Veranstaltung
ICE - © pixabay.de/holzijue
16.09.2019

Call for Papers: JOIN-TRANS 2020 „Fügen und Bauen von Schienenfahrzeugen“

Call for Papers: 6. Europäische Konferenz JOIN-TRANS 2020 „Fügen und Bauen von Schienenfahrzeugen“

Im Namen des ECWRV ‒ European Committee for Welding on Railway Vehicles laden Transportowy Dozór Techniczny (TDT) und die SLV Halle dazu ein, Vortragsvorschläge für die 6. Europäische Konferenz JOIN-TRANS 2020 „Fügen und Bauen von Schienenfahrzeugen“ einzureichen. Die Konferenz findet am 12. und 13. Mai 2020 in Warschau, Polen, statt. Die Konferenzsprachen sind Englisch und Polnisch. Der Call for Papers endet am 27. November 2019.

Die Harmonisierung des Schweißens für Schienenfahrzeuge schreitet auf der Grundlage der Norm EN 15085 voran. Ein sicherer Schienenverkehr liegt europaweit im öffentlichen Interesse ‒ und das Schweißen spielt dabei eine aktive Rolle. Eine klar definierte Norm allein beeinflusst die Qualität des Schweißens an Schienenfahrzeugen jedoch nicht ausreichend. Daher ist ein ganzes System der Qualitätssicherung erforderlich. Dies abzudecken, ist eine Schlüsselaufgabe des ECWRV ‒ European Committee for Welding on Railway Vehicles, in dem Hersteller, Betreiber, nationale Sicherheitsbehörden sowie Herstellerzertifizierungsstellen aus mehr als 16 Ländern derzeit Mitglied sind. Sie diskutieren, wie die Qualitätssicherung auf gleicher Ebene organisiert werden kann. In diesem Zusammenhang ist die Online-Datenbank EN 15085 von zentraler Bedeutung. Die Datenbank bietet Transparenz über die Gültigkeit von Zertifikaten sowie technische Informationen.

Die 6. Europäische Konferenz JOIN-TRANS 2020 „Fügen und Bauen von Schienenfahrzeugen“ setzt die Schwerpunkte auf neueste Entwicklungen in der Schweißtechnik, Schweißkonstruktionen sowie Normen für Schienenfahrzeuge.

Die Konferenzthemen
  • Additive Fertigung
  • Schweißtechnologien bei der Herstellung von Schienenfahrzeugen (Neuherstellung und Reparatur)
  • Alternative Technologien (mechanische Fügeprozesse,…)
  • Werkstoffe und Halbzeuge (Stahl, Aluminium, Kunststoffe, Verbundwerkstoffe)
  • Schweißen und Konstruktion nach EN 15085 Teil 1-5
  • Erfahrung von Zertifizierungsstellen mit EN 15085-2
  • Anwendung der Online-Datenbank EN 15085
  • Neue Konstruktionsprinzipien
  • Dynamische Beanspruchung von Schweißkonstruktionen
  • Korrosionsschutz (Strukturaspekte, Beschichtungen, Dichtungsmaterialien,…)
  • Schweißtechnische Geräte, Mechanisierung und Automatisierung
  • Qualitätssicherung mit sicherheitsrelevanten Bauteilen
  • Sicherheitskonzepte im Schienenfahrzeugbau
  • Zerstörungsfreie Prüfung im Schienenfahrzeugbau
  • Instandhaltung und Reparatur
  • Für die Wartung zuständige ECM-Stelle
  • Neue Richtlinie von ECWRV Teil 1 und 2

Die Dauer der Vorträge ist auf 30 Minuten begrenzt, was fünf Minuten für eine abschließende Diskussion miteinschließt. Die Vorträge der Konferenz werden in englischer und polnischer Sprache veröffentlicht.

Schlagworte

BauEN 15085KonstruktionSchienenfahrzeugbauSchweißtechnik

Verwandte Artikel

Über die Tasten einer Bedieneinheit am Schweißbrenner geben Anwender Anfangs- und Endpunkte der Schweißnaht ein. Den Arm des Cobot bewegen sie dazu einfach manuell von Wegpunkt zu Wegpunkt. Schweißparameter und Vorlagen für Schweißprogramme sind hinterlegt.
04.06.2020

TRUMPF steigt ins automatisierte Lichtbogenschweißen ein

TRUMPF bietet erstmals ein automatisiertes System für das Lichtbogenschweißen an. Die TruArc Weld 1000 ist mit einem Cobot ausgestattet und erleichtert den Einstieg ins a...

Automatisiertes Schweißen Cobot-Schweißen Lichtbogenschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
29.05.2020

Einfacher Einstieg in die digital vernetzte Schweißwelt

Mit Lorch Connect ist es Unternehmen jetzt möglich, ganz einfach Transparenz in die Schweißfertigung zu bringen und die Produktivität und Vorgänge einer Schweißfertigung...

Datenerfassung Digitale Prozesstechnik Digitalisierung Schweißtechnik
Mehr erfahren
29.05.2020

Richtlinien-Entwurf: Additive Fertigung von keramischen Bauteilen

3D-Druckverfahren ermöglichen auch die Herstellung von keramischen Bauteilen. Die neue Richtlinie VDI 3405 Blatt 8.1 vermittelt die dafür notwendigen Grundkenntnisse.

3D-Druck Additive Fertigung Keramik Keramische Werkstoffe Konstruktion Produktentwicklung
Mehr erfahren
DVS Group
26.05.2020

Live oder online – Der DVS CONGRESS 2020 findet statt

Der DVS CONGRESS findet auch in diesem Jahr wie gewohnt im September statt. Der DVS plant, den Kongress entweder vor Ort in Koblenz oder online als Videokonferenz durchzu...

Forschung Füztetechnik Schweißtechnik Trenntechnik
Mehr erfahren
Optisch gepumpter Laser im Einsatz.
16.05.2020

60 Jahre Laser-Technologie: Von Medizin bis Mobilität, von Nano bis Maxi

Licht als Werkzeug zu nutzen: Das bietet seit der Erfindung der Laser-Technologie neue Möglichkeiten in Wirtschaft und Forschung: Im Mai 2020 jährt sich die Erfindung des...

Datenübertragung Fahrzeugbau Laser Laserschweißen Schweißtechnik SLV Mecklenburg-Vorpommern GmbH Technologie
Mehr erfahren