Unternehmen
© Yaskawa /Shutterstock
05.06.2020

„Welcome back“: Yaskawa erweitert Service-Angebot

„Welcome back“: Yaskawa erweitert Service-Angebot

Mit der Initiative „Welcome back“ unterstützt Yaskawa noch bis zum 31. August Unternehmen beim Wiederanfahren ihrer Produktion nach dem Lockdown. Im Mittelpunkt steht dabei ein erweitertes Service-Angebot im After Sales-Bereich.

Konkret verdoppelt Yaskawa in diesem Zeitraum zum Beispiel die Garantie für Reparatur- oder Vor-Ort-Serviceeinsätze von 12 auf 24 Monate. Außerdem unterstützt das Unternehmen bestehende wie auch neue Kunden auf dem Weg zurück in den Regelbetrieb mit mehrstufigen Rabatten auf Reparatur- und Servicekosten von bis zu 30 Prozent.

Bei einem Folgeauftrag werden berechnete Überprüfungsgebühren (NFF) im angegebenen Zeitraum zurückerstattet. Und nicht zuletzt wird die Wartungs- und Servicegarantie für die Servoantriebe der abgekündigten Generation Sigma-II um weitere drei Jahre bis Dezember 2024 (Verstärker) bzw. Juni 2025 (Motoren) verlängert.

Infos zum betreffenden Produktportfolio finden Sie hier.

Anfragen können über diese Kontaktmöglichkeiten gestellt werden:

Telefon: +49 (0)6196 569-500
E-Mail: support@yaskawa.eu.com

(Quelle: Presseinformation der Yaskawa Europe GmbH)

Schlagworte

AutomationCorona-HilfeCorona-KriseRobotik

Verwandte Artikel

04.07.2020

Sechs Tipps zur Mitarbeiterführung nach dem Lockdown

Mit der Lockerung des Lockdowns kehren viele Beschäftigte, die bisher in Kurzarbeit waren oder im Homeoffice gearbeitet haben, wieder an ihre „normalen“ Arbeitsstätten zu...

Corona-Krise Führung Führungskompetenz Mitarbeiterführung
Mehr erfahren
30.06.2020

Ein Neustart für die Wirtschaft: Drei-Punkte-Programm des DIHK

Fast alle Branchen bekommen die Auswirkungen der Corona-Krise deutlich zu spüren. Wie die deutsche Wirtschaft wieder durchstarten kann, beschreibt der DIHK in einem Drei...

Corona-Hilfe Corona-Krise Unternehmen Wirtschaft
Mehr erfahren
27.06.2020

Sars-CoV2: Gefährdungsbeurteilung jetzt aktualisieren

Unternehmerinnen und Unternehmer müssen die derzeitige Infektionsgefährdung auch in ihrer Gefährdungsbeurteilung berücksichtigen und diese entsprechend aktualisieren. Dar...

Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Corona-Hilfe Corona-Krise
Mehr erfahren
27.06.2020

Corona-Pandemie sorgt für digitalen Weiterbildungsschub

Die Mehrheit der Unternehmen nutzt die Corona-Krise, um Weiterbildungsaktivitäten aufrecht zu erhalten oder sogar auszuweiten. Beim Unterstützungsbedarf stehen die finanz...

Ausbildung Corona-Krise Digitales Lernen E-Learning Fachkräftequalifizierung Fachkräftesicherung Weiterbildung
Mehr erfahren
25.06.2020

Strukturelle Maßnahmen für bessere Wettbewerbsfähigkeit

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat sich für strukturelle Maßnahmen zur nachhaltigen Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen ausgesprochen.

Corona-Krise Industrie 4.0 Industriestandort Deutschland Wettbewerbsfähigkeit
Mehr erfahren