Veranstaltung
Schweißroboter auf der Weltleitmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2017 - © Messe Essen GmbH
16.04.2019

Anmeldestart für die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2021

Nach ihrem Gastspiel 2017 in Düsseldorf kehrt die Weltleitmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2021 in die Messe Essen zurück. Eine überarbeitete thematische Hallenaufteilung sorgt dann für mehr Struktur und eine verbesserte Orientierung. Ab sofort können sich Aussteller für die Neuauflage der Weltleitmesse anmelden, die vom 13. bis 17. September 2021 stattfinden wird.

„Wir freuen uns, der weltweit wichtigsten Messe der Füge-, Trenn- und Beschichtungsbranche bestmögliche Rahmenbedingungen bieten zu können“, so Projektleiterin Christina Kleinpaß. Gemeinsam mit dem Messebeirat hat ihr Team für die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN eine gestraffte, optimierte Hallenaufteilung entwickelt. Sie bringt Synergien für Aussteller und Besucher, erleichtert die Kommunikation und garantiert eine effiziente Messeteilnahme.

Die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2021 wird erneut das gesamte Gelände der Messe Essen belegen. In den Hallen 1, 1A, 2 und 3 werden die Bereiche Oberflächentechnik/Wärmebehandlung, Gas-, Betriebs- und Zusatzwerkstoffe sowie Ausrüstung, Sicherheit und Gesundheit zu finden sein. Ein Teil der Halle 2 ist außerdem für die Qualitätssicherung reserviert. Unternehmen rund um das Schweißen und Fügen haben in der Galeria sowie den Hallen 4, 5 und 6 ihren Platz. Ein Teil der Halle 6 sowie die gesamte Halle 7 sind für Aussteller der Bereiche Schneiden und Trennen vorgesehen. Angebote rund um Dienstleistung und Digitalisierung werden in der Halle 8 direkt am neuen Eingang Ost positioniert.

Anmeldungen ab sofort möglich

Ab sofort können sich Aussteller für die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2021 in der Messe Essen anmelden. Damit sichern sie sich einen Platz auf der weltweit führenden Messe der Füge-, Trenn- und Beschichtungsbranche. Die Veranstaltung steht international hoch im Kurs: 2017 kamen rund 50.000 Besucher aus mehr als 120 Ländern. Darunter waren vor allem Entscheider aus den Branchen Automobil- und Fahrzeugbau, Schiffsbau, Maschinen- und Anlagenbau, Rohrfertigung und -leitungsbau, Bergbau sowie dem Baugewerbe, der chemischen Industrie und der Herstellung von Metallerzeugnissen, die ein Ordervolumen in Höhe von zwei Milliarden Euro generierten.

Weitere Informationen: www.schweissen-schneiden.com

(Quelle: Pressemitteilung der Messe Essen GmbH)

Schlagworte

FügenInternationalesMessenSchneidenSchweißenSCHWEISSEN & SCHNEIDENTrennen

Verwandte Artikel

Bei der neuen Schneidlösung investierte MBS in einen Plasmarotator zur Schweißnahtvorbereitung bis 47°. „Wir brauchen Schweißnahtvorbereitungen nicht sehr oft, aber es kommt immer wieder vor. Wir wollten einfach das neue Feature und können damit auch Lohnfertigung anbieten“, sagt Scheiflinger. Eine Möglichkeit Betriebe zu unterstützen
21.01.2022

Plasmaschneiden: An zwei Standorten das „Herzstück der Fertigung“

Die MBS Scheiflinger GmbH ist seit 2008 glücklich mit MicroStep-Technologie und setzt mit einer Neuinvestition nun in Österreich und Serbien auf Plasmaschneidlösungen für...

Metallbau Plasmaschneiden Schneiden Schneidtechnologien Schweißnähte Stahlbau Trennen
Mehr erfahren
21.01.2022

China strebt globale Führung in der Robotik an

China hat einen neuen Fünfjahresplan für die Robotik-Industrie veröffentlicht: Das Ministerium für Industrie und Informationstechnologie (MIIT) in Peking plant, Innovatio...

Automation Robotik Schweißen Weltmarkt
Mehr erfahren
20.01.2022

Wie bohrt man eine Million Löcher?

Der Laser ist das Werkzeug der Wahl, wenn es darum geht, eine große Zahl von gleichartigen Löchern nebeneinander zu bohren. Aber welches Lasersystem ist dann am schnellst...

Laserbohren Laserstrahlbohren Lasertechnologien Thermisches Trennen Trennen UKP-Laser
Mehr erfahren
19.01.2022

Blechfertigungs-Software „CADMAN“ aktualisiert

Das Update „CADMAN v8.7“ des belgischen Unternehmens LVD erlaubt es, Sekundärbearbeitungen in den Fertigungsprozess zu integrieren, einschließlich Gewindeschneiden, Entgr...

Biegen Blechbearbeitung CAD Entgraten Fertigung Herstellung Laser Laserschneiden Produktion Prozesse Schleifen Schneiden Software Stanzen Werkzeug
Mehr erfahren
Zentraler Bestandteil von BrightLine Speed ist ein von TRUMPF patentiertes 2in1-Laserlichtkabel (LLK) mit einem inneren und einem äußeren Faserkern.
18.01.2022

TRUMPF schneidet schneller in 3D

Das Hochtechnologieunternehmen TRUMPF hat mit BrightLine Speed eine neue Technologie entwickelt, mit der sich Bleche schneller und effizienter schneiden lassen. Die Lösun...

Blechbearbeitung Bleche Blechzuschnitt Laserstrahlschneiden Schneiden Schneidtechnologien
Mehr erfahren