Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte! Geht es Ihnen nicht auch so? 
 
Komplexe Sachverhalte lassen sich in Form eines DVS-Fachposters mit aussagekräftigen Bildern plus auf den Punkt gebrachter Informationen sehr transparent und verständlich veranschaulichen.
 
Die DVS-Poster finden sich bei Firmen in der Anwendung der Schweißtechnik, den Bildungseinrichtungen und Ausbildungsstätten. Sie alle profitieren in der täglichen Arbeit von den durchdachten Inhalten. 
 
Je nach Zielgruppe erscheinen die Poster in deutscher und englischer Sprache als Beilage in den Fachzeitschriften SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN, DER PRAKTIKER und WELDING AND CUTTING
 
Eine Übersicht unserer geplanten Poster 2021 finden Sie hier, alle bereits erschienen Poster können Sie sich
nachfolgend als PDF-Datei herunterladen.

Poster in deutscher Sprache

Die additive Fertigung (3-D-Druck) metallischer Bauteile hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Als 3-D-Druck wird der schichtweise Aufbau von Bauteilen bezeichnet. Die Verfahren unterscheiden sich von herkömmlichen Produktionsverfahren dadurch, dass das Bauteil zum Beispiel aus Pulver oder einem Draht direkt erschmolzen wird. Im Bereich der Kunststoffe sind solche Verfahren bereits weit entwickelt und schon länger im Einsatz. Preisgünstige Anlagen gibt es auch für private Nutzer. Die Anlagen für den 3-D-Druck mit Metallen sind im Vergleich recht teuer und werden in der Industrie oder an Forschungseinrichtungen eingesetzt. Investitionen in Forschung und Entwicklung sollen die Technologie in der Produktion standardisieren. Das Poster gibt einen Überblick über die Grundlagen und Verfahren der additiven Fertigung mit Metallen. 

Das Poster wird in den Fachzeitschriften DER PRAKTIKER und SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN Ausgabe 8/2021 (August) beigelegt.

Anzeigenschluss: 06. Juli 2021
Auflage: 15.000 Exemplare

Eine Übersicht unserer geplanten Poster 2021 sowie zu den Preisen finden Sie hier.

Die DIN EN 1090 „Ausführung von Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken“ legt Anforderungen an den Konformitätsnachweis von Stahlbauteilen, Aluminiumbauteilen und Bausätzen fest. Alle Hersteller von Metallbauten müssen entsprechend dieser Norm nachweisen, dass sie über qualifiziertes Personal und geeignete betriebliche Einrichtungen verfügen. Das Poster gibt einen Überblick über die verschiedenen Ausführungsklassen, die in der Norm definiert werden und erläutert die geforderte werkseigene Produktionskontrolle.

Beilage in den Fachzeitschriften DER PRAKTIKER und SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN Ausgabe 10/2015 (Oktober)

Download

Stabelektrode ist nicht gleich Stabelektrode. Neben der Zusammensetzung des Kernstabwerkstoffs kommt der Umhüllung der Stabelektrode zum Lichtbogenhandschweißen (E-Schweißen) eine besondere Bedeutung zu. Sie beeinflusst Tropfenübergang, Nahtaussehen und Eignung der Elektrode für bestimmte Schweißpositionen. Das Poster gibt anhand von Fotos der Nahtoberflächen und Abbildungen der zugehörigen Elektroden samt Elektrodenbezeichnung einen Überblick über die gängigen Umhüllungstypen. Erläuterungstexte geben jeweils nähere Informationen.DVS Media bietet interessierten Firmen die Möglichkeit, sich mit einer Anzeige auf dem Poster zu präsentieren.

Beilage in den Fachzeitschriften DER PRAKTIKER und SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN Ausgabe 10/2016 (Oktober)

Download

Bleiben Sie 365 Tage im Blickfeld Ihrer Zielgruppe:
Nutzen Sie unseren Wandkalender als reichweitenstarke Werbemöglichkeit bei Ihrer Zielgruppe!

Das Poster wird in den Fachzeitschriften DER PRAKTIKER und SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN Ausgabe 11/2021 (November) beigelegt.

Anzeigenschluss: 27. September 2021
Auflage: 15.000 Exemplare

Eine Übersicht unserer geplanten Poster 2021 sowie zu den Preisen finden Sie hier.

Jahresplaner

Rund 300 DVS zugelassene Bildungseinrichtungen bieten die Ausbildung zum „Internationalen Schweißer“ nach DVS-IIW/EWF-Richtlinien in den vier Handschweißverfahren Gasschweißen, Lichtbogenhandschweißen, Wolfram-Schutzgasschweißen und Metall-Schutzgasschweißen an und stehen der Industrie bei der Ausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik in der Fachrichtung Konstruktionstechnik als fachkompetente Stellen zur Verfügung. Das Poster gibt einen Überblick.

Beilage in den Fachzeitschriften DER PRAKTIKER und SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN Ausgabe 9/2017 (September)

Download

Jeder Handschweißer wird in einem der vier Schweißprozesse Gasschweißen, Lichtbogenhandschweißen, Metall-Schutzgasschweißen oder Wolfram-Inertgasschweißen ausgebildet. Das Poster „Manuelle Schweißprozesse“ gibt einen kompakten Überblick über diese vier Schweißprozesse und nennt die jeweiligen Anwendungsbereiche sowie typische Schweißdaten. Es gibt dem angehenden Schweißer grundlegende Informationen für seine Ausbildung und ist damit perfekt für jede Schweißwerkstatt geeignet.

Beilage in den Fachzeitschriften DER PRAKTIKER und SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN Ausgabe 5/2019 (Mai)

Download

Die Qualität einer Naht wird hauptsächlich durch die Nahtvorbereitung und die Ausführung der Naht bestimmt. Um festzustellen, ob eine Naht die Anforderungen erfüllt und keine unzulässigen Unregelmäßigkeiten aufweist, werden verschiedenste Methoden der Nahtprüfung angewendet. Die wichtigste davon ist die Sichtprüfung. Mit ihr können die meisten Qualitätsmängel mit einfachen Hilfsmitteln festgestellt werden. Daher beginnt jede Nahtprüfung mit einer Sichtprüfung. Das Poster erläutert die Durchführung der Sichtprüfung und die zu beachtenden Aspekte.

Beilage in den Fachzeitschriften DER PRAKTIKER und SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN Ausgabe 9/2019 (September)

Download

Handschweißer kommen bei ihrer täglichen Arbeit mit Gasen, Rauchen, Stäuben, Strom, optischer Strahlung und weiteren Einflüssen in Berührung. Um gesund und sicher arbeiten zu können, verwenden sie persönliche Schutzausrüstung. Diese muss auf den eingesetzten Schweißprozess und die zu verarbeitenden Werkstoffe
sowie die Arbeitsumgebung abgestimmt sein. Das Poster gibt eine Übersicht über die in verschiedenen Arbeitssituationen erforderlichen Ausrüstungsgegenstände und ihre Anwendung. Mit diesen Informationen ist der Handschweißer bei seiner Tätigkeit auf der sicheren Seite.

Das Poster wird in den Fachzeitschriften DER PRAKTIKER und SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN Ausgabe 9/2021 (September) beigelegt.

Anzeigenschluss: 02. August 2021
Auflage: 15.000 Exemplare

Eine Übersicht unserer geplanten Poster 2021 sowie zu den Preisen finden Sie hier.

Übersicht verloren? – Im Bereich des Metall-Schutzgasschweißens (MSG) können Anwender und Entscheider inzwischen aus einer Vielzahl von Prozessvarianten die technologisch sinnvollste und für sie wirtschaftlichste Lösung wählen. Die Anbieter von Schweißstromquellen unterscheiden durch Wahl unterschiedlicher Begriffe ihre Prozessvarianten jedoch nicht nach einer abgestimmten Systematik, sondern nach Gesichtspunkten des Wettbewerbs. Das Poster führt gängige Prozessvarianten mit Prozessnamen und Herstellern in einer Tabelle auf und ordnet sie Klassifizierungsgruppen zu. Die Gruppen werden erläutert. Stromquellenhersteller, deren Prozesse nicht in der Tabelle aufgelistet sind, können diese ergänzen und die Klassifizierung durch Ankreuzen angeben.

Beilage in den Fachzeitschriften DER PRAKTIKER und SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN Ausgabe 5/2016 (Mai)

Download

Die Prüfung von Schmelzschweißern wurde mit der DIN EN ISO 9606 schrittweise international vereinheitlicht. Die Prüfung von Stahlschweißern ist im ersten Teil der Norm auf internationaler Ebene geregelt. Eine Schweißer-Prüfungsbezeichnung nach dieser Norm gibt Auskunft über die Prüfungsaufgabe, die der Schweißer geschweißt hat. Das Poster erläutert die normgerechte Kurzbezeichnung einer Schweißerprüfung und gibt einen kompakten Überblick über die verschiedenen Kürzel und ihre Bedeutung.

Beilage in den Fachzeitschriften DER PRAKTIKER und SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN Ausgabe 6/2021 (Juni)

Download

Das Poster gibt Auskunft darüber, welche Regelwerke der Schweißaufsicht im Arbeitsalltag zur Verfügung stehen und bebildert die häufigsten Unregelmäßigkeiten und ihre Ursachen. Dabei wird in „Oberflächenunregelmäßigkeiten und ihre Ursachen“ und in „Innere Unregelmäßigkeiten und ihre Ursachen“ unterschieden. Als Merker sind die Punkte genannt, die bei der Vermeidung von Schweißnahtunregelmäßigkeiten helfen können.

Beilage in den Fachzeitschriften DER PRAKTIKER und SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN Ausgabe 9/2018 (September)

Download


Eine qualitativ hochwertige und gleichmäßige Schweißnaht ist nicht nur ein schöner Anblick, sie stellt auch sicher, dass die geschweißte Verbindung für die gesamte Lebensdauer eines Bauteils ihren Zweck erfüllt. Äußere Einflüsse, Schweißparameter und die Handfertigkeit des Schweißers führen zur Entstehung von Unregelmäßigkeiten in einer Schweißnaht. Ob eine Unregelmäßigkeit toleriert werden kann oder so schwerwiegend ist, dass sie einen zu korrigierenden Fehler darstellt, hängt von der Größe der Unregelmä-ßigkeit und von den Anforderungen an die Naht ab. Was die häufigsten Schweißnahtunregelmäßigkeiten sind, wie sie entstehen und wie der Schweißer sie bei der täglichen Arbeit vermeiden kann zeigt das Poster von DVS Media.

Beilage in den Fachzeitschriften DER PRAKTIKER und SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN Ausgabe 12/2019 (Dezember)

Download

 

In der Norm DIN EN ISO 6947 sind die Schweißpositionen gegenüber den vorhergehenden Regelungen weiter unterteilt worden. Sie definiert die Schweißpositionen für Schweißerprüfungen und für die Produktion, für Stumpf- und Kehlnähte an allen Produktformen. Die Hauptpositionen werden mit Kürzeln bezeichnet, die sprachunabhängig und damit generell einsetzbar sind. Das Poster stellt die einzelnen Varianten für Kehl- und Stumpfnähte sowie für Bleche und Rohre anhand verschiedener Positionsgrafiken dar. Zusätzlich werden die amerikanischen Positionsbezeichnungen nach AWS bzw. ASME angegeben.

Beilage in den Fachzeitschriften DER PRAKTIKER und SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN Ausgabe  5/2017 (Mai) + 11/2019 (November)

Download 5/2017 

Download 11/2019

 

 

Ohne Zusatzwerkstoff schweißt es sich schlecht. Um solide und gute Schweißnähte zu produzieren braucht der Schweißer den richtigen Schweißzusatz für seinen Schweißprozess und den zu verarbeitenden Werkstoff. Eine verwirrende Vielzahl von Produktformen, Legierungszusammensetzungen, Umhüllungen und Füllungen wird auf dem Markt angeboten. Das Poster Schweißzusätze ist ein Wegweiser durch die Produktvielfalt und eine Orientierungshilfe bei der Suche nach dem richtigen Schweißzusatz für die anstehende Schweißaufgabe.

Beilage in den Fachzeitschriften DER PRAKTIKER und SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN Ausgabe 5/2015 (Mai)

Download

Die am häufigsten verwendete Schweißzusatzart zum Metall-Inertgas- bzw. Metall-Aktivgasschweißen (MIG/MAG-Schweißen) ist die Massivdrahtelektrode. Sie wird unter einer Schutzgasglocke aus inertemoder aktivem Schutzgas verschweißt. Das Schutzgas ermöglicht die Bildung eines stabilen Lichtbogens und schützt das flüssige Schmelzbad vor Luftzutritt. Das Poster gibt Informationen zur Auswahl des Schweißzusatzes, zu den technischen Lieferbedingungen und eine Erläuterung der normgerechten Bezeichnungen der Schweißzusätze.

Beilage in den Fachzeitschriften DER PRAKTIKER und SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN Ausgabe 9/2018 (September)

Download

Das DVS-Poster bietet eine Übersicht zu den sechs Kunststoffschweißverfahren Heizelementschweißen, Infrarotschweißen, Warmgasschweißen, Vibrationsschweißen, Ultraschallschweißen und Laserstrahlschweißen. Zu jedem Verfahren gibt es neben einer Abbildung eine Kurzbeschreibung. Des Weiteren werden jeweils die Vor- und Nachteile gegenübergestellt und die Anwendungsbereiche aufgeführt.

Die Posterinhalte wurden zusammengestellt von Mitarbeitern der Professur Kunststoffe am Institut für Fördertechnik und Kunststofftechnik der Technischen Universität Chemnitz und Mitarbeitern am KTP der Universität Paderborn.

Wendeposter als Beilage in der zweisprachigen Fachzeitschrift JOINING PLASTICS – FÜGEN VON KUNSTSTOFFEN Ausgabe 3/2019 (Oktober)

Download

Poster in englischer Sprache

Additive manufacturing (3-D printing) of metallic components has developed rapidly in recent years. 3-D printing refers to the layer-by-layer construction of components. The processes differ from conventional production methods in that the component is directly melted from powder or wire, for example. In the field of plastics, such processes are already well developed and have been in use for some time. Low-cost systems are also available for private users. Systems for 3-D printing with metals are quite expensive by comparison and are used in industry or at research institutes. Investments in research and development should standardize the technology in production. The poster gives an overview of the basics and processes of additive manufacturing with metals.

The poster will be included in the trade journal WELDING AND CUTTING issue 3/2021 (September)

Closing Date: August 2nd, 2021
Print run: 8,000 copies

An overview of our planned posters for 2021 and the prices can be found here.

Around 300 DVS-approved educational institutions offer training to become "international welders" in accordance with DVS-IIW / EWF guidelines in the four manual welding processes of gas welding, manual arc welding, tungsten gas-shielded welding and gas-shielded metal welding and are available to the industry in training to become specialists in metal technology Specializing in construction technology available as specialist positions.

Insert in the trade journal WELDING AND CUTTING issue 4/2017 (August)

Download

This poster presents four cutting processes in words and pictures: oxyacetylenen cutting, plasma arc cutting, laser beam cutting and water jet cutting are presented in their function. They are explained graphically, variants are presented, and the respective advantages and disadvantages are listed.

Insert in the trade journal WELDING AND CUTTING issue 3/2020 (September)

Download

DIN EN 1090: „Execution of steel structures and aluminium structures“ stipulates requirements on the conformity assessment of steel components, aluminium components and assembly kits. Accord-ing to this standard, all manufacturers of metal constructions must prove that they have at their dis-posal qualified personnel and suitable operating facilities. The poster will give an overview of the various execution classes which are defined in the standard and will explain the demanded factory production control.

Insert in the trade journal WELDING AND CUTTING issue 5/2015 (October)

Download

One stick electrode is not identical to another stick electrode. In addition to the composition of the core wire material, particular significance is attached to the covering of the stick electrode for manual metal arc (MMA) welding. It influences the droplet transfer, the weld appearance and the suitability of the electrode for certain welding positions. On the basis of photographs of the weld surfaces and illustrations of the relevant electrodes together with the electrode designation, the poster gives an overview of the common covering types. Explanatory texts provide more detailed information in each case.

Insert in the trade journal WELDING AND CUTTING issue 5/2016 (October)

Download

Every manual welder is qualified in one of the four welding processes gas welding, manual metal arc welding, gas shielded metal arc welding or tungsten inert gas welding. The poster „Manual Welding Processes“ gives a compact review of these four welding processes and lists the respective areas of application as well as typical welding data. It gives the future welder basic information for his training and is therefore perfectly suited for any welding workshop.

Insert in the trade journal WELDING AND CUTTING issue 2/2019 (April)

Download

In the course of their daily work, manual welders are exposed to gases, smoke, dusts, electricity, optical radiation and other influences. To be able to work healthily and safely, they use personal protective equipment. This
equipment must be adapted to the welding process used, the materials to be processed and the working environment. The poster provides an overview of the equipment required in various work situations and how to use it. With this information, the welder is on the safe side in his work.

The poster will be included in the trade journal WELDING AND CUTTING issue 4/2021 (November)

Closing Date: October 1st, 2021
Print run: 8,000 copies

An overview of our planned posters for 2021 and the prices can be found here.

Lost the overview? - In the field of gas-shielded metal arc (GMA) welding, users and decision takers can, in the meantime, choose from a large number of process variants the solution which is the most sensible technologically and the most economically viable for them. However, by choosing different terms, the suppliers of welding power sources do not differentiate their process variants according to harmonised systematics but instead according to aspects relating to competition. The poster indicates common process variants with process names and manufacturers in one table and assigns them to classification groups. The groups are explained. Any power source manufacturers whose processes are not listed in the table can add these and specify the classification by marking them with crosses.

Insert in the trade journal WELDING AND CUTTING issue 3/2016 (June)

Download

 

DVS poster provides an overview of the six plastic welding processes hot plate welding, in-frared welding, hot gas welding, vibration welding, ultrasonic welding and laser beam weld-ing. There is a short description for each procedure in addition to an illustration. Further-more, the advantages and disadvantages are compared and the areas of application are listed.

Reversible poster as a supplement in the bilingual magazine JOINING PLASTICS – FÜGEN VON KUNSTSTOFFEN issue 3/2019 (October)

Download

Stay in the field of vision of your target group for 365 days:
Use the wall calendar as an interesting advertising opportunity for your media planning 2022!

The poster will be included in the trade journal WELDING AND CUTTING issue 4/2021 (November)

Closing Date: September 20, 2021
Print run: 8,000 copies

An overview of our planned posters for 2021 and the prices can be found here.

Jahresplaner_EN

Imperfections are deviations in the quality of the manufacture of a product, such as should normally not arise. Their development is in unenced by the base material, the welding process, the welder and the weld preparation. In this respect, they may be more or less distinct. If the imperfections exceed the permissible limits, they are defects which may lead to the failure of a whole structure. The poster gives an overview of the causes of the surface imperfections as well as the internal imperfections using photos. Explanatory texts provide more detailed information.

Insert in the trade journal WELDING AND CUTTING issue 3/2018 (June)

Download

The welding consumable type most frequently used for metal-inert gas and metal active gas (MIG/MAG) welding is the solid wire electrode. It is welded under a shielding gas envelope consisting of an inert or active shielding gas. The shielding gas permits the formation of a stable arc and shields the liquid molten pool from the ingress of air. The poster relating to welding fillers will be a guide to the product diversity and an orientation aid during the search for the right welding filler for the forthcoming welding task.

Insert in the trade journal WELDING AND CUTTING issue 5/2018 (October)

Download

Welding is difficult without a filler material. In order to produce sturdy and good welds, the welder needs the right welding filler for his welding process and for the material to be processed. A bewilderingly large number of product forms, alloy compositions, coverings and fillings are offered on the market. The poster relating to welding fillers will be a guide to the product diversity and an orientation aid during the search for the right welding filler for the forthcoming welding task.

Insert in the trade journal WELDING AND CUTTING issue 3/2015 (June)

Download

In the standard DIN EN ISO 6947 the welding positions have been further classified compared to the previous regulations. It defines welding positions for testing and production, for butt and fillet welds, in all product forms. The main positions have been given symbols that are independent of any particular language and can be used for all designation purposes. The poster shows the different variations for butt and fillet welds as well as for plate and pipe by pictures of the different positions. The American designations according to AWS/ASME are given as well.

Insert in the trade journal WELDING AND CUTTING issue 3/2017 (June) + 6/2019 (December)

Download 3/2017

Download 6/2019

Zweisprachige Poster

Die Fußball-EM findet vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 statt.

Mit unserem zweisprachigen Spielplan haben Sie alle Spiele im Blick und können gleich die Ergebnisse eintragen.

Beilage in den Fachzeitschriften DER PRAKTIKER + SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN Ausgabe 5/2021 (Mai) und WELDING AND CUTTING Ausgabe 2/2021 (Juni)

Download

6 GUTE GRÜNDE FÜR IHRE ANZEIGENPLATZIERUNG

  • Hohe Auflage von 23.000 Exemplaren mit branchenaffiner Zielgruppe
  • Beilage in den Fachzeitschriften SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN, DER PRAKTIKER und WELDING AND CUTTING
  • Kostengünstig
  • Limitiert + exklusiv
  • Marken-Verstärker
  • Sonderwerbung mit Sympathieeffekt

Poster (53,9 cm breit x 84,1 cm hoch)
Anzeige:
vierfarbig
Anzeigenformat: 115 mm breit x 55 mm hoch

Preis:
1.500,- EUR pro Anzeige/Poster
2.500,- EUR gesamt, bei Buchung der deutschen und englischen Ausgabe eines Themas

Jahresplaner 2022 (100 cm breit x 70 cm hoch)
Anzeige:
vierfarbig
Anzeigenformat: 67 mm breit x 67 mm hoch
Logo: 67 mm breit x 30 mm hoch
Webadresse

Preis:
1.500,- EUR pro Anzeige/Ausgabe
2.500,- EUR gesamt, bei Buchung der deutschen und englischen Ausgabe eines Themas

_________________________________________________

Alle Preise zzgl. MwSt.
AE wird gewährt, keine Rabattierung möglich

Markus Winterhalter
(Anzeigenleitung)
+49 211 15 91-142 markus.winterhalter@dvs-media.info
Vanessa Wollstein +49 211 15 91-152 vanessa.wollstein@dvs-media.info
Britta Wingartz +49 211 15 91-155 britta.wingartz@dvs-media.info