Produkte
Das neue Funktionspaket Trumpf I-PFO verknüpft programmierbare Fokussieroptiken von Trumpf direkt mit der Robotersteuerung eines Motoman GP180. - © Trumpf
31.08.2021

Yaskawa: Neues Funktionspaket Trumpf I-PFO

Neues Funktionspaket Trumpf I-PFO

Yaskawa aktualisiert und erweitert das Lösungsangebot für das automatisierte Laserstrahlschweißen mit Motoman-Robotern: Das neue Funktionspaket Trumpf I-PFO für die aktuelle Steuerungsgeneration Motoman YRC1000 erschließt einfach und technisch durchgängig sämtliche Vorteile programmierbarer Fokussieroptiken von Trumpf.

Das Schweißen von Metallen mit Hilfe eines Laserstrahls kann auch remote erfolgen, d. h. mit großer Brennweite. Die Voraussetzung dafür bilden programmierbare Fokussieroptiken (Laserscanner), wie sie Trumpf mit der Reihe PFO entwickelt hat. Solche Systeme werden häufig in Verbindung mit Industrierobotern verwendet. In einer überlagerten Bewegung („on the fly“) führt der Roboter den Laserscanner kontinuierlich über das Werkstück, und die Fokussieroptik lenkt den Laserstrahl mit Hilfe von zwei Spiegeln in hoher Geschwindigkeit zu den Schweißnähten. Damit werden hervorragende Taktzeiten, minimale Nebenzeiten und extrem hohe Laser-ON-Zeiten erreicht.

Für diesen hochdynamischen, präzisen Schweißprozess ist jetzt ein neues Technologiepaket mit der neuesten Generation von Motoman-Robotern und der Trumpf I-PFO verfügbar. Diese ist einfach zu bedienen und zu programmieren, da die Prozessführung voll in die Robotersteuerung YRC1000 und das Handbediengerät des Roboters integriert wurde.

Funktionspaket Trumpf I-PFO

Konkret berechnet die Trumpf I-PFO-Software mit einem Vorlauf von 24 ms die zukünftige Positionen der Werkzeugspitze (TCP) des Roboters. Die erfassten Positionsdaten werden per Ethernet-UDP-Kommunikation in Echtzeit übertragen. Das Datenformat ist ein einfach zu verwendendes XML-Protokoll. Mit einer zusätzlichen VNC-Funktion kann das Trumpf I-PFO-Menü am Roboter-Handbediengerät visualisiert werden.

Laserstrahlschweißen mit Motoman-Robotern

Das neue Technologiepaket Trumpf I-PFO erweitert das Lösungsspektrum, das Yaskawa für das roboterbasierte Laserstrahlschweißen bietet. Das entsprechende Portfolio umfasst sowohl Robotik-Komponenten (z. B. hochpräzise Roboterkinematiken, Steuerungen und Positionierer) als auch komplette Turnkey-Roboter-Laserschweißzellen. Speziell zum Führen des PFO-Kopfes hat sich der Motoman GP180 bewährt, den Trumpf auch zusammen mit dem Funktionspaket I-PFO getestet und zertifiziert hat. Das 6-achsige Robotermodell mit 180 Kilogramm Tragkraft verbindet einen großen Arbeitsbereich von 2.702 Millimeter mit einer kompakten Bauform und entsprechend minimalem Platzbedarf.

(Quelle: Pressemitteilung der YASKAWA Europe GmbH)

Schlagworte

Automatisiertes SchweißenLaserstrahlschweißenSchweißtechnik

Verwandte Artikel

Perfektes Duo: Das Lorch Cobot Welding Package in Kombination mit dem neuen Dreh-Kipptisch Cobot Turn 100 A.
17.09.2021

Neue Automatisierungslösungen und Schweißprozesse von Lorch

Unter dem Motto „Smart Welding“ zeigt die Lorch Schweißtechnik GmbH auf der Blechexpo/Schweisstec wie innovative Schweißtechnik die Produktivität in der Schweißfertigung...

Automatisiertes Schweißen MAG Schweißen MicorTwin MIG Schweißen Schweißprozesse Schweißtechnik WIG Schweißen
Mehr erfahren
Durch die mögliche Kombination mit unterschiedlichsten Antrieben und Trafos und somit Komponenten des jeweiligen Landes kann die „ntcGUN“ – hier im Bild als X-Zange – leichter etwaigen Local-Content-Vorschriften genügen.
16.09.2021

Neue Roboterschweißzange für den Weltmarkt

Speziell für den Einsatz auf lokalen Auslandsmärkten hat NIMAK die Roboterschweißzange „ntcGUN“ entwickelt. Zum einen gehe es dabei um eine technologische Flexibilität, z...

Automatisiertes Schweißen Automobilindustrie Roboterschweißen Schweißtechnik Widerstandsschweißen
Mehr erfahren
16.09.2021

Antworten auf häufige Fragen zur Schweißrauch-absaugung

Was die ideale Absauglösung für ein Unternehmen und seine Schweißer ist, hängt von vielen Faktoren ab. Bei der Entscheidungsfindung hilft es, die wichtigsten Fragen zur S...

Absaugbrenner Absaugtechnik Arbeitsschutz Gesundheitsschutz Schweißrauchabsaugung Schweißtechnik
Mehr erfahren
15.09.2021

Automobilzulieferer setzt auf Technologie-Know-how von KUKA

Seit 2017 werden bei MAGNA Presstec die Rahmen der Mercedes G-Klasse dank einer KUKA-Produktionslinie vollautomatisch gefertigt. Für eine neue Produktionsanlage für die e...

Automation Automobilindustrie Elektromobilität Roboterschweißen Robotik Schutzgasschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
Das Familienunternehmen Laumann GmbH & Co. KG aus Hörstel/Münsterland freut sich über den Innovationspreis „Fügen im Handwerk“.
DVS Group
15.09.2021

Die Laumann GmbH gewinnt den Innovationspreis „Fügen im Handwerk“

Einfallsreich, qualifiziert, vielseitig und von weiblicher Hand geführt: Das ist der Familienbetrieb Laumann GmbH & Co. KG in Hörstel, Münsterland. Jetzt hat das Unterneh...

Fügetechnik Handwerk Schweißbaugruppen Schweißtechnik
Mehr erfahren