Veranstaltung
© SLV Nord gGmbH
14.02.2021

Das 32. Schweißtechnische Kolloquium online

Sie interessieren sich für Neuigkeiten aus dem DVS-Verband oder seinen Tochtergesellschaften? Dann orientieren Sie sich einfach am Logo der DVS-Group. Alle Artikel mit diesem Logo haben inhaltlich einen direkten Bezug zum DVS oder zu mit ihm verwandten Unternehmen.

DVS Group

Das 32. Schweißtechnische Kolloquium online

Zum 32. Mal luden die drei Veranstalter der Bezirksverband Hamburg des DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V., die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) und die Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Nord gGmbH (SLV Nord) zum jährlichen Schweißtechnischen Kolloquium an die HAW Hamburg. Doch in pandemischen Zeiten war alles anders – außer dem festen Willen und dem fixierten Ziel, für DVS-Mitglieder und schweißtechnisch Interessierte aus Industrie und Handwerk einschließlich der Studierenden der HAW sowie Teilnehmern der SFI-Ausbildung an der SLV Nord eine Fachtagung zu planen. So fand das 32. Schweißtechnische Kolloquium am 2. Februar 2021 erstmals als Online-Tagung in einem einmaligen kompakten Zeitrahmen statt.

Begrüßung aus der Werkstatt

Der stellvertretende Vorsitzende des DVS-Bezirksverbandes Hamburg, Dipl.-Ing. Sven Noack, Geschäftsführer der SLV Nord, begrüßte beachtliche 168 Teilnehmende – dieses Mal nicht aus der prall gefüllten Aula der Hochschule sondern per Internet-Kamera aus den schweißtechnischen Werkstätten und Laboren des HAW-angehörigen Instituts für Werkstoffkunde und Schweißtechnik (IWS): „Heute ist alles anders, wir vermissen Sie hier und heute an der HAW Hamburg. Aber es fühlt sich aufgrund der aktuell bekannten Herausforderungen richtig an. Wir freuen uns über den großen Zuspruch und sind positiv überrascht über die grandiose Anmeldezahl!“

Blick der Teilnehmer auf den Monitor mit Begrüßung durch Sven Noack. - © SLV Nord gGmbH
Blick der Teilnehmer auf den Monitor mit Begrüßung durch Sven Noack. © SLV Nord gGmbH

Professor Dr. Enno Stöver, stvellvertretender Departmentsleiter Maschinenbau + Produktion der HAW Hamburg, hob in seinem Grußwort die Bedeutung der traditionellen Veranstaltung hervor und zeigte sich ebenso beeindruckt von dem Zuspruch und den funktionalen Rahmenbedingungen des Online-Formats.

Bevor die Veranstaltung richtig startete, wurde zudem noch ein „Online-Gruppenbild“ erstellt, um den Tag für alle Teilnehmenden in bester Erinnerung zu behalten.

Von grünem Wasserstoff bis zu roboterbasiertem Schweißen

Das im Vergleich zu den bisherigen Präsenztagungen verkürzte und für alle Teilnehmenden kostenfreie Veranstaltungsprogramm war geprägt von einem kompakten Themenmix zeitgemäß-aktueller und zukunftsorientierter Inhalte. Marleen Marks von der HanseWerk AG gewährte in ihrem Impulsvortrag einen Blick in die spannenden Potenziale von grünem Wasserstoff. Dazu muss man wissen, dass sich die Freie und Hansestadt Hamburg zum Ziel gesetzt hat, eine selbsttragende Wasserstoff-Wirtschaft in Hamburg mit einer der weltweit größten Anlagen für die Wasserstoff-Elektrolyse zu entwickeln.

Einblick in den Impulsvortrag von Marleen Marks von der HanseWerk AG. - © SLV Nord gGmbH
Einblick in den Impulsvortrag von Marleen Marks von der HanseWerk AG. © SLV Nord gGmbH

Ansprechpartner:

Sven Noack
SLV Nord gGmbH
Tel.: 040 35905-755
E-Mail: snoack@slv-nord.de

(Quelle: Gemeinsame Presseinformation des DVS-Bezirksverband es Hamburg, der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) und der Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt SLV Nord gGmbH)

Schlagworte

FügenFügetechnikNormungSchweißenSchweißtechnik

Verwandte Artikel

11.05.2021

INDIA ESSEN WELDING & CUTTING wird auf 2022 verschoben

Aufgrund der derzeit unübersichtlichen Pandemielage in der Region und der daraus resultierenden fehlenden Planungssicherheit kann Indiens führende Fachmesse für die Schwe...

Beschichten Fügetechnik Schneiden Schweißen Trennen Trenntechnik
Mehr erfahren
10.05.2021

Schweißerausbildung: Qualitätssteigerung und Kostenreduktion durch Simulator

Virtual Welding von Fronius bietet einen nachhaltigen, kosteneffizienten Rahmen für das Training angehender Schweißer.

E-Hand Schweißen Fügetechnik MAG Schweißen MIG Schweißen Schweißen Schweißtechnik Virtuelle Schweißtrainer VWTS WIG Schweißen
Mehr erfahren
Mikrotomschnitt einer Schweißnaht
09.05.2021

Forschungsprojekt: Lebensdauer von Infrarot-Schweißverbindungen vorhersagen

Bei fast allen Entwicklungen im Maschinenbau steht heute der effiziente Leichtbau an oberster Stelle. Aber wie langlebig sind solche Leichtbaulösungen im aktiven Gebrauch...

Automobilindustrie Infrarotschweißen Kunststoffe Maschinenbau Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
07.05.2021

Praktische Tipps zum Umgang mit Schweißspritzern

Schweißspritzer sind Zeit- und Kostenfresser. Denn um die Spritzer zu entfernen, muss die Arbeit am Werkstück unterbrochen werden. In diesem Praxistipp von ABICOR BINZEL...

MAG Schweißen MIG Schweißen Schweißchemie Schweißen Schweißsprays Schweißspritzer Schweißtechnik Spritzerschutz Trennmittel
Mehr erfahren
06.05.2021

Stahl schweißen: Forschungsprojekt für Offshore-Windparks

Damit die Monopiles von Offshore-Windkraftanlagen lange dem Salzwasser trotzen können, werden in einem Forschungsprojekt neue Stahlsorten entwickelt.

Bleche Elektronenstrahlschweißen Fügetechnik Mehrdraht-Unterpulverschweißen Offshore-Windenergie Schweißen Schweißtechnik Stahl
Mehr erfahren