Award
© Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V. (GDA)
24.03.2020

Der GDA ALUMINIUM PROFIL AWARD 2020 prämiert innovative Profil-Lösungen

Der GDA ALUMINIUM PROFIL AWARD 2020 Prämiert innovative Profil-Lösungen

Um die kreative, flexible und innovative Entwicklung und Gestaltung von Strangpressprofilen auszuzeichnen, lobt der GDA erstmals den „GDA ALUMINIUM PROFIL AWARD“ aus. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 30. Mai 2020.

Im Automobil- und Nutzfahrzeugbereich werden Bleche, Profile und Gussteile ebenso bevorzugt verwendet, wie in der Luftfahrt, bei Schienenfahrzeugen, im Maschinenbau, der Bauwirtschaft, der Verpackung, der Energietechnik und bei vielen weiteren industriellen Anwendungen. Insbesondere im Strangpressverfahren hergestellte hochwertige und innovative Profilanwendungen aus Aluminium werden aus den verschiedenen Anwendungsmärkten verstärkt nachgefragt.

Die Strangpressunternehmen haben auf die gesteigerten Anforderungen reagiert und ihre Wettbewerbsfähigkeit in den letzten Jahren durch Modernisierung und starke F&E-Investitionen deutlich gesteigert.

Mit der Auslobung des „GDA ALUMINIUM PROFIL AWARD“ soll die Innovationskraft der Entwickler, Konstrukteure und Unternehmen gewürdigt werden.

Der Preis wird in folgenden Kategorien verliehen:

  • Automotive
  • Luftfahrt
  • Transport
  • Architektur
  • Design/Interieur/Lifestyle
  • Elektrotechnik/Elektronik

Zur Teilnahme eingeladen sind Strangpressunternehmen, Kundenindustrien, Institute und befreundete Verbände. Eine Einreichung kann vom Kunden bzw. Anwender, vom Hersteller oder von beiden gemeinsam erfolgen. Einreichungen müssen aussagefähige Unterlagen, wie eine Beschreibung der Idee (ca. 1-2 DIN A4-Seiten) und eine Erklärung der Innovation (ca. eine DIN A4-Seite) sowie einen ca. 1000 Millimeter langen Profilabschnitt beinhalten.

Die Fristen im Überblick:

Ende der Einreichungsfrist: 30. Mai 2020
Juryentscheidung: 31. Juli 2020
Benachrichtigung der Gewinner: 07. August 2020
Prämierung: 08. Oktober 2020 (GDA Stand auf der ALUMINIUM 2020, Halle 13, Stand D 49)

Die nominierten Profile werden außerdem auf dem GDA Stand der ALUMINIUM 2020 ausgestellt.

Ihre Ansprechpartner:

Bitte senden Sie Ihre Einreichungen an:  

Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V. (GDA)
Fritz-Vomfelde-Straße 30
40547 Düsseldorf 

Cornelia Beeckmann
Telefon: +49 211 4796-450
E-Mail: cornelia.beeckmann@gsb-international.de  

Wolfgang Heidrich
Telefon: +49 211 4796-271
E-Mail: wolfgang.heidrich@aluinfo.de

Schlagworte

AluminiumDesignEntwicklungGestaltungStrangpressprofile

Verwandte Artikel

14.04.2021

Die Gute Form 2021: Deutschlands beste Metallgestalter ausgezeichnet

Marius Römlein (23 Jahre) gewinnt das Finale im Bundeswettbewerb „Die Gute Form – Gestaltung im Metallhandwerk“. Die Sieger wurden am 09. April 2021 online ausgezeichnet.

Design Handwerk Metallgestaltung Metallhandwerk Metallverarbeitung
Mehr erfahren
10.04.2021

Fachkräftemangel in der Rezession: geringer, aber nicht verschwunden

Mit dem Einbruch der Wirtschaftsleistung im letzten Jahr ist auch die Personalnachfrage der Unternehmen zurückgegangen. Die Fachkräfte-Engpässe sind weniger gravierend, b...

Arbeitsmarkt Betriebe Branche Corona-Krise Entwicklung Konjunktur Markt Personal Rezession Unternehmen Wirtschaft Wirtschaftliche Entwicklung
Mehr erfahren
10.04.2021

Indirekter Vertrieb: die Partnerbeziehung leben

Für die Zusammenarbeit zwischen Herstellern technischer bzw. erklärungsbedürftiger Güter und ihren Vertriebspartnern gilt ähnlich wie für eine Ehe: Die Beziehung muss gel...

Beratung Entwicklung Handel Hersteller Management Markt Unternehmen Verkauf Vertrag Vertrieb Wettbewerb
Mehr erfahren
03.04.2021

Breiterer Schutzschirm für Ausbildungsplätze

Das Bundeskabinett hat im März die Verlängerung und Weiterentwicklung des Bundesprogramms „Ausbildungsplätze sichern“ gebilligt. Ziel ist es, die betriebliche Berufsausbi...

Ausbildung Auszubildende Beruf Betriebe Bildung Corona-Hilfe Corona-Krise Entwicklung Fachkräftequalifizierung Fachkräftesicherung Haften Information Messe Messen MMA Norm Rauch Richtlinie Schutz Unternehmen Vertrag Weiten Weiterbildung Wirtschaft Ziehen
Mehr erfahren
13.03.2021

Mehr Frauen in Spitzenpositionen von Wissenschaft und Forschung

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek weist auf die entscheidende Rolle hin, die Mädchen und Frauen in Wissenschaft und Technologie spielen.

Beruf Entwicklung Forschung Karriere MINT Qualifikation Wissenschaft
Mehr erfahren