Produkte
28.09.2020

Absauglösung für Stäube und Rauch-Emissionen

Absauglösung für Stäube und Rauch-Emissionen

Mit der NOVUS Airline kommt ein einzigartiges Absaug- und Filterkonzept auf den Markt. Die stationäre Absauganlage zur Trockenabscheidung industrieller Stäube und Rauche bietet Anwendern eine ganze Reihe an Vorteilen.

Die Novus air GmbH hat ein zum Patent angemeldetes Filterprinzip entwickelt, das nun in der neuen Baureihe NOVUS Airline zum Tragen kommt. Bei diesem 3-1-Prinzip werden erstmals stehend montierte Filterpatronen eingesetzt. Dadurch sind Strömungsrichtung, Schwerkraft und die Richtung der Partikelabscheidung nahezu gleichgerichtet. Das gesamte Filterpaket wird somit optimal umströmt.

Da die Aufstiegsgeschwindigkeit im System gleich Null ist, ist eine Abreinigung der Filterpatronen während des Anlagenbetriebs möglich (Online-Abreinigung). Da der Luftstrom nicht unterbrochen wird, bietet sich die neue Absauganlage somit für den 24/7-Betrieb sowie zum Einsatz bei prozessabhängigen Produktionen an. Aufgrund der effektiven Abreinigung erhöht sich die Filterstandzeit erheblich, was die Betriebskosten reduziert.

Auch in punkto Energieeinsparung setzt die NOVUS Airline Maßstäbe. Eine ebenfalls neu entwickelte EC-Turbo-Ventilatoreneinheit bietet im Vergleich zu bisher bekannten Lösungen die gleiche Absaugleistung bei geringeren Kosten. Beispielsweise wird bei einem Luftvolumenstrom von 5.000 m³/h etwa 36% weniger Strom verbraucht. Die stark minimierten Strömungswiderstände sorgen in Verbindung mit den geringen Druckverlusten für einen deutlich geringeren Strombedarf.

Die NOVUS Airline wird aktuell in zwei Varianten mit jeweils vier bzw. sechs Filterpatronen angeboten. Die Variante mit vier Filterpatronen erreicht Luftströme von 4.000-5.000 m³/h; die Variante mit sechs Filterpatronen von 5.000-10.000 m³/h. Die Absauganlagen sind untereinander kombinierbar, sodass Luftvolumenströme bis theoretisch 60.000 m³/h erreicht werden können.

© NOVUS GmbH & CO. KG
© NOVUS GmbH & CO. KG

Ein weiteres Highlight ist der Einsatz von 2 x 200 l Staubaustragsbehältern. Nicht nur die hohen Volumina, sondern auch das einfache und werkzeuglose Wechseln der Behälter sind in dieser Form einzigartig. Hinzu kommt eine sensorische Füllstandsüberwachung der Staubsammelbehälter, die bei Sättigung etwa per Hubwagen direkt aus der Anlage entnommen werden können.

Die NOVUS Airline ist auch die einzige Anlage, deren Betriebszustand nicht per Warnleuchte, sondern mittels einer umlaufenden LED-Leiste angezeigt wird.

Die Anlage besticht mit ihrer kompakten Bauweise, einer variablen Abluftrückführung über Rohrleitungen oder diffusen Ausgang, flexiblen Rohrleitungsanschlüssen durch einen 360°-ansetzbaren Rohrbogen, einem attraktiven Industriedesign sowie dem ergonomischen Bedienpanel in optimaler Arbeitshöhe.

Die derzeit fortschrittlichste Absauglösung für Plasmastäube, Metallstäube, Schweißrauch, Laserrauch, Lötrauch, Schleifstaub etc bietet zudem eine Reihe an Optionen. So kann die NOVUS Airline mit H14-Filtern zur Feinstaubabscheidung bestückt werden. Außerdem bieten der NOVUS Partikelsensor sowie der NOVUS Tornado zur Funkenvorabscheidung einen optimierten Betrieb der Anlage. Die Novus air GmbH bietet zusätzlich zwei Sicherheitspakete für Brandschutz und ATEX-Zusatzausstattungen an, um explosionsfähige Stäube und Gase sicher zu beseitigen.

(Quelle: Presseinformation der NOVUS GmbH)

Schlagworte

AbsaugungEmissionenFiltrationSchweißrauchabsaugungStäube

Verwandte Artikel

07.07.2024

DVS CONGRESS 2024: Das Programm steht

Im September trifft sich die Branche zum DVS CONGRESS 2024. Mit anwenderbezogenen Themen und starkem Praxisbezug wartet das Programm in diesem Jahr auf und leitet damit d...

Additive Fertigung Arbeitsschutz Digitalisierung Fügetechnik Handgeführtes Laserstrahlschweißen Nachhaltigkeit Schweißrauchabsaugung Schweißrauchemissionen Schweißtechnik Stahlbau Verschleißschutz
Mehr erfahren
„thyssenkrupp Materials Processing Europe trifft Vereinbarung mit Autoliv über Bezug von Stahl aus CO2-armer Herstellung ab 2026“: thyssenkrupp Materials Processing Europe und Autoliv haben im April Verträge zur Lieferung von CO2-reduziertem Stahl unterzeichnet. Auf dem Bild zu sehen (v. l. n. r.): Burkhard Sich, Head of Sales bei thyssenkrupp Materials Processing Europe; Cosmin Bakai, Global Director Raw Material, Steel bei Autoliv; Wilhelm Budéus, Mitglied der Geschäftsführung und Leiter der Niederlassung Krefeld bei thyssenkrupp Materials Processing Europe; Christian Swahn, Executive Vice President, Global Supply Chain bei Autoliv.
13.05.2024

Vereinbarung über Bezug von Stahl aus CO₂-armer Herstellung

thyssenkrupp Materials Processing Europe und Autoliv haben sich darauf geeinigt, ihre bestehende Zusammenarbeit für die Lieferung von Stahl auf CO₂-armen Stahl auszuweite...

Aluminium AM Automobilindustrie Edelstahl Emissionen Fertigung Gase Herstellung Metalle Metallerzeugnisse MINT Nachhaltigkeit Photovoltaik PPE Produktion Sicherheit Stahl Stahlherstellung Stahlindustrie Stahlverarbeitung Supply Chain Treibhausgase Verarbeitung Vorfertigung Werkstoffe
Mehr erfahren
12.05.2024

Silofahrzeuge, Roboterprogrammierung und Nanopflaster: Das war die 21. Tagung Schweißen

Zwei vielseitige und inspirierende Tage liegen hinter der SLV Nord: die 21. Tagung „Schweißen in der maritimen Technik und im Ingenieurbau“ am 24./25. April 2024.

Aluminium AM Bau Blech Bleche Demontage Diodenlaser Druckbehälterbau Emissionen Energie Energieanlagen Energieeffizienz Entwicklung ERP Fertigung Festigkeit Fortbildung Führung Haften Hersteller Herstellung Ingenieurbau Konstruktion Korrosion Kunststoffe Kunststoffrohre Laserstrahl Lichtbogen MAG Schweißen Maritime Technik Materialforschung MES Metall MIG Schweißen Montage Nanostruktur Offline-Programmierung Plasma Polypropylen PPE Produktion Prozesse Pulver Richten Roboter Roboteranlagen Roboterprogrammierung Rohre Schiffbau Schmelzbad Schmelze Schweißen Schweißtechnik Sicherung Stahl Thermisches Richten Transport Verzug Windenergie Windenergieanlagen Wissenschaft
Mehr erfahren
01.04.2024

5 Jahre HOME OF WELDING: Feiern, rätseln und gewinnen!

Unser Branchenportal wird heute fünf Jahre alt. Wir feiern diesen Geburtstag eine ganze Woche lang und laden Sie herzlich ein, mitzufeiern. Es erwartet Sie unter anderem...

Absaugbrenner Absaugung Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Gesundheitsschutz HOME OF WELDING Luftgekühlte Absaugbrenner
Mehr erfahren
14.03.2024

Neue Produktfamilie modularer Absaug- und Filteranlagen

Mit der neuen Produktserie ULT 400.1 stellt ULT als  Anbieter lufttechnischer Lösungen energieeffiziente, modulare und äußerst geräuscharme Absaug- und Filteranlagen vor.

Absauganlagen Absaugung Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Emissionen Filteranlagen Filtration
Mehr erfahren