dem Markt der Fertigungsindustrie erfolgreich zu sein. Um Material und Energie einzusparen und dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, stellen vor allem Digitalisierungs- und Automatisierungsprozesse zukunftsfähige Lösungsansätze dar. Als einer der weltweit führenden Anbieter von intelligenten Automatisierungslösungen bestätigt auch KUKA seine Teilnahme an der Weltleitmesse. „Die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN ist die wichtigste Fachveranstaltung für die metallverarbeitende Industrie. Hier finden sich ideale Bedingungen, um die neuesten Technologien und Innovationen zu entdecken. Die Messe bietet einen optimalen Rahmen, um Produkt-Highlights zeigen, teilen und diskutieren zu können“, sagt Siegfried Heissler, Global Business Development GI Metal bei KUKA.

© Messe Essen/Fotograf Schuchrat Kurbanov
© Messe Essen/Fotograf Schuchrat Kurbanov
Wissensaustausch und Fachinformationen aus erster Hand

Raum zur Diskussion und vor allem neuen Input bietet auch das umfangreiche Rahmenprogramm der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2025. Geplant sind unter anderem ein Kongress des DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V., Fachforen, Talks mit Expertinnen und Experten sowie Produktpräsentationen und Live-Demonstrationen. Auch die Unterwassertechnik mit Vorführungen in einem Tauch-Container bildet nach dem großen Erfolg 2023 wieder einen Schwerpunkt.

Sebastian Jureczek, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Air Liquide Deutschland GmbH, unterstreicht: „Wir sind auch im nächsten Jahr wieder bei der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN dabei. Die Messe ist eine wichtige Plattform für uns, um unsere Neuheiten der weltweiten Fachwelt in der Füge- und Trenntechnik vorzustellen. 2025 sind wir unter anderem mit unserer Prozesskostenanalyse ‚Unlocking Hidden Cost of Welding‘, unserer anwendungstechnischen Expertise sowie unserem umfangreichen Produktportfolio dabei und freuen uns darauf, mit unseren Kundinnen und Kunden und interessierten Menschen ins Gespräch zu kommen.“

© Messe Essen/Fotograf Schuchrat Kurbanov
© Messe Essen/Fotograf Schuchrat Kurbanov
SCHWEISSEN & SCHNEIDEN goes abroad

Dass die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN auch außerhalb von Deutschland erfolgreich ist, zeigen ihre Auslandsaktivitäten. So führt die Messe Essen auf der nächsten BEIJING ESSEN WELDING & CUTTING, vom 13. bis 16. August 2024 im Shanghai New International Expo Centre, den deutschen Gemeinschaftsstand im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums durch. Im Herbst folgt vom 27. bis 29. November im Bombay Exhibition Center in Mumbai die INDIA ESSEN WELDING & CUTTING – inklusive technischer Konferenz und Schweißwettbewerb. Darüber hinaus hat die Messe Essen erneut den Zuschlag für die Organisation des deutschen Gemeinschaftsstandes auf der SteelFab erhalten. Die Fachmesse in den Vereinigten Arabischen Emiraten findet das nächste Mal im Expo Centre Sharjah vom 13. bis 16. Januar 2025 statt. Die starke Präsenz der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN in den führenden internationalen Märkten nutzt die Messe Essen zudem, um gezielt auf die Weltleitmesse im September 2025 in Essen aufmerksam zu machen und ihr Netzwerk zu erweitern.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Zur SCHWEISSEN & SCHNEIDEN-Website

(Quelle: Presseinformation der Messe Essen GmbH)

Schlagworte

BeschichtenFügenNachhaltigkeitSchneidtechnikSCHWEISSEN & SCHNEIDENSchweißtechnikTrennenWeltleitmesse

Verwandte Artikel

19.04.2024

Mit neuen Schweißlösungen in Richtung Industrie 5.0

Viñolas Metall hat für die Serienfertigung eine CMT-Roboterschweißzelle in Kombination mit einer TPS-400i-Schweißstromquelle eingeführt. Gleichzeitig setzt man auf Multip...

Anlagenbau Blechbearbeitung Eisenbahnbau Kesselbau Kraftwerksbau MAG Schweißen Maschinenbau Metallbauteile Metallkomponenten Metallkonstruktionen MIG Schweißen Roboterschweißen Schweißtechnik Werkzeugbau WIG Schweißen
Mehr erfahren
Mithilfe von Elektromagneten will eine Ausgründung der BAM die Schweißzeit von Windtürmen von 96 auf 12 Stunden reduzieren.
17.04.2024

Neues Schweißverfahren für Windräder ermöglicht beschleunigte Produktion

Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung stellt auf der diesjährigen Hannover Messe ein innovatives Schweißverfahren für Windräder vor, mit dem sich die Produ...

Elektromagnete Schweißtechnik Schweißverfahren Windenergie Windräder Windtürme
Mehr erfahren
15.04.2024

Innovationsfähigkeit entscheidet über Produktivitätssteigerungen

Maschinen- und Anlagenbauer weltweit können ihre Produktivität um 30 bis 50 Prozent steigern, indem sie Innovationen in den Bereichen KI , Lean sowie Digitalisierung und...

Additive Fertigung Anlagenbau Digitalisierung Industrie 4.0 Informationstechnologie Innovationsfähigkeit KI Maschinenbau Nachhaltigkeit Operative Technologie Produktivität
Mehr erfahren
10.04.2024

Neufassung: DVS-Merkblatt „Prüfen von widerstandsgeschweißten Verbindungen“

Es gibt eine Neufassung des Merkblatts DVS 2951 „Prüfen von widerstandsgeschweißten Verbindungen in der Elektrotechnik und Feinwerktechnik – Zerstörende und zerstörungsfr...

Elektrotechnik Feinwerktechnik Schweißaufsichtspersonal Schweißer Schweißtechnik Widerstandsschweißen Zerstörende Prüfung Zerstörungsfreie Prüfung
Mehr erfahren
09.04.2024

Ausschreibung des Umweltmanagement-Preises 2024

Der Umweltmanagement-Preis zeichnet Unternehmen und Organisationen für herausragende Leistungen im Umwelt- und Klimaschutz, in der nachhaltigen Unternehmensführung sowie...

Klimaschutz Nachhaltigkeit Naturschutz Umweltmanagement Umweltschutz
Mehr erfahren