Veranstaltung
Schweißroboter auf der Weltleitmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2017 - © Messe Essen GmbH
16.04.2019

Anmeldestart für die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2021

Nach ihrem Gastspiel 2017 in Düsseldorf kehrt die Weltleitmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2021 in die Messe Essen zurück. Eine überarbeitete thematische Hallenaufteilung sorgt dann für mehr Struktur und eine verbesserte Orientierung. Ab sofort können sich Aussteller für die Neuauflage der Weltleitmesse anmelden, die vom 13. bis 17. September 2021 stattfinden wird.

„Wir freuen uns, der weltweit wichtigsten Messe der Füge-, Trenn- und Beschichtungsbranche bestmögliche Rahmenbedingungen bieten zu können“, so Projektleiterin Christina Kleinpaß. Gemeinsam mit dem Messebeirat hat ihr Team für die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN eine gestraffte, optimierte Hallenaufteilung entwickelt. Sie bringt Synergien für Aussteller und Besucher, erleichtert die Kommunikation und garantiert eine effiziente Messeteilnahme.

Die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2021 wird erneut das gesamte Gelände der Messe Essen belegen. In den Hallen 1, 1A, 2 und 3 werden die Bereiche Oberflächentechnik/Wärmebehandlung, Gas-, Betriebs- und Zusatzwerkstoffe sowie Ausrüstung, Sicherheit und Gesundheit zu finden sein. Ein Teil der Halle 2 ist außerdem für die Qualitätssicherung reserviert. Unternehmen rund um das Schweißen und Fügen haben in der Galeria sowie den Hallen 4, 5 und 6 ihren Platz. Ein Teil der Halle 6 sowie die gesamte Halle 7 sind für Aussteller der Bereiche Schneiden und Trennen vorgesehen. Angebote rund um Dienstleistung und Digitalisierung werden in der Halle 8 direkt am neuen Eingang Ost positioniert.

Anmeldungen ab sofort möglich

Ab sofort können sich Aussteller für die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2021 in der Messe Essen anmelden. Damit sichern sie sich einen Platz auf der weltweit führenden Messe der Füge-, Trenn- und Beschichtungsbranche. Die Veranstaltung steht international hoch im Kurs: 2017 kamen rund 50.000 Besucher aus mehr als 120 Ländern. Darunter waren vor allem Entscheider aus den Branchen Automobil- und Fahrzeugbau, Schiffsbau, Maschinen- und Anlagenbau, Rohrfertigung und -leitungsbau, Bergbau sowie dem Baugewerbe, der chemischen Industrie und der Herstellung von Metallerzeugnissen, die ein Ordervolumen in Höhe von zwei Milliarden Euro generierten.

Weitere Informationen: www.schweissen-schneiden.com

(Quelle: Pressemitteilung der Messe Essen GmbH)

Schlagworte

FügenInternationalesMessenSchneidenSchweißenSCHWEISSEN & SCHNEIDENTrennen

Verwandte Artikel

Das Kjellberg Kunden- und Application Center.
25.11.2020

Zusammenschluss für geballte Kompetenz im Plasmaschneiden

Die Kjellberg Finsterwalde Plasma und Maschinen GmbH und die Kjellberg Vertrieb GmbH haben die Bereiche Entwicklung, Produktion und Vertrieb in der Kjellberg Finsterwalde...

Digitalisierung Industrie 4.0 Plasmaschneiden Schneiden
Mehr erfahren
18.11.2020

Die EuroBLECH 2021 wird verschoben

Die 26. Internationale Technologiemesse für Blechbearbeitung findet nicht wie geplant im Frühjahr 2021 statt, sondern vom 25. – 28. Oktober 2022. Im Jahresverlauf 2021 gi...

Blechbearbeitung Internationales
Mehr erfahren
16.11.2020

Innovationspreis für Kjellberg Finsterwalde

Im Wettbewerb um den Brandenburger Innovationspreis 2020 wurde Kjellberg Finsterwalde für die Entwicklung der Plasmaschneidanlage Q, der weltweit ersten Industrie 4.0-fäh...

Anwender Bleche Industrie 4.0 Innovationspreis Metall Plasma Plasmaschneiden Produktion Schneiden Schneidtechnik Wettbewerb
Mehr erfahren
30.10.2020

Neue Ausbildungsmaterialien für sicheres Arbeiten

Die Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) unterstützt Betriebe der Holz- und Metallverarbeitung mit neuen Ausbildungsmaterialien.

Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Fügetechnik Metallverarbeitung Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren