Veranstaltung
Schweißen - Photo by Atharva Tulsi on Unsplash
17.06.2020

Call for Papers: „Schweißen in der maritimen Technik und im Ingenieurbau“

Call for Papers: „Schweißen in der maritimen Technik und im Ingenieurbau“

Am 28. und 29. April 2021 findet in Hamburg die 20. Tagung „Schweißen in der maritimen Technik und im Ingenieurbau“ statt. Der Call for Papers für die Tagung ist eröffnet und läuft noch bis zum 31. August 2020.

Die Fachtagung „Schweißen in der maritimen Technik und im Ingenieurbau“  richtet sich an Fachleute der maritimen Technik, des Schiffbaus, des Maschinen- und Anlagenbaus, der Offshore-Windenergie, dem Stahl- und Brückenbau, uvm.

Haben Sie ein spannendes Thema zur maritimen Schweißtechnik oder zum Ingenieurbau? Dann können Sie ab sofort Ihre Vorschläge für einen Vortrag einreichen.

Folgende Themenschwerpunkte sind vorgesehen:
  • Schweißtechnische Fertigung im Schiff-, Stahl- und Stahlwasserbau
  • Schweißtechnik im Maschinen- und Apparatebau sowie für Druckgeräte und Kraftwerke
  • Schweißtechnik im Windenergieanlagenbau On- und Offshore
  • Schweißtechnik im Ingenieurbau
  • Besondere schweißtechnische Bauwerke
  • Maßnahmen zur Effizienzsteigerung in der Schweißtechnik
  • Regelwerke und Standards, Neuerungen und Umsetzung in der Praxis
  • Konstruktion und Dimensionierung schweißtechnischer Bauwerke
  • Qualitätssicherung, Verantwortlichkeiten und Dokumentation
  • Fügen von nichtmetallischen Werkstoffen
  • Entwicklungen in der Schweißtechnik
  • Überwachung, zerstörungsfreie Prüfung und Inspektionen von · Schadensfälle und Reparatur
  • Schweißkonstruktionen und Schweißnahtoberflächen

Bitte senden Sie eine Kurzfassung Ihres geplanten Vortrages bis zum 31.08.2020 an das Tagungsbüro zu Händen von Frau Heike Rautenberg: tagungsbuero@slv-nord.de

Die Teilnehmer der Tagung sind erfahrungsgemäß an praxisnahen und zukunftsweisenden Themen interessiert. Damit genug Zeit für Diskussionen bleibt, ist die Dauer eines Vortrags auf 25 Minuten beschränkt. Das Tagungskomitee sichtet die Vorträge und informiert Sie bis Ende Oktober 2020, ob Ihr Vorschlag ausgewählt wurde.

Die 2-tägige Veranstaltung ist für Vortragende kostenlos. Für Fragen stehen Ihnen das Tagungsbüro und die Komiteemitglieder gern zur Verfügung.

Die Manuskripte der Vorträge sowie weiterführende Erläuterungen und Abbildungen werden in einem hochwertigen Tagungsband für die Teilnehmer zusammengefasst. Reine Firmenpräsentationen oder Produktwerbung werden nicht berücksichtigt.

Veranstalter der Tagung sind der DVS-Landesverband Hamburg/Schleswig-Holstein, die Schiffbautechnische Gesellschaft e.V. (STG) und die Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Nord gGmbH (SLV Nord).

Tagungskomitee:

Das Tagungskomitee setzt sich aus elf Vertretern aus Industrie, Handwerk, Verbänden und Institutionen zusammen. Die Organisation und das Tagungsbüro liegen in Verantwortung der SLV Nord.

  • Dipl.-Ing. Sven Noack, SLV Nord gGmbH, Vorsitzender
  • Dr.-Ing. Jörg Ahlgrimm, Hamburg Port Authority AÖR
  • Dipl.-Ing. Marcus von Busch, Seacotec GmbH & Co. KG
  • Dipl.-Ing. Fred Deichmann, Schiffbautechnische Gesellschaft e.V.
  • Dipl.-Ing. Daniel Engel, Corroconsult GmbH
  • Prof. DSc. (Tech.) Sören Ehlers, TU Hamburg
  • Dipl.-Ing. Thorsten Lohmann, DNV GL SE
  • Dipl.-Ing. Matthias Huke, TÜV Nord Systems GmbH & Co.KG
  • Dr.-Ing. Jörg de Payrebrune, Abeking & Rasmussen Schiffs- und Yachtwerft SE
  • Prof. Dr.-Ing. Shahram Sheikhi, DVS-Landesverband Hamburg/SH
  • Dr.-Ing. Sigurd Weise, OWT Offshore Wind Technology GmbHSchweißkonstruktionen

(Quelle: SLV Nord gGmbH)

Schlagworte

AnlagenbauBrückenbauMaritime TechnikMaschinenbauOffshore-WindenergieSchiffbauStahlbau

Verwandte Artikel

25.01.2021

Neues Regelwerk: Brandschutz durch Feuerverzinken

Um die Brandschutzwirkung der Feuerverzinkung in die Regelwerke zu integrieren, hat der Deutsche Ausschuss für Stahlbau die DASt-Richtlinie 027 „Ermittlung der Bauteiltem...

Brandschutz DIN EN 1090 Feuerverzinken Stahl Stahlbau
Mehr erfahren
21.01.2021

Bewerbungsstart für den 17. Verzinkerpreis

Ab sofort sind Bewerbungen um den 17. Verzinkerpreis für Architektur und Metallgestaltung möglich. Architekten, Ingenieure, Stahl- und Metallbauer, Designer und Metallges...

Architektur Design Feuerverzinken Gestaltung Ingenieure Metall Metallbau Metallgestaltung Stahl Stahlbau Verzinken
Mehr erfahren
Frank Aehlen (Vorstandsvorsitzender), Thomas Jehle (Leitung Werksplanung und Instandhaltung), Heiko Maier (Vorstand), Paul Happle (Geschäftsleitung Produktion Pressfabrikate) (v.l.n.r.).
19.01.2021

Erfolgreich durch die Krise: AWW handelt zukunftsorientiert

Trotz der Corona-Pandemie setzen die Aluminium-Werke Wutöschingen die erste Phase ihres Großprojektes AWW 2025 erfolgreich um und kündigen nach Inbetriebnahme der neuen 4...

Aluminium Aluminiumbearbeitung Bauindustrie Elektrotechnik Leichtbau Maschinenbau
Mehr erfahren
18.01.2021

Neues Merkblatt DVS 3012 „Instandsetzungs-schweißungen“

Mit Ausgabedatum Januar 2021 hat der DVS das neue Merkblatt DVS 3012 „Instandsetzungsschweißungen an Maschinen und Bauteilen von Turbosätzen – Allgemeine Hinweise“ veröff...

Anlagenbau Behälterbau Fügetechnik Industrieanlagen Instandsetzung Instandsetzungsschweißung Kraftwerke Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
13.01.2021

Maschinen- und Anlagenbau: Vorsichtiges Aufatmen

Im November 2020 verbuchten die Unternehmen aus Deutschland erstmals seit Beginn des Berichtsjahres wieder Orderzuwächse sowohl aus dem Inland als auch aus dem Ausland.

Anlagenbau Exporte Importe Maschinenbau
Mehr erfahren