Whitepaper
Höhere Anforderungen an Qualität, Präzision und Nachhaltigkeit erfordern für die Verfahrensauswahl beim Entgraten sachliche und verständliche Informationen. - © Kullen-Koti
26.08.2022

Basiswissen Entgrattechnologie abrufbar

DeburringEXPO: Basiswissen Entgrattechnologie abrufbar

Unternehmen sind in der Teilefertigung mit immer höheren beziehungsweise neuen Anforderungen die Oberflächenqualität konfrontiert. Dies wirft häufig auch bei Fertigungsschritten wie dem Entgraten Fragen nach dem optimalen Verfahren auf. Mit dem „Basiswissen Entgrattechnologie“ hat die fairXperts GmbH & Co. KG, Veranstalter der DeburringEXPO, eine 64 Seiten starke Broschüre herausgegeben. Sie bietet Orientierung mit einem praxisorientierten Überblick zu aktuellen Technologien für das Entgraten und die Oberflächenbearbeitung und kann über die Website der Leitmesse kostenfrei heruntergeladen werden.

Veränderte Fertigungstechnologien und Werkstoffe, beispielsweise aus Materialkombinationen gefertigte Teile, stellen Unternehmen bei Fertigungsschritten wie dem Entgraten und der Oberflächenbearbeitung vor Herausforderungen. Hinzu kommen zunehmend höhere Anforderungen an die Qualität und Präzision von Bauteilen. Für nachfolgende Prozesse wie Fügen, Beschichten, Abdichten oder Montieren sind optimal angepasste Lösungen für das Entgraten, Verrunden von Kanten und die Herstellung von Präzisionsoberflächen ebenfalls qualitätsentscheidend.

Um in diesem Bereich gestellte Spezifikationen stabil und gleichzeitig so effizient und nachhaltig wie möglich zu erfüllen, sind unter anderem Fragen wie „Welche Verfahren eignen sich dafür?“, „Welche Einflussfaktoren sind zu berücksichtigen?“, „Wo liegen die Stärken und Grenzen der verschiedenen Entgrattechnologien?“, „Welche Möglichkeiten der Qualitätssicherung bestehen?“ zu beantworten. Für die meisten Unternehmen keine leichte Aufgabe, denn im Gegensatz zu den eigentlichen Herstellungsprozessen wie beispielsweise Zerspanen, Umformen, Urformen, Schmieden und Sintern zählen das Entgraten und die Oberflächenbearbeitung üblicherweise nicht zu den Kernkompetenzen.

Mit verständlichen Verfahrensbeschreibungen sowie einer vergleichenden Matrix unterstützt die Publikation Unternehmen dabei, schnell und einfach die geeigneten Entgratverfahren für den jeweiligen Anwendungsfall zu finden. - © fairXperts
Mit verständlichen Verfahrensbeschreibungen sowie einer vergleichenden Matrix unterstützt die Publikation Unternehmen dabei, schnell und einfach die geeigneten Entgratverfahren für den jeweiligen Anwendungsfall zu finden. © fairXperts
Broschüre Basiswissen Entgrattechnologie

Als einzigartige Informations- und Orientierungsquelle erweist sich hier die Broschüre „Basiswissen Entgrattechnologie“, die von der fairXperts GmbH & Co. KG, Veranstalter der DeburringEXPO, herausgegeben wird. Die gemeinsam mit Experten aus Industrie und Forschung erarbeiteten Inhalte der Broschüre ermöglichen Unternehmen einen praxisorientierten Überblick über aktuelle Technologien für das Entgraten und die Bearbeitung von Oberflächen sowie deren Einsatzmöglichkeiten bei unterschiedlichen Gratsituationen und Materialien.

Dafür werden nicht nur verschiedene Verfahren wie beispielsweise mechanisches Entgraten mit Werkzeugen, elektrochemische Metallbearbeitung (ECM), Strahlen mit abrasiven und nicht abrasiven Medien, Strömungsschleifen (AFM) sowie das Laser- und Ultraschallentgraten verständlich vorgestellt. Es werden auch Einflussfaktoren für die Auswahl des Entgratverfahrens, Stärken und Grenzen der Technologien, Nebeneffekte, die bei Entgratprozessen auftreten können sowie Möglichkeiten zur Qualitätssicherung und einiges mehr erörtert. Mit diesen Informationen sowie einer übersichtlichen Matrix unterstützt die Publikation Unternehmen dabei, schnell und einfach die für ihre individuelle Aufgabenstellung geeignete Methode zu finden.

Die Broschüre „Basiswissen Entgrattechnologie“ steht auf der Website der DeburringEXPO kostenfrei zum Download zur Verfügung:

Broschüre jetzt herunterladen

DeburringEXPO – Leitmesse für Entgrattechnologien und Präzisionsoberflächen

Die DeburringEXPO ist europaweit die einzige Fachmesse, die sich ausschließlich den Themen Entgraten, Kantenverrunden und Herstellung von Präzisionsoberflächen widmet. Sie bietet einen kompletten Überblick über den aktuellen Stand der Technik, innovative Entwicklungen, Trends, Prozesse und Verfahren, Qualitätssicherung und Dienstleistungen zu diesen Fertigungsschritten. Mit diesem klaren Fokus ist Leitmesse für Entgrattechnologien und Präzisionsoberflächen für Entscheider aus dem In- und Ausland die Informations- und Beschaffungsplattform erster Wahl. Ergänzt wird das Ausstellungsprogramm durch das integrierte, dreitägige Fachforum mit simultan (Deutsch <> Englisch) übersetzten Vorträgen. Die fünfte Auflage der DeburringEXPO findet vom 10. bis 12. Oktober 2023 auf dem Messegelände Karlsruhe statt.

(Quelle: Presseinformation der fairXperts GmbH & Co. KG)

Schlagworte

AbdichtenBeschichtenEntgratenFügenMontierenOberflächenbearbeitungOberflächenbehandlungTeilefertigung

Verwandte Artikel

Sandstrahlen mit Lichtgeschwindigkeit: Das Fraunhofer IWS setzt statt der Sandkörner energiereiches Licht ein, um zu reinigen und aufzurauen – zum Beispiel die Oberfläche von Bremsscheiben. Dafür entwickelten Forschende ein laserbasiertes Verfahren, das Reinigungs- und Strukturierungsaufgaben deutlich schneller realisiert als herkömmliche Verfahren und im Serieneinsatz niedrigere Betriebskosten verursachen soll.
22.09.2022

Sandstrahlen mit Licht

Im Gegensatz zum Sandtrahlen sind Laserstrahlen präziser, günstiger und umweltschonender, um Oberflächen zu reinigen und zu strukturieren. Das Fraunhofer IWS hat dafür di...

Automobilbau Automobilindustrie Halbleiterindustrie Lasertechnologien Oberflächenbehandlung Sandstrahlen Zulieferindustrie
Mehr erfahren
DVS Group
08.09.2022

Call for Papers: Beiträge für die ITSC 2023 gesucht

Die internationale Konferenz „ITSC – International Thermal Spray Conference and Exposition“ startet in eine neue Saison. Kenner der Branche sind eingeladen, Fachbeiträge...

Beschichten Oberflächenbehandlung Thermisches Spritzen
Mehr erfahren
Cavity-Element für Linearbeschleuniger.
25.08.2022

Mit dem Elektronenstrahl erforschen, was die Welt im Innersten zusammenhält

Die Elektronenstrahl-Spezialisten bei SST sind besonders stolz auf die langjährige Partnerschaft mit der Europäischen Organisation für Kernforschung, CERN. Gemeinsam mit...

Automobilindustrie Elektronenstrahl Elektronenstrahlbohren Elektronenstrahlschweißen Luftfahrt Oberflächenbehandlung Raumfahrttechnik Strahltechnologien
Mehr erfahren
Die vollautomatisierte und verkettete Konservierungslinie leistet bei CMCS einen wesentlichen Beitrag beim Ausbau der Geschäftstätigkeit um den Bau von Passagierschiffen. Kurze Durchlaufzeiten bei hoher Prozessstabilität und minimalem Rösler Oberflächentechnik GmbH, Vorstadt 1, 96190 Untermerzbach, Deutschland Ansprechpartner: Herr Daniel Hund, Tel.: +49 9533 924-802, Fax: +49 9533 924-300, E-Mail: d.hund@rosler.com, www.rosler.com Personalaufwand sorgen bei der Bearbeitung der Bleche und Profile für einen Wettbewerbsvorsprung.
24.08.2022

Konservierungslinien der Superlative

Ob Schiffswerft oder Stahl-Walzwerk, wenn es um Konservierungslinien geht, die besondere Anforderungen erfüllen müssen, setzen Unternehmen weltweit auf die Kompetenz von...

Blechbearbeitung Bleche Metallbearbeitung Oberflächenbehandlung Oberflächentechnik Profile Schiffbau
Mehr erfahren
27.06.2022

LASYS behauptet sich in starkem Marktumfeld

Die siebte Ausgabe der LASYS ist am 23. Juni 2022 mit einer positiven Stimmung zu Ende gegangen. Auf dem Stuttgarter Messegelände informierten sich die Fachbesucher aus g...

Anlagenbau Apparatebau Automobilbau Beschichten Fügen Laser-Materialbearbeitung Laserauftragschweißen Laserhärten Laserstrahlhärten Lasertechnologien Maschinenbau Trennen
Mehr erfahren